Trialparcour in Waldkraiburg

  • Hallo ihr Trialeros im ganzen Land,

    gestern haben wir den Grundstein für unserem Trialparcour gelegt den die Baatz Baum (ein Wilder zusammenschluss von TrialBayern) betreiben wollen. Wir haben in 5 Fuhren ca.15 Tonnen so genannten Schmutzkies von der nahe gelegenen Kiesgrube zu unseren Platz gebracht um daraus den Parcour zu gestalten. In den nächsten Monaten soll dann Stück für Stück eine abwechslungsreiche Trialstecke entstehen. Es sind alle Trialeros herzlich eingeladen die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen wollen.

    Geplant sind noch ein Bauwagen mit Veranda und einem Grillplatz für ein gemütliches Beisammensein. Einmal im Monat ist ein Treffen geplant um die Trialtechnik zu verbessern mit gemütlichen Ausklang dazu sind alle eingeladen. Genaue Termine für die Treffen werden wir noch bekannt geben.


    Infos: Hirsl18@yahoo.de



    Gruß Hirsl und Mogtrialer


    P.S. das auf dem Bild bei der Arbeit ist Markus(Mogtrialer)

  • So so, und das ohne mich! :ca Aber ich geb's ja zu, ich war im Ausland. :cz
    Da werd ich mich wohl a weng anstrengen müssen um meinen mangelnden Einsatz reinzuarbeiten. l:j

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow

  • :-W
    ich freu mich schon auf eine Probefahrt.


    Einen Tipp zum Anfang, schaut das ihr Lehm oder Humusboden oben auf bringt um die Strecke haltbar zu machen.
    Bei uns in Eglfing hat erst der Humus die Strecke wettkampftauglich gemacht.

    Gruß j:f Bernhard




    Meine Fotoalben bei Arcor gibt es nicht mehr da Vodavon nun Eigentümer meiner Bilder ist und ich nicht mehr zugreifen kann.

    Danke Internet :i:

  • wheelman : Keine Angst Joachim du kommst schon noch zu deinem Einsatz das war eine spontane Sache von Markus und mir :xv.Wir müssen uns mal nächste Woche Treffen um ein paar sachen zu klären wie schauts bei dir mit der Zeit aus?


    b-zindler : Du darfst auch gerne zum Bau mal vorbei schaun um deine Erfahrungen l:j von Egelfing einfließen zu lassen.
    Unser Grundmaterial besteht Hauptsächlich aus Lehm,Humos,Steine und Bauschut in der Kiesgrube wurde das als Schmutzkies verkauft. Wir werden aber bestimmt noch mal 15T Material brauchen um den Parcour so groß zu gestalten wie wir uns das Vorstellen :-W


    Gruß Hirs

  • 2x15t macht zusammen ca. 20m³ ... ned schlecht Herr Specht. Dann haben wir fast so viel wie beim Unimogtreffen. :-W

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow

  • Ja Joachim so die größe soll er mal haben unser Parcourchen.Was ist eigentlich mit deiner Unimogteststecke die würden wir auch noch ganz leicht unter bringen :cz

  • Zitat

    Original von Hirsl
    Ja Joachim so die größe soll er mal haben unser Parcourchen.Was ist eigentlich mit deiner Unimogteststecke die würden wir auch noch ganz leicht unter bringen :cz


    Und welcher Maßstab? j:f In 1:12 bau ich die gerne - aber ob ich mich zu 1:14 +-x breitschlagen lasse.....



    OK, ich geb's ja zu! Es geht bei der Teststrecke eigentlich nur um Winkel, da ist der Maßstab völlig Wurscht. l:j :xv

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow

  • So bin wieder daheim vom Rinderhelften umladen ich weiß ned das die Italiener nicht Kreisverkehr fahren können?! j:d ist ja auch egal


    Klar werden wir Versuchen das wir immer schön die Termine bekannt geben :xv


    Joachim den Maßstab darst du selbst bestimmen nur die winkel und die Verschränkungen sollen eine Herrausforderung sein :-O

  • @Joachim: Unimogteststrecke? für was brauchst du den ne Teststrecke, dein Mog macht ja schon bergauf schlapp (duck und wech)


    Insgesamt: 4 Spezi für Joachim l:k

  • Zitat

    Original von Maddl
    @Joachim: Unimogteststrecke? für was brauchst du den ne Teststrecke, dein Mog macht ja schon bergauf schlapp (duck und wech)


    Insgesamt: 4 Spezi für Joachim l:k


    Langsam kannst schon mal ein ganzes Tragl Spezi bereitstellen. :i:
    Mein Unimog ist der ungeschlagene Champion der IG - nur so zur Erinnerung. j:f


    dummerweise hast natürlich Recht. Selbst mit dem Truckpuller ist der XC eine lahme Kiste - leider. ;-ä

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow

  • So meine Herren,
    nun muss ich mich auch mal einschalten. Da die Pest nun endlich nicht mehr gelb ist, denke ich hat auch ihre letzte Stunde geschlagen. Auch wenn Du mich in der Zimmermannkiesgrube da hin und wieder abgezockt hast. Wobei das für mich nur Krieg heisst. Haaa haaa haaa :xv


    Die 20 Kubikmeter müssen schon sein, da wir nur den Trialsport zelebrieren sollte diese Hügellandschaft doch einen nachhaltigen und vorallem langanhaltenden Eindruck hinterlassen. Hirsi und ich sind uns einig, wir wollen auf alle Fälle eine Marke setzen.


    Also Herrschaften, die Baatzbuam leben, und wie!!!


    Grüße an alle

    Baatz is our Inspiration :-W
    Oana vo de Baatzbuam!


    P.S. Immer hart am Limit und rauf auf `n Buckl!! :cp


  • :xv - auch die rote Laterne ist halt dank überlegener Fahrweise des Besitzers ein ernster Konkurrent für überlegene Fahrzeuge mit - ähm - unerfahrenen Fahrern. j:d


    Bisher les ich immer nur Hirsl und Mogtrialer - wo ist der Rest der Bande? Warten die bis der Parcours fertig ist oder wo verstecken die Herren Florian, Michi etc. sich? Am kommenden Samstag bin ich zwar megamäßig verplant, aber trotzdem will ich wenigstens ein paar Blicke auf den Baatz werfen. :xm Wie schaut's aus Buam?

    Gruß, Joachim
    Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. :-Ma
    Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... bow

  • So holde Maid, @ Wheelman


    immer vorsichtig sein mit solchen Aussagen, da Du ja bis jetzt auch nicht wirklich mit Anweseheit geglänzt hast. Hi Hi. Du in der Sonne faul herumlieger.
    Michi ist schon ganz heiss und wäre ganz wild gewesen am Freitag mit zu schaufeln. Leider musste er arbeiten und somit war wieder das Dreamteam am start. Mit Flo weiß ich nicht, ich befürchte der hat sich aus der Geschichte ausgeklinkt, weil nun niemand das Ding baut und er nur losfahren muss. Na egal, das ist seine Sache.


    Es wäre super, wenn hier irgendjemand einen Hinweis auf einen Zweiachserbauwagen geben könnte, lange Ausführung. Soll ja auch ein bißchen gemütlich werden wenn wir nach dem fahren dann mal so richtig eine Kuh auf den Grill schmeissen wollen.


    Sind auch schon am weiterplanen, aber da bekommst noch bescheid, wenn wir die weiteren Dinge klären.

    Baatz is our Inspiration :-W
    Oana vo de Baatzbuam!


    P.S. Immer hart am Limit und rauf auf `n Buckl!! :cp

  • @Lechner,


    das könnte grundsätzlich schon richtig sein, uns ist es jedoch wichtig, daß wir die Flexibilität aufrecht erhalten. Damit wir rangieren können wie wir es wollen.
    Darum Bauwagen und weil es auch einfach uriger ausschaut.

    Baatz is our Inspiration :-W
    Oana vo de Baatzbuam!


    P.S. Immer hart am Limit und rauf auf `n Buckl!! :cp

  • Zitat

    Original von Lechner
    Moin,
    evtl. ist ein Wohn/Büro-Container billiger, musst mal in die diversen Insolvenzen schaun.


    Das könnte aber auch schnell zu Problemen führen, weil diese nach längerer Standzeit als "fester Bau" gelten (in vielen Gemeinden).


    Bauwagen oder umgebauter Wohnwagen sind schon cool aber bei uns in Bayern nicht einfach zu bekommen.

    Gruß j:f Bernhard




    Meine Fotoalben bei Arcor gibt es nicht mehr da Vodavon nun Eigentümer meiner Bilder ist und ich nicht mehr zugreifen kann.

    Danke Internet :i:

  • @bernhard, das ist ja genau der Grund warum wir das Ding beweglich halten wollen, dann können sie nicht sagen, daß es fest ist.
    Ausserdem steht das Ding auf einem Stellplatz für Autos, Wohnmobile und Volksfestwagen.
    Ich glaub da wir sich so schnell keiner dran stoßen und wenn parken wir ihn kurzerhand einfach um.


    Danke für den Tip mit den Unimoglern, da kennen wir ja einige, vielleicht klappt es ja.

    Baatz is our Inspiration :-W
    Oana vo de Baatzbuam!


    P.S. Immer hart am Limit und rauf auf `n Buckl!! :cp