Beiträge von micky

    So nachdem ich ein paar Tage Urlaub bekommen hab, hab ich mir mal wieder Zeit genommen, Bilder einzustellen. Momentan bau ich an den Aufhängungen der Luftfederbälge und an einen Palettenkasten.


    Aus 1,5 mm V2A Blechen schweißte ich mir in der Arbeit das Rohgestell zusammen. Die kleinen Ritzen bzw Spalten wurden verspachtelt und verschliffen.




    Scharniere von Conrad wurden angepasst und verschraubt.



    Nun baue ich gerade auf die linke Seite des Palettenkastens die Steuerung für den Kühlaufbau ein.


    Servus. j:f
    Michi

    Nachdem ein guter Freund von mir schon längere Zeit mit einem HPI Sprint rumfährt und wir öfters auch Rennen fahren, hat er mich gefragt, ob ich ihm sein Auto umbauen kann damit er Unterbodenbeleuchtung hat.
    Also hab ich mich erstmal auf die suche nach superhellen blauen LEDs gemacht, konnte bei Ebay 12 Stück für 8 Euro ersteigern. :-W


    Nun konnte der Umbau beginnen. Ich wollte eigendlich nicht so viel zerlegen, aber es gingt nicht anders.





    Dank meiner Proxxon Feinfräse konnte ich die LED Halter aus Alu problemlos anpassen.



    Insgesamt 10 superhelle blaue LEDs wurden verbaut.






    Aber ich finde es sieht ganz gut aus, besonders beim fahren im dunklen.


    Servus. j:f
    Michi

    j:fJuuuuhhhuuuuuu :xv,
    meine Teile sind heute eingetroffen. Gleich zwei Pakete, einmal Servonaut und einmal Tokle.
    Tokle:
    7 Luftfederbalgen,1 Magnetventil, 4 Verteiler und Schläuche.
    Servonaut:
    AIR 4 11.1


    Jetzt werd ich mich mal mit den Aufhängungen und dem Schaltplan befassen. Muß jetzt wieder neue Aufhängungen zeichnen, weil ich wieder andere Luftfedern bkommen hab, diese haben mehr Hub, was besser zu Tamiya passt.
    Die AIR 4 brauchte ich noch, um die Servos anzusteuern die für die Luftfederventile gedacht sind. :xb


    Am Samstag hatte ich bisschen Zeit in der Arbeit um einen Palettenkasten für meinen Kühli zu schweißen :xb, haben hin aus V2A Blechen gebaut, das noch bei mir rumstand. :ci. Schaut ganz gut aus und doch nicht sooooo schwer wie ich dachte.


    Bilder gibts bald, meine Akkus sind leer. :ca
    Servus. j:f
    Michi

    Da bin ich gespannt wie der dann aussieht, hab ihn ja schon bei Klaufi stehen gesehen, gefiel mir damals schon sehr gut. :-y :-::


    Hätte soeinen auch gerne ;-ä. Vielleicht springt mir ja mal einer günstig in die Arme. :cz


    Bin echt gespannt drauf.


    Tschau j:f
    Michi

    :-jStimmt hier ist Thema Kühlauflieger, danke Bernhard. :-W


    Hab in dieser Woche auch die 7 Luftfederbalgen bestellt :RI, bin schon voll gespannt drauf. Jetzt muß ich noch Zeichnungen machen von den Achsaufhängungen machen. Kennt sich jemand aus mit Liftachsen mit funktionsfähigen Luftbälgen? Irgendwie klappt das bei mir in der Zeichnung mit der Funktion nicht ganz. :-y Muß mich nochmal damit befassen. :xb


    Servus. j:f
    Michi

    Also die Gesamtlänge über alles sind 113 cm also 1,13m.
    Jede der Achsen wird wie beim orginal einzeln aufgehängt. Also keine Pendelei sondern einzeln mit Luftfederbalg. Wegen der Isolierung, ja ich machs momentan auch beim Prototypen, weil ichs erstmal ausprobieren wollte wie das so geht mit dem blöden Kleber und ob die auch wirklich was bringt. Bis jetzt bringt sie schon was, aber sie ist doof zuzuschneiden, weil ich beim Prototypen soviele Ecken ausschneiden muß, die ich dann beim richtigen Aufbau nicht mehr hab.


    Hab mir am Freitag noch die neue AMO bestellt, bin schon voll gespannt drauf, hat schon jemand von euch Erfahrungen mit der Ansteuerung der Aufliegerstützen? Will direkt die von Tamiya anschließen! :-W


    Servus. j:f
    Michi :o

    Wow :xm,
    das ist ja geil, dass der nicht mitrutscht :-j, der wird sicher noch festgekettet und gehalten.
    Ist aber keine schlechte Idee und vorallem super zum zuschaun. :xm
    Servus.. j:f
    Michi

    Hallo zusammen, :o
    war gestern bei Klaufi zu besuch. Ich bin immernoch total begeistert von seinen Modellen. Die sind alle super gebaut.


    Hab paar Fotos gemacht von seinem aktuellen Bau.









    Das Modell ist so sauber gebaut, also ich gib dafür XXX XXX XXX XXX XXX XXX. Hab das Modell auch fahren gesehen, stand nur noch so da als er ins Geläde fuhr :cu :xm.
    Servus. j:f
    Michi

    Hab nun angefangen die Wände des Kühlabteils einzukleiden mit den Isolierstyropor. Das ist ein Mist :-j. Die Platten brechen so leicht., aber muss gehn. Hab vor Boden und eine Wand 3 Stunden gebraucht, dass kommt aber auch weil ich viel ausschneiden muß wegen der Versteifunghölzer in jeder Ecke :cü. Die brauch ich, bzw sind beim richtigen Container dann nichtmehr. Hab diesenur beim Prototypen verbaut. :-U


    Wenn der Kleber nicht so "zach" wäre, gings noch leichter :-y. Aber freu mich schon wenn er fertig ist. :xm
    Servus. j:f
    Michi

    So, dieses Wochenende hab ich weitere Lüfter eingebaut jetzt sind insgesamt 6 Stück drin. Nach einem Probelauf bin ich sehr zufrieden.


    Neuer Kühlrekord ohne Isolierung, ............9 °C! :-W :xm :xv
    Find ich kann mann vorerstmal lassen, will erst die Isolierung jetzt reinbaun. Am Rahmen hab ich auch weitergebaut, hab nun aller Maße zusammen.
    Bilder gibts bald, meine Akkus sind leer von meiner Digi Cam. :ca
    Schönes Wochende noch.
    Michi. j:f

    So war grad noch fleißig, :z hab weitergebaut, nun ist die Kühlbox komplett zerlegt. :xm



    Die Bauteile hab ich dann in den Prototypen eingebaut und probeweise ohne Isolierung in der Kühlkammer mal laufen lassen, das Ergebniss ist ganz gut gewesen. Temperatur in der Kühlkammer 16° C, 8°C weniger als die Umgebung und das obwohl sie nur 20 Minuten lief und nicht dicht war. :-W




    Morgen hol ich das Material für den Rahmen, weil dann kann ich mich mal an die Aufhängungen wagen. :xm
    Bald gibts wieder news.
    Servus dawei. j:f Jetzt gibts ein kühles Franziskaner, aber noch aus dem größen Kühlschrank.. :o
    Michi

    Hallo zusammen,
    Bernhard hat recht, das ist nur ein Prototyp, der echte wird nicht aus Holz.
    Den Aufbau nehme ich nur zum testen und bauen des Fahrwerks mit Luftfederung her.
    Bernhard hats verstanden. :-:: :-W
    Servus
    Michi j:f

    Hallo Modellbaufreunde, j:f
    ich hab ja schon öfters geschrieben, dass ich einen Kühlauflieger für meinen Truck bauen will. Hab mich jetzt mal dran gemacht, euch den Baubericht vorzustellen. :ct
    Der Auflieger wird voll funktionsfähig (also mit Kühlung), Luftgefedert und die erste Achse liftbar. Außerdem bau ich für die Lichtanlage die neue AMO von Servonaut ein. Der Auflieger ist bereits seid Januar in Planung.
    So aber jetzt erstmal Pics.


    Das Vorbild in Maßstab 1:Siku:


    Heute am 18.Mai 05 hab ich mal einen Prototypenaufbau aus 5mm Schubladenboden Holz gebastelt, damit ich eine Basis hab für das Fahrgestell und kann darin schonmal die Külanlage probeweise laufen lassen.






    Und auf diesem Bild sieht man die Kühlbox, die ich bereits angefangen hab auszuschlachten um die einzelnen Elemente dann in den Auflieger einzubauen.



    Weiterer Bericht folgt bald.
    Servus.
    Michi j:f

    Teck: Kannst du mir verraten welche LED´s du vorne in deinen Kühlergrill verbaut hast? Eventuelle woher und Bestellnummer?
    Servus.
    Michi

    Hallo Manuel,
    ich muß sagen dein Auflieger sieht so was von klasse aus, das kann man gar nicht beschreiben.
    Bin bereits auch dabei einen zu bauen, der Kühlaufbau ist bereits angefangen und die Kühleinheit hab ich auch zusammen.
    Nur der Rahmen macht mir Probleme, werde dir mal eine PN schicken, weil ich par fragen zu par Sachen hab.
    Servus.
    Michi


    Dein Auflieger bekommt die Note: 1mit XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX

    Der Truck ist echt klasse, bin auch ein Volvoschrauber, aber meiner wird und wird nicht fertig immer wieder hab ich neue Ideen. Aber bald wird er fertig sein, fahren tut er ja schon fast.
    Aber dein Truck ist schon klasse. :-W
    Servus.
    Michi