UNIMOG S Type 404

  • Hallo 404 - Freunde, :RI


    hier zwei wunderschöne Zubehörteile, die mir Joachim (wheelman)
    gesendet hat, wobei ich eine Menge Porto sparen konnte.
    Hier nochmal danke Joachim!



    ©rico


    Jetzt kommt Leben in die Abgasanlage!



    ©rico



    ©rico


    Eine bildschöne Winde mit Fernsteuerung.
    Wird sofort eingebaut, sobald ich Zeit habe! j:d


    j:f... :xv

  • Oha, das ging ja flott! :-W Da muss man die Post direkt mal loben. :-W
    Viel Spaß mit den Anbauteilen, und hoffentlich funktionieren die anstandslos. Winde hab ich getestet, die sollte passen.

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow

  • Hallo 404 - Freunde, :RI


    falls ich in schweres Gelände komme auf meinen Expeditionsreisen bin ich nun besser abgesichert.
    Die Winde möchte ich über die Funke steuern.



    ©rico


    Schönes Wochenende...


    j:f... :xv

  • Dies ist etwas für Gerhard (Tender) oder Willy. :-Ma


    Joachim (wheelman) hat mir freundlicherweise diese Winde geschickt. (Portoersparnis)



    ©rico


    Trotz aller Versuche habe ich die Winde nicht zum Laufen gebracht, wo bei die Winde selbst bei einem Testanschluss läuft. Weder der Dreiwegeschalter noch die kleine Fernsteuerung zeigten irgend eine Reaktion. Beim Anschluss blieb eine kleine Leitung mit einem Ministecker frei. Im -f- habe ich bei den TRAXXANERn Rat gesucht und ein User meinte, ich solle den Stecker gegen einen Stecker für den Empfänger anschließen.
    Aus Vorsicht habe ich meine unbenutzte TRAXXAS Funke genommen und eine Versuchsschaltung aufgebaut und siehe da die Winde funktioniert über den manuellen Dreiwegeschalter. Leider gibt es aber keine Reaktion über die Minifunke.
    Wenn ich es komfortabel schalten möchte, könnte ich einen kleinen cti-Fahrtregler anschließen und über meine normale Fernsteuerung steuern. Aber ich glaube, die manuelle Bedienung reicht vollkommen. Die Platine des Windenempfängers habe ich ausgebaut und an einer Ecke befindet sich eine Micro Taste, die habe ich gedrückt, dann geht eine ganz kleine LED an und wieder aus. Funktion, keine Ahnung, ich habe ja keine Beschreibung.
    Rein aus Interesse möchte ich gerne wissen, warum die kleine Fernsteuerung nicht reagiert?



    ©rico


    Eine weitere Erfahrung möchte ich zur Vorsicht bringen!!!
    Von vier Rauchgeneratoren zu 13,- € haben bis jetzt drei ca. fünf Minuten geraucht, dann sind sie gestorben, trotz genügend Öl ist die Wendel bei richtigem Volt Anschluss verglüht.
    Einer lebt noch, wie lange noch? Absoluter China-Zensur!!! Die Dinger haben eine kleine mechanische Pumpe, die den Rauch stoßweise austreten lassen, also genau richtig vom Prinzip her. Ein normaler Rauchgenerator hat einen Lüfter und ist nicht unter 60,-€ zu haben.


    Für einen Tipp bin ich immer dankbar, vielleicht weis Christian etwas? :-Z


    j:f... :-Ma

  • Hi Gerhard, :RI


    werde ich nach sehen, habe ich nicht gemacht, weil beim Drücken eine kleine blaue LED leuchtet.


    Danke Dir! :-W


    Herzliche Grüße von der warmen, sonnigen Orangenblütenküste in die frischen Berge.


    j:f... :xn

  • OK dann sendet das ding
    versuch mal den Schalter in einer Stellung wo es ohne dem Empfangsteil funktioniert und steck dann den Empfänger dazwischen vielleicht muß man mit dem Schalter die Richtung einstellen und kann nur mit der Fernbedinung dann ein und aus schalten???


    so eine Glaskugel ist nicht einfach :-j


    LG Gerhard der heute Morgen 3hFrüh aus HR kam

  • Habe ich probiert Gerhard, sobald der Schalter in eine ON Stellung kommt, rennt die Winde los!
    Auf der Testschaltung kannst Du die Platine sehen, ganz oben in der Ecke ist ein Mini- Minitaster (weiß), da habe ich mal gedrückt, dann geht ein paar Sek. eine kleine LED an, ich dachte vielleicht Reset?


    Irgend ein TRAXXANER kennt sich da bestimmt aus.
    Wenn Joachim aus der USA zurück kommt, soll er mal beim Versender anrufen.


    j:f... :co

  • ok dann gehört das gepaired


    sprich du hast vielleicht den Code durch den Tastendruck gelöscht


    versuch mal gleichzeitig die Fernsteuerung und den kleinen knopf zu drücken
    oder ein paar Sekunden auf dem kleinen Knopf bleiben bis vielleicht eine andere Blinkfrequenz kommt und dann einen Knopf von der Fernsteuerung betätigen mal

  • Howdy aus Utah, wir sind z.Zt. in der Nähe vom Zion Nationalpark. :-W
    Allerdings mal wieder mit einem Mietwagen (Wohnmobil) mit technischen Problemen... :co
    Aber zum Thema..
    Ich hatte die Winde an 7,2V getestet und da haben sowohl der Kippschalter als auch die Fernbedienung einwandfrei funktioniert. :-j
    Jetzt bin ich etwas ratlos. Mit welcher Spannung hast du es versucht Peter?

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow

  • Hallo Joachim, :RI


    natürlich mit 7,2 V. Hast Du den kleinen weißen Stecker benutzt und wo hin da mit?
    Ich habe einen Stecker für den TRAXXAS Empfänger angebracht und dann geht die Winde. Wahrscheinlich hat Gerhard recht, dass ich die Anbindung zur kleinen Fernbedienung gelöscht habe! Das werde ich jetzt versuchen, wieder hin zu kriegen, wenn nicht, dann ist das auch nicht schlimm, dann wird die Winde manuell bedient, was eh natürlicher ist.


    Was ist mit dem Wohnmobil los? Ärger?
    Trotzdem danke für Deine Nachricht und viel, viel Spaß hinter dem Horizont... :cz


    j:f... :xb

  • Hallo Peter, seit wir den Roadtrip gestartet haben ist Internet und E-Mail nicht so prickelnd... :cr
    Deine mail hab ich deshalb jetzt erst bekommen.
    Also ich habe den weißen Stecker nicht benutzt. Ich vermute auch dass da ggf. ein Regler drankäme der an den Empfänger geht. Der Schalter mit Fernbedienung macht ja nix anderes als der Kippschalter, nur via IR vermutlich. Wenn ich wieder daheim bin und die Ersatzlieferung da ist schau ich mal was da Sache ist. l:j

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow