unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » TAM TLF 24/50 mit Bachert Aufbau » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen TAM TLF 24/50 mit Bachert Aufbau
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
RE: TAM TLF 24/50 mit Bachert Aufbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

nach einer längeren Pause geht es am TLF mal wieder weiter :-)

Heute mit den Grundplatten und einigen Servos mit Anlenkung für den Wasserwerfer.
Da der Originalwerfer auch angehoben wird bevor er in Betrieb genommen wird wollte ich das im Modell auch umsetzen.

Hier die Grundplatte für den Werfer, die wird auf den Rahmen montiert. Die kurzen Rundteile dienen als Führung für die obere Platte, dazu später mehr in einem der andern Bilder. Platten wurden aus 2mm Alu gefräst, die Führung ist 5mm Alu.


©Freddy

Grundplatte mit montiertem Hubservo und selbst angefertigte Änderung fürs Servohorn mit Kugellager.


©Freddy

Obere Platte provisorisch aufgesteckt und das Hubservo in obere Position gefahren. Es ergibt sich ein Hubweg von ca. 15mm


©Freddy

Da die obere Platte nicht schwer genug ist um selbstständig nach unten zu sinken wurden Federn eingesetzt damit diese die Platte in die Ausgangsposition ziehen wenn das Servo abgesenkt wird.
Das MS Rohr in der Mitte, das mit den Stellringen gehalten wird, ist das Steigrohr zum eigentlichen Werfer (Wenderohr). Durch das Rohr wird später das Wasser nach oben gepumpt.


©Freddy

Das ist die Anlenkung zum verstellen des Wenderohres nach links und rechts. Gefertigt aus 2mm Alu. Die Verlängerung des Servohorns wird mit M1 Schrauben auf das Originalteil aufgeschraubt.


©Freddy

Das war's vorerst mal wieder, bis bald..........

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
09.05.2015 18:53 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

heute ging es wieder am Werfer weiter.

Hab alles mal soweit zusammen gebaut um zu sehen ob es bis hierher passt und funktioniert.

Anbei einige Bilder davon.

In das Loch oben wird noch ein Winkel aus 5mm MS Rohr eingeklebt den ich aber erst noch biegen muß.
Aus dem wird dann das Wasser über einen Schlauch in das Wenderohr gepumpt. Beim Original ist dort auch ein Schlauch der dient aber der Schaummittelzufuhr. Dafür ist auch das seitliche Loch im Wenderohr gedacht, siehe Bild 2
Die beiden Winkel hat mir ein Freund auf seiner Profi CNC aus einem vollen Stück MS 3D gefräst als er mal etwas Zeit zwischen zwei Aufträgen hatte Augenzwinkern . So gleichmäßig hätte ich das mit biegen bestimmt nicht hin gebracht.
Die Flansche und das T-Stück hab ich selber gefertigt. Die Flansche wurden dann teilweise aufgelötet bzw. mit 2K Kleber aufgeklebt.
Das ALU Sechskant hat auf der T-Stück Seite eine Bohrung 7,0mm damit es auf das Abgangsrohr geklebt werden kann, auf der andern Seite ein Gewinde M6 wo das Wenderohr eingeschraubt wird. Dort folgen noch weiter Details die ich aber erst aufklebe wenn alle Anpassarbeiten abgeschlossen sind.
Die Flansche werden mit Schrauben M1 zusammen gehalten.


©Freddy


©Freddy

Hier mal der Werfer von oben. Ans vordere Ende kommt noch eine Verschlussklappe wie beim Original, die muß ich aber erst noch anfertigen Augenzwinkern


©Freddy

Auf den beiden Bildern sind nochmal einige Details von der Dachdurchführung des Werfers zu sehen, der Rest kommt dann auch erst am Ende dazu.
Es ist alles so gebaut das man von oben hin kommt um evtl. Einstellarbeiten zu machen ohne gleich den ganzen Aufbau zerlegen zu müßen.
Der Unterbau mit den Langlöcher ist nach aufsetzen des Daches nicht mehr zu sehen .

Hoffe das klappt alles so wie ich mir das vorstelle.


©Freddy


©Freddy

Das war's vorerst mal wieder, jetzt ist mal Pause bis zum langen Wochenende großes Grinsen

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
10.05.2015 16:01 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister Ling Ling


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.841

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schaut spitzenmäßig aus. Und M1 zu verbauen bewundere ich immer wieder. bow Da trau ich mich nicht ran. ssst

__________________
Gruß, Joachim
Und auch meine Fotos gibts bei ARCOR
und auf meiner Homepage
11.05.2015 11:30 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Joachim,

vielen Dank für deine lobenden Worte prost

Naja so schlimm sind die M1 Schrauben auch nicht, fummelig wird es erst wenn man das M1 Gewinde selber schneiden muß/will grin1 grin1

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
11.05.2015 17:21 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

am langen WE hab ich wieder einiges geschafft und auch mal die Farbdose geschwungen smile
Waren aber nur Nachlackierungen und einige Kleinteile.

Hier mal Bilder vom Fahrerhaus im heutigen Bauszustand.
Der Lampenschutzbügel ist aus 2mm MS Rohr gebogen und verlötet. Die Seitenteile werden mit M1 Schrauben verbunden.


©Freddy

Halter für den Arbeitsscheinwerfer montiert. Fehlt noch die Klemmschraube, aber das Oberteil muß nochmal runter zum lackieren großes Grinsen


©Freddy

RKL sind von Pistenking.


©Freddy


©Freddy

Heckscheibe wurde aus 3mm Plexiglas gefräst und mit M2 Schrauben befestigt


©Freddy

Jetzt noch einige Details vom Wenderohr.

Einzelteile, teilweise schon verklebt







Hier ist mal der Schlauch angeschlossen über den später das Wasser ins Wenderohr gelangt



Das wars soweit mal wieder, kommende Woche werde ich wohl nur Kleinarbeiten machen können, und evtl mit der Beklebung vom FH beginnen.

Naja mal schaun was so kommt Augenzwinkern

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
16.05.2015 17:03 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.767
Skypename: pedro-3731

Achtung Vorbildlich! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Norbert, fon

was Du da zauberst ist ungewöhnlich und wirklich Bild schön.
Wie heißt es so kurz in der Werbung?
So muss Technik!.
Es ist eine willkommene Abwechslung, so sauber ausgeführte Arbeiten zu bewundern!

Ich erwische mich immer wieder, wie ich Leitungen einfach verbinde und nicht vorbildlich verlege. Bei meinem Tiefbettauflieger habe ich, weil ein paar Litzen zu kurz waren, einfach die Strippen schräg zu den Klemmen gezogen, man sieht es nicht, wenn der Auflieger auf den Rädern steht, aber vielleicht mache ich mir die Mühe und hole das nach...

Jedenfalls werde ich mir an Deiner Bauweise ein Beispiel nehmen, denn ich habe ja Zeit.
Du hast wenig Zeit und machst das so ordentlich, das bewundere ich sehr!

Weiterhin viel Erfolg, ich freue mich auf Deinen nächsten Bericht. klasse

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
16.05.2015 19:42 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

es ist wieder etwas am Fahrerhaus weiter gegangen.

Hab die Beschriftung angebracht, und gestern alles mal soweit zusammen gebaut um zu sehen ob es passt.
Hab leider die Platinen der Frontbeleuchtung nochmal etwas ändern müßen da die Platinenstecker bei den Kotflügel im Weg waren, aber das war nur ne Kleinigkeit und schnell erledigt Augenzwinkern

Hier mal Bilder vom momentanen Bauzustand. Es muß noch die Grundplatte für die Inneneinrichtung vom Fahrerhaus gebaut werden, also nicht über den Kabelsalat im FH wundern großes Grinsen

Kleinere Nachlackierungsarbeiten sind auch noch zu erledigen, aber das kommt zum Schluß wenn alles sitzt brumbrum

Eine andere/neue Halterung für die vorderen Kotflügel muß auch her, die TAM Lösung die am FH zu befestigen gefällt mir überhaupt nicht unglücklich


©Freddy



©Freddy



©Freddy


©Freddy



©Freddy


Das wars wieder für heute, mal schaun was noch so geht über Pfingsten …..... kaff3

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
24.05.2015 08:37 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

Wenderohr ist lackierfertig , jetzt muß ich nur noch auf schönes Wetter warten dann wird’s bunt großes Grinsen

Bevor da keine Farbe drauf ist kann ich leider am Aufbau nicht weiter machen, da ich erst den Werfer montieren muß bevor ich den Aufbau mit Tank aufsetzte.


©Freddy


©Freddy


©Freddy



©Freddy

Die Kotflügelbefestigung hab ich auch soweit gelöst, aber bis jetzt leider keine Bilder davon gemacht. Wenn ich das FH abbaue um die Inneneinrichtung zu montieren werde ich nochmal meine Kamera bemühen, sofern ich es nicht vergesse Augenzwinkern


Bis bald mal wieder.........

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
30.05.2015 18:52 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

nach einer kleinen Pause ging es mal wieder weiter.

Hab mich mal an die Saugschläuche gewagt Augenzwinkern

Es gibt ja einige Vorschläge und Berichte darüber in den Foren wie man die herstellen kann, u.a. Rundmaterial umwickeln mit Draht und dann mit Schrumpfschlauch einschrumpfen. Den Tip hab ich mal getestet, mein Ergebnis hat mir aber nicht sonderlich gefallen, daher habe ich es wieder verworfen.

Von dieser Methode wurde als einziges der Schrumpfschlauch übernommen für meine Konstruktion großes Grinsen

Dann sind mir M8 und M10 Schrauben in die Hände gefallen, und da mir die Gewindesteigung sehr gut gefallen hat habe ich mal ein Stück vom Schrumpfschlauch drüber gezogen und eingeschrumpft. Es hat mir dann so gut gefallen das ich die Steigung von dem M10 Gewinde übernommen habe.

Ausgangsmaterial ist 9mm Alu Rundmaterial, darauf habe ich ein Gewinde mit einer Steigung von 1,5mm und Gewindetiefe 0,9mm geschnitten.
Die beiden glatten Seitenteile sind die Teile bei denen am Original die Storz Kupplung mit Schlauchbindern befestigt ist.


©Freddy



©Freddy

Danach wurde alles eingeschrumpft und die Storz Kupplungen aufgesteckt. Diese sind aus PS entstanden.
Die Schlauchbinder werd ich wohl aufmalen oder evtl mit Alufolie nachbilden smile


©Freddy


©Freddy



©Freddy

Abmessung der Schläuche Original: L: 2500mm, D: 125-130mm
Abmessung der Schläuche Modell: L: 182mm, D mit Schrumpfschlauch: 9,7mm.


So das wars vorerst mal wieder.......

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
18.06.2015 16:56 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister Ling Ling


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.841

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klasse Idee und tolle Ausführung - schaut super aus. klasse klasse klasse

__________________
Gruß, Joachim
Und auch meine Fotos gibts bei ARCOR
und auf meiner Homepage
18.06.2015 22:12 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
RHausGMH RHausGMH ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 189

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super Idee und sauber umgesetzt chat

Aber auch das ganze Modell ist ein sm

__________________
gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

Gute Autos haben 1000 MAN-Horses  cool  
19.06.2015 10:43 RHausGMH ist offline E-Mail an RHausGMH senden Beiträge von RHausGMH suchen Nehmen Sie RHausGMH in Ihre Freundesliste auf
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

vielen Dank für euer Lob prost

Freut mich das es euch gefällt, dann lohnt sich ja die Detailarbeit klasse freu1

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
19.06.2015 11:19 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
Freddy Freddy ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 25.01.2006
Beiträge: 107

Themenstarter Thema begonnen von Freddy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

diesmal war das Dach dran und die Aufbauten.

Bin relativ zügig voran gekommen, Urlaub sei Dank Augenzwinkern

Das Dach ist aus 1mm Alublech entstanden.
Da ich kein passendes Riffelblech gefunden habe, habe ich mich für die glatte Version entschieden.
Es wird mit 4 Magneten am Aufbau fixiert.

Abgenommen wird es nur zum Akku einlegen oder wechseln, zum Tank befüllen wurde ein Deckel eingeplant der mit der Leiter abgenommen werden kann.

Die Leiterhalter sind auf der eine Seite mit dem Befülldeckel verklebt, auf der anderen Seite durch 2 Magneten auf ihrem Platz gehalten.

Die Rundteile der Reling sind 2mm MS, die Halter der Reling aus 1mm MS das verlötet wurde miteinander, die Verbindungswinkel aus PS.

Ebenso aus PS ist die Halterung der Saugschläuche und andere Aufbauten.

Es fehlen noch die Aufstiegshilfe für die Heckleiter, aber das folgt die Tage noch Augenzwinkern


©Freddy


©Freddy


©Freddy

Das ist der Deckel zum befüllen des darunter liegenden Wassertanks smile


©Freddy

Hier mal mit zwei Saugschläuchen.


©Freddy


©Freddy


So das war's mal wieder.......

__________________
Servus wink11
Norbert

Gott sei Dank : Ich bin a Frank Grin
Wer einen Franken Bayer nennt, der besser um sein Leben rennt!
23.06.2015 10:29 Freddy ist offline E-Mail an Freddy senden Beiträge von Freddy suchen Nehmen Sie Freddy in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.767
Skypename: pedro-3731

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine absolute Augenweide! klasse ... Klatsch

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
23.06.2015 12:40 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
RHausGMH RHausGMH ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 189

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freddy,
wieder saubere arbeit chat

Was sind das für weiße Verbindungsteile am Geländer ?

__________________
gruß Ralf

RC-EuroFireFighter ( Sektion Niedersachsen )

Gute Autos haben 1000 MAN-Horses  cool  
26.06.2015 09:14 RHausGMH ist offline E-Mail an RHausGMH senden Beiträge von RHausGMH suchen Nehmen Sie RHausGMH in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » TAM TLF 24/50 mit Bachert Aufbau

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 81.778 | Spy-/Malware: 88.287 | Bad Bot: 839 | Flooder: 145.770 | httpbl: 1.899
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH