Beiträge von Gertsch

    Hallo


    Nach geraumer Zeit Erfahrung mit der neuen Drehbank kann ich nur Gutes berichten. Für die Arbeiten, die bei mir anfallen reicht sie bestens, von der Genauigkeit völlig ausreichend!!


    Einmal ist mir ein größeres Backenfutter abgegangen, aber man kann nicht alles haben. Vor 2 Wochen habe ich mir noch ein Vierbackenfutter gekauft, hätte ich mir gleich mitbestellen sollen.


    Digitale Messleisten sehe ich momentan als nicht so notwendig wie bei der Fräse an und müssen noch warten!


    Multifex meiner Meinung ein absolutes Muß, nochmals Danke für eure Meinungen im Frühjahr!!


    Liebe Grüße


    Gertsch

    Hallo scanditrucker!


    Was macht dein Projekt!! Bin momentan mit einem ähnlichen beschäftigt und es würde mich sehr interessieren ob und wie es weitergeht!


    Grüße aus Bruckmühl


    Gertsch

    Hallo Joachim


    Ich hab mit dem Wochenende terminlich leichte Schwierigkeiten (Besuch aus Italien)! Aber das wäre natürlich eine Sache.
    Ich müßte vor allem mal meinen MB Trial mal weiterentwickeln (Radstand etc.) aber der Tag müßte einfach mehr Stunden haben!


    Aber wenn es irgendwie geht sind meine Jungs und ich da!!


    Liebe Grüße aus Bruckmühl


    Gertsch

    Hallo an alle


    Meine Burschen haben vorletztes Wochenende jeder einen Picco Z geschenkt bekommen. Das wirklich Überraschende ist, sie fliegen immer noch und mein kleiner hat bis jetzt alles filligrane schnell erledigt!!
    Ludwig fliegt das Ding inzwischen durch die Wohnung durch verschiedene Zimmer. Absolutes Flugfieber ist ausgebrochen!!


    Liebe Grüße aus Bruckmühl


    Gertsch

    Hallo Bernhard!!


    Ich hab gedacht bei den Externen brauch ich keine Batt´s mehr, aber weit gefehlt!!


    Nervt und geht ins Geld!


    Termin in Eglfing??????????????????????????????


    Liebe Grüße


    GERTSCH

    Lieber Christian


    Vielen Dank für Deine Ausführungen, aber sei mir nicht böse, aber ich kann Dir nicht folgen!!


    Ich bin leider kein Techniker,nur Zahnmediziner !!


    Ich hoffe wir sehen uns demnächst mal inn Eglfing und können das ausdiskutieren!!


    Grüße aus Bruckmühl


    GERTSCH

    Frage an alle!!


    Hab jetzt mal über ein paar Monate nichts mehr gemacht!! Alle Batterien in den Meßschiebern sind leer und machen Firlefanz! D.h. +-5mm in der normalen Meßanzeige, d.h. Du kannst alles vergessen!!
    Kennt jemand noch dieses Problem??


    Liebe Grüße


    Gertsch

    Frage an alle Profis


    Ich hab jetzt im Hanomag den S20 verbaut. Der hat ein Bremslicht und eine Rücklicht (beim Rückwärtsfahren). Hab mir gedacht wunderbar da hängst noch eine Grundspannung dran und dann hast Du ein Licht mit Bremslicht. Denkste und wenn man sich das Ganze überlegt ist es logisch! ABER die Lösung des Problems verschließt sich mir absolut. Was nichts heißen will. Der T20 kann das, aber er macht das intern!!


    Also


    Wie kann man Rücklicht und ein Bremslicht auf eine Diode legen ohne in die Tiefe der Elektronik einzudringen??


    Liebe Grüße Gertsch

    Hallo zusammen


    Hab heute nochmal die Bleibeschwerung im Heck fotographiert. Gewicht liegt bei ca 1.4 kg. Trotz normaler serienmäßiger Hydraulik hab ich es heute trotzdem geschafft das Heck noch anzuheben. Die Kraft, die die Hydraulik entwickelt ist schon erstaunlich. Ich hatte bis jetzt die Reifen noch nicht verklebt, was bei dem Gewicht und der Kraft zu rotierenden Felgen im Reifen führte.




    Liebe Grüße aus Bruckmühl
    Gertsch

    Hallo alle zusammen!


    Wollte jetzt auch mal mein erstes Baumaschinenmodell vorstellen. Im Prinzip ist es der ganz normale Baukastenradlader Hanomag 66C von der Fa. Stahl. Kleine Umbauten hab ich vorgenommen:


    1. Heckstoßstange mit Blei gefüllt, ins Heck ca 1.5 kg Blei eingepasst
    2. Stoßstangen ausgefräst und mit Rückleuchten und Blinker versehen.
    3 Scheinwerfer seitlich angefertigt .
    4. und dann kam die Frage der Lackierung!


    Ich wollte keine Farbe wie man Sie überall sieht und entschied mich für ein Rot, wie ich es schon bei meinem Trialer Mercedes verwendet habe.
    Ich hab meine Modelle bisher immer mit einer wasserlöslichen Lexanfarbe und abschließender hochglänzendem 2K Klarlack versiegelt. Der Hochglanz hat mir aber überhaupt nicht gefallen und so hab ich mir dann doch den sehr teuren 2K Klarlack matt besorgt. Nachdem ich relativ wenig Zeit bzw. auch noch ander Verpflichtungen und Interessen habe hat die ganze Bauphase fast ein Jahr gedauert. Aber genug der Worte,hier jetzt BILDER!!









    Und so sieht er bis jetzt aus. Als nächstes muß ich den Lautsprecher noch richtig im Heck unter bringen und alle LED noch installieren.




    Das Nummernschild hat bei uns durchaus Sinn, da unsere Kiesgruben durch eine öffentlich Strasse getrennt werden und daher die Radlader meistens eine Strassenzulassung haben.




    Und jetzt kommt hoffentlich bald wieder ein Treffen in Eglfing, dass ich nicht nur alleine baggern kann!

    Hallo an alle


    Vielen Dank für die Antworten. Ich denk ich werd Sie mir mal noch bei einem anderen Händler ansehen!


    Aber eine Frage brennt mir noch sehr unter den Nägeln. Wie verhält es sich bei einer Drehbank mit den digitalen Meßleisten, der Aufpreis ist ja ab Werk astronomisch. Kann man selbst nachrüsten, braucht man sie überhaupt (grad für einen Nichtprofi empfind ich es als nicht einfach mit den Skalenringen zu arbeiten).


    Bei Rotwerk hab ich digitale Anzeigen direkt an der Kurbel gesehen, ist das sinnvoll?


    Viele viele Fragen, die ich habe, aber so eine Drehbank kauft man sich ja auch nicht jedes Jahr. Ich danke für eure Hilfe!!


    Ansonsten ruhige und friedliche Tage an alle!!



    Liebe Grüße Gertsch

    Hallo Zusammen!


    Das Bohrfutter hab ich mal auf der Messe in Friedrichshafen bei GHW
    Modellbauversand (Tel 02163/81767) mitgenommen. Soweit ich weiß stehts nicht online, also am besten anrufen. Ich hab mit diesem Versand nur beste Erfahrungen gemacht!


    Das Bohrfutter ist von Röhm und einfach nur aufgeschraubt und spannt 1-10mm.




    Hier noch ein paar Fotos vom Umbau. Eigentlich muß man sich nur hinsetzen und sich trauen in Aluguß zu bohren und die Gewinde zu schneiden (was sehr gut geht). Ich hoffe man kann auf den Bildern etwas erkennen!




    Der Späneschutz hat sich als shr effektiv erwiesen, vorher kam es immer wieder zu Fehlmessungen




    Grüße aus Bruckmühl


    Gertsch

    Hallo


    Hab mir vor 2 Jahren den Einstieg mit einem Fräszentrum von Proxxon gegönnt! Ist von der Genauigkeit sicher nicht High End, aber mir reichts!
    Ich hab in einem anderen Forum über den Anbau von digitalen Meßleisten gelesen und hab mich dann an die Arbeit gemacht. Bestellt hab ich Sie bei http://www.messmittelonline.de/! Funktioniert wunderbar, für mich hat sich der Wert des Maschinchen's dadurch vervielfacht. Koordinatenbohren oder exakte Werte bei Fräsungen sind nicht mehr so stark von der Konzentrationsfähigkeit abhängig!




    Jetzt wenn es noch mit meiner Drehbank was wird, geh aus meinen Keller gar nicht mehr raus, was diverse Probleme aufwerfen könnte!!


    Grüße


    Gertsch

    Hallo Zusammen!


    Nachdem mein Sohn Johannes auch von einem eigenen "Kletterlaster" träumt hab ich versucht meinen vor Jahren entstandenen ersten Trialer
    zu modifizieren. Hauptprobleme: Geschwindigkeit und Lenkung!
    Von Hoffy`s Umbau inspiriert hab ich den Antrieb völlig verlegt und endlich ein anständiges Lenkservo (Hitec 5465) verbaut. Ich hab früher immer wieder Modifikationen versucht, aber eigentlich war es immer frustrierend, jetzt hab ich das Gefühl es geht in die richtige Richtung!
    Er ist zwar immer noch etwas zu schnell und wie das 6:1 Getriebe hält wird sich zeigen. Die Grundplatte wird noch verkleinert und der Aufbau wird sicher noch etwas Zeit beanspruchen.





    Ich hab's endlich kapiert wie man Bilder einstellt!!


    Grüße aus Bruckmühl


    Gertsch

    Hallo zusammen!


    Möchte mir einen lang gehegten Wunsch erfüllen: eine Drehbank! Problem, ich bin absoluter Laie. Ich hab die OPTI 180x300 Vario in die nähere Wahl gezogen, jetzt sagt mir mein Händler er hat von dieser Drehe 20 Stk. verkauft und 19 wieder zurückgenommen, weil sie nichts taugt. Er empfahl mir die Quantum D 210x400. Ich dachte immer Optimum sei die qualitativ bessere Marke!


    Meine Frage, hat jemand die OPTI 180x300, welche Erfahrungen sind da (auch mit der Quantum)!


    Liebe Grüße aus Bruckmühl


    Gertsch