Beiträge von Daniel

    Bin kein Messegänger und quasi Einzelkämpfer hier. Ist wie mit allem, in Gesellschfaft macht alles mehr Spass. Daher ist für mich das bauen von Modellen an erster Stelle bevor dem "Spielen"


    Zudem - ist Bagger Nr. 2 gerade im Bau :-Z

    Hallo Peter,


    losgelöst von deiner aktuellen Quarz-Problematik. Auch wenn du fast immer alleine unterwegs bist und keine Messen besuchst (mir geht es im übrigen ähnlich) würde ich mir doch mal überlegen auf 2,4Ghz umzurüsten.


    Warum - du bist die Bestellerei von passenden Quarzen los - das aktuelle Problem mit Quarz funktioniert nicht spart Zeit und Geld.


    Du bekommst für ca. 40 EUR z.B. Frsky ein kompl. Umbaukit Senderseitig auf 2,4Ghz


    Ein passender 8 Kanal-Empfänger kostet dich max. 30 EUR!


    Neben den ganzen weiteren Vorteilen wie Störungen durch Funkenschlag/Motor etc. ist es letztendlich günstiger und wesentlich stressfreier so eine Umrüstung.


    Nur mal so als Gedankengang.

    Nabend,


    Stück für Stück gehts weiter - Hydraulik und Elektronik haben wieder ihren Platz gefunden.
    Musste natürlich gleich mal testen wie es mit Aufbau ausschaut - Passt noch alles - wunderbar.
    Bis zum Wochenende sollte er wieder funktionsfähig sein.




    Zitat

    Original von b-zindler
    - Felgen im 2 Loch look
    r[/I]


    Hallo Bernhard,


    frage mal zu deinen geplanten Felgen. Willst du da auf die RC4WD zurück greifen oder hast du was anderes im Sinn?
    Bin ebenfalls auf der Suche und würde mich an einer eventuellen Bestellung anhängen - bzw. bin ich letztens über Topcad auch über 2 Loch Optik Felgen gestoßen. Natürlich zu einem wesentlich interessanteren Kurs als bei RC4WD, konnte allerdings keinen Händler ermitteln.


    Gruß
    Daniel

    Zitat

    Original von Thommy


    oder.. noch einfacher... suche nach Peterbilt blueprint da findet google alle möglichen 3-Seitenansichten... kannste im CAD in Hintergrund legen und abzeichnen :xv


    Sooo machst du das also :cu

    Nabend,


    heute war das erste "Testbaggern" angesagt



    Klar, ist nur ein Mini-Loch :D
    Aber ich bin erstmal froh das alles gehalten hat, kein Leck nichts... wunderbar
    Jetzt muss ich aber erstmal baggern üben, das sieht immer so einfach aus.
    Meine Baggerabläufe sind noch zum schämen :D

    Mahlzeit,


    heute mal was in Sachen Zylinder - in diesem Fall für den Löffel


    Damals als ich die Zylinder bei Modellbau Mey beestellte, ging ich sehr blauäugig an die Sache ran. Erstmal happy jemand
    gefunden zu haben der überhaupt Zylinder macht, Produktionszeit auch erträglich. Also wurde aufs blaue bestellt. Über
    Sachen wie Position und Sitz der Anschlüsse hab ich mir damals überhaupt keine Gedanken gemacht, was sich jetzt als
    Problem darstellen sollte.


    Die Zylinder sind aus Stahlrohr mit Alukappen, diese verschraubt und verklebt. So saß ich da nun und dachte mir, blöd jetzt
    hast
    du mittige Abgänge nur leider das Original nicht. Auf Grund des
    Materials (leider kein Messing) fällt das üblich löten schon
    mal aus. Demontage der Zylinder wollte ich mir jetzt auch nicht wirklich antun (löten wäre logischerweise immer noch gegangen)


    Also gut, muss man eben mit Leben was man hat und irgendwas drum rum bauen. Sicherlich gibt es da heute weit aus schönere
    Lösungen als eine SMC Verschraubung so umzustricken das es halbwegs an das Original rankommt.


    Und bevor ich wieder einen Satz Zylinder bestellte, ich denke man kann ganz gut damit leben.


    Hier nun die Bilder






    Hier gleich grundiert damit der Flugrost keine Chance hat :)