unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Das Drumherum » Selbstgemachtes » Portalachsen aus dem Drucker » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Portalachsen aus dem Drucker
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Portalachsen aus dem Drucker Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin Gemeinde,

Nachdem ich ja in meinem Baubericht zu meinem U5000 bereits ein paar Bilder meiner (geplanten) Achsen gezeigt hatte und diese auf großes Interesse gestoßen sind möchte ich diese nun hier noch einmal Detailiert vorstellen und alle aufkommenden Fragen ausführlich beantworten.

Wie schon geschrieben habe ich sowohl eine Portal-Vorderachse, als auch eine Portal-Hinterachse im CAD konstruiert. Mittlerweile sind sie soweit fertig gestellt, dass ich sie bei Shapeways.com hochgeladen habe und diese nun in diversen Materialien im 3D Druckverfahren drucken lassen kann.

Anbei ein paar Bilder zu den Achsen:


©hoffy


©hoffy


©hoffy


©hoffy

Nachdem Migo mich noch darauf hingewiesen hatte, ja nicht die Durchtriebsachse zu vergessen, habe ich das gestern auf die Schnelle noch nachgeholt. In Summe 5min Arbeit... Grin Grin Grin


©hoffy


©hoffy

Zu den technischen Details komme ich dann später...

Gruß Hoffy

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
01.08.2013 09:04 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Klaufi Klaufi ist männlich
ISAR-KRAXLER


images/avatars/avatar-88.jpg

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 2.945
Skypename: Klaufi

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

WOW!! Ganz großes Kino!!! chat

Ich kenn da auch schon ein paar Abnehmer dafür!! lach grin1

__________________
Gruß, Klaufi


_______________
ISAR-KRAXLER
01.08.2013 09:12 Klaufi ist offline E-Mail an Klaufi senden Beiträge von Klaufi suchen Nehmen Sie Klaufi in Ihre Freundesliste auf
Migo Migo ist männlich
ISAR-KRAXLER


images/avatars/avatar-506.jpg

Dabei seit: 26.06.2013
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie ich schon angemerkt hatte CAD und alles was dazu gehört ist leider nicht meine Welt.
Deshalb wird es von mir immer Fragen oder Ideen geben, bei denen sich dem Fachmann die Haare aufstellen werden. lach

__________________
ISAR-KRAXLER

Achtung!
Worminatoren gesucht. Vor allem die vorderen.
XVD's wären auch nicht schlecht.
01.08.2013 14:47 Migo ist offline E-Mail an Migo senden Beiträge von Migo suchen Nehmen Sie Migo in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin Gemeinde,

nun folgen ein paar mehr Informationen zu den Achsen. Als erstes möchte ich euch die Vorderachse etwas näher beschreiben.

Die VA hatte es mir besonders angetan, denn der im Modellbau übliche exorbitante Lenkrollradius war mir seit jeher ein Dorn im Auge! Somit hatte ich mir zum Ziel gesetzt, dieses weitestgehend abzustellen. Beim Axial Wraith oder XR10 wurde dieses auch schon umgesetzt. Somit nahm ich mir diese C-Hubs als Vorbild und versuchte dieses Konzept auch für meine Achsen zu übernehmen. Die Lenkbolzen wurden in einem Winkel von ca. 11 Grad angeordnet. Damit sollte bei 100er Reifen der Lenkrollradius nahezu Null sein. Was ich allerdings noch nicht bewerten kann (dazu brauche ich die Achse in der Hand) ist das Schwenken der Portale beim Lenken. Denn 11 Grad sind schon eine ordentliche Ansage...

Auf Grund der Erfahrungen mit den durch BamaTech angefertigten Lenkkardans die ich in meinem momentanen Mog verwende und sehr zufrieden bin, sowie der fehlenden Alternativen aus dem Zubehörbrange, habe ich die Lenkung auf die Maße dieser BamaTech-Kardans ausgelegt. Aus diesem Grund die die Arme des C-Hubs auch recht lang geworden.

Meine ersten Versuche deine Achse möglichst klein zu gestalten scheiterte an den im Verhältnis zum Maßstab viel zu großen Diffs. Bei meiner Recherche bin ich dann auf sehr kleine und dennoch stabile Stahl Diffs von Traxxas gestoßen. Diese Diffs sind sehr kompakt, lassen sich gesperrt, als auch mit Diff Kegelrädern aufbauen. Zudem verfügen die Diffs über eine recht ordenltichen Übersetzung von 2,6.
Alternativ könnte ggf. auch die "Diffs" der SDI Achsen passen. Allerdings habe ich das noch nicht getested und mangels des SDI Diffs, konnte ich die Maße bisher nur grob vergleichen.

Die Portale habe ich aktuell mit einer Übersetzung von 1,75 ausgelegt. Ob eine Andere Zahnradpaarung mit der Übersetzung von 2,66 passt, muss ich erst noch prüfen.

Alle Verschraubungen sind auf M2 ausgelegt. Dementsprechend sind alle Löcher in denen noch das Gewinde geschnitten werden muss, mit 1,5mm gezeichnet. Einzige Ausnahme sind die Laschen für die seitlichen Links. Diese habe ich direkt als 3mm Loch gezeichnet, da Kugelköpfe mit 3mm Loch ein jeder Modellbauer zur Verfügung haben sollte.

Der Einfachheithalber, habe ich für die Konstruktion der Portale, Zahnräder von Conrad mit Modul 0,5 verwendet. Diese sollten auch langfristig noch zuverlässig verfügbar sein, sind zudem recht schmal (9mm) und können einfach via Madenschraube auf der Welle verschraubt werden. Weiterhin sind die Portale so konstruiert, dass die Zahnräder nicht aufgebohrt werden müssen (ich habe ja auch keine Drehbank). Somit werden durchgängig 4mm Wellen in den Achsen, wie auch in den Portalen verwendet.

Alles an der Achse ist für die Verwendung von Kugelgelagern entwickelt, selbst die Lenkhebel!

Zur Stabilisierung der Achse, zur stabilen Befestigung der C-Hubs am Achsrohr, sowie zur genauen Positionierung der äußeren Kugellager in den Achsrohren, werden noch Rohre in entsprechender Länge benötigt die in die Achsrohre eingeschoben werden müssen.

Zu den Abmaßen:

legt man 5mm dicke 12mm Radmitnehmer zur Grunde, sollte ich bei den Achsen so wie gezeigt HEX-to-Hex auf 170mm kommen. Somit passen sie sehr gut unter meinen Mog und auch unter andere Trial Trucks.

Zur Komplettierung der VA werden noch folgende Komponenten benötigt:

Traxxas 1/16 Diff Zahnräder (7082) oder Traxxas 1/16 Diff locker (7381)
Traxxas 1/16 Diff Deckel (7080)
Traxxas 1/16 Diff Teller & Kegelrad (7079)

Zahnrad 20z M0,5 (Conrad 231835-62)
Zahnrad 35z M0,5 (Conrad 219320-62)

Kugellager 3x6x2,5 Lenkhebel (muss ich noch einmal genau prüfen, könnte auch 3x7x3 o. 3x8x4 sein...
Kugellager 4x8x3 Kegelrad
Kugellager 4x8x3 Achsrohre
Kugellager 8x12x3,5 Diff
Flanschkugellager 4x7x2,5 (Portale)

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
02.08.2013 10:57 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.384
Skypename: pedro-3731

traurig Druckerpresse? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo hoffy, fon

es macht einfach Spaß Deinem Bericht, Deiner Konstruktion und Deinen Ideen
lernend zu folgen.

Früher habe ich wirklich lange Zeit mit hängender Zunge mir die VEROMA-Achsen im Conrad-Katalog angesehen.
Als ich sie mir endlich leisten konnte, waren sie aus dem Katalog verschwunden.
Kein Problem, VEROMA konnte direkt liefern.
Ich habe mir praktisch einen LKW (MAN SX 8x8) darauf gebaut, das ist heute noch mein Leckerbissen.
Durch Herbert und Tom (wahrscheinlich in der Türkei?) kam ich wieder an wunderbare Achsen für die Franziska! (Faun Franziska 8x6).

Nun machst Du mich wieder verrückt, weil ein UNIMOG einfach solche Achsen haben muss, sonst ist es für mich kein UNIMOG.

Die Zeit wird mir bringen, ob 1:8 oder der Preis machbar ist?

Weiterhin viel Erfolg und schönes Wochenende.
DANKESCHÖN für die hochinteressante Information. klasse

wink11 ... ssst

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
02.08.2013 12:13 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Trialbäcker Trialbäcker ist männlich
TrialBäcker mit Herz für Kinder


images/avatars/avatar-531.jpg

Dabei seit: 19.11.2009
Beiträge: 1.586

Servoplatz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, die Beschreibung ist wirklich klasse und auch deine selbstlose Art ist oh

Für die Vorderachse könntest du bei deiner nächsten Dienstfahrt doch noch gleich einen Servohalter aus dem arm schütteln grin1

Dann wäre das Paket unschlagbar mit dem Servo direkt auf der Achse..

ähm... kann man eigentlich schon das Gewicht einer Achse ca. abschätzen?

__________________
Lg. Andi vom Team" MAMMUT MOG" RC Truck Trial
____________________________________________________________________
Homepage >> http://www.trialbaecker.magix.net/
02.08.2013 15:58 Trialbäcker ist offline E-Mail an Trialbäcker senden Beiträge von Trialbäcker suchen Nehmen Sie Trialbäcker in Ihre Freundesliste auf
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

RE: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Achsen aus dem Drucker faszinieren mich, auch die Überlegungen von Christian, wie er die Achsen konzipiert und ausgelegt hat sind beeindruckend.
Bin gespannt auf die fertigen Teile. Wünsch viel Erfolg beim "Achsenbau".
Gruß Josef
02.08.2013 17:25 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin Gemeinde,

erst einmal möchte ich mich bei allen für den vielen positiven Zuspruch und die anerkennenden Worte bedanken!!! Es spornt mich tierisch an, an den Achsen weiter zu machen und auch etwas Fertiges und Reales präsentieren zu können. Aus diesem Grund habe ich am WE nun eine komplette Vorderachse bestellt. oh roll arh Bin gespannt, was meine Frau sagt, wenn das Päckchen ankommt... arh arh arh

@Peter

Zitat:
Früher habe ich wirklich lange Zeit mit hängender Zunge mir die VEROMA-Achsen im Conrad-Katalog angesehen.


Das Gefühl kenn ich. Mir ging es ähnlich mit den Tamiya Bruiser Anfang der 90er. Damals unerschwinglich als Teenager und heute (auch als Release) immer noch zu teuer für "mal nebenbei". Aber vielleicht findet ein Bruiser ja doch noch irgendwann einmal den Weg zu mir... roll

Es freut mich, dass dich meine Portalachsen zu einem eigenen Mog ispirieren. Auch stimme ich dir zu, dass ein MOG Portalachsen braucht, sonst ist es einfach kein Mog.

@ Andi

Die nächste Dienstreise mit der Bahn steht an... Grin Das mit dem Servohalter bekommen wir auch noch hin. Habe da schon eine Idee! Soll der dann wieder senkrecht stehen, wie bei deinen jetzigen Achsen?

Das genaue Gewicht kann ich erst ermitteln, wenn ich alle Komponenten inkl. der Achsenteile auf die Waage lege. Aber noch ist es nicht soweit. Das Diff liegt aber schon lange im Keller. Die Zahnräder und auch die Kugellager sind schnell besorgt... fehlen nur noch die Lenkkardans und das wird wohl das größte Problem werden. Aber auch da habe ich schon eine Idee für ein günstiges Provisorium... Schaun wir ma... ssst

@ Josef

So viel Neues steckt in meinen Achsen Konzept ja nicht. Die Achsenteile sind abgekupfert von Unimog und die Lenkung, sowie die Portale an den Gegebenheiten angepasst...

So ich hoffe bald gibt es Neues zu berichten...

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
05.08.2013 11:13 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christian,
abgekupfert oder nicht, die Ideen muß man haben und alles entsprechend zusammentragen und ein Konzept haben. Stelle Dein Licht nicht unter den Scheffel. Viel Erfolg.
Gruß Josef
05.08.2013 17:04 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.387

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die 3D Druckerei fasziniert uns glaube ich alle - bin gespannt wie sich das alles noch entwickelt. Bei den Achsen gehöre ich zugegebenermaßen zu den Skeptikern, ich glaube einfach nicht daran dass die Stabilität für unsere Materialmordende Fahrweise reicht. ssst
Bei Pearl verkaufen sie gerade einen 3D-Drucker für 800€ (incl. Scanner für 1100€ klick) - der kann aber nur Plastik verarbeiten - und soweit ich es sehe auch nicht annähernd so detailiert drucken. bow Aber wer das Kleingeld übrig hat kann sich damit nette Bauteile drucken oder zumindest Urformen um dann letztendlich was zu gießen etc.
Schöne neue Welt, bin wirklich neugierig was da alles produziert wird die nchsten Jahre. Danke Christian dass du hier den Anfang machst und so ausführlich berichtest - genau so soll es sein im IGM-Forum klasse klasse klasse klasse

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
06.08.2013 10:38 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
tomh tomh ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-426.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 251

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

ich verfolge dieses Thema auch schon seit einiger Zeit und bin auf deine Erfahrungen gespannt.

Da mich das Thema ebenso nicht in Ruhe lässt...

Werde es weiter beobachten

__________________
ciao

Tom


!!!wo ein TATRA da ein WEG -zumindest danach!!!
!!!Bergegurt und Schäkel - wir kennen keinen Ekel!!!

www.msr-thalmassing.de
10.08.2013 07:45 tomh ist offline E-Mail an tomh senden Homepage von tomh Beiträge von tomh suchen Nehmen Sie tomh in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin Gemeinde,

Wie schon angekündigt habe ich mir eine komplette Achse bestellt. Shapeways hat überraschend eine Woche früher geliefert als angegeben. Somit war ich nun etwas unter zugzwang, da ich werde Kugellager, noch Zahnräder im Fundus hatte.

Gestern war ich dann auf die Schnelle von bei Conrad und habe Zahnräder und Messingrohr (8x2mm, zur Verstärkug der Achse) gekauft. Wie ich nun noch auf die Schnelle auf all die Kugellager komme, muss ich erst einmal prüfen. Den Lenkkardan, werde ich nicht so schnell beschaffen können. Aber ein Provisorium ist schon in Arbeit...

Dennoch will ich euch die Bilder der gelieferten Teile nicht vorenthalten.

So kamen sie an:


©hoffy

Den Lenkhebel habe ich gleich zusätzlich noch einmal in Alu und VA bestellt...

und daraus solle dann eine Achse entstehen... bin gespant, wie stabil die Achse wird...


©hoffy

Eine kurze Anmerkung zur Qualität:

Alle Teile sind sauber gefertigt. Die Portale passen mit der Nut einwandfrei zusammen. Alle Löcher müssen nachbearbeitet werden. Ebenso passen die C-Hubs nicht ohne Bearbeitung auf die Achsrohre. Alle Passungen, Löcher etc. sind aber zeichnerisch schon mit einer Toleranz von 0,1mm konstruiert worden. Das nun nicht passen, schiebe ich auf die recht rauhe Oberfläche der Einzelteile. Ich denke wenn man die Oberfläche ein wenig glättet, passen die Teile auch saugend zusammen...

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen... Ich hoffe ich komme am WE zum nachbearbeiten und zusammenbauen!!!

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
16.08.2013 10:56 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Beginn des Wochenendes, hab ich n kleines Schmankerl... Konnte es gestern Abend einfach nicht lassen und hab die Achse mal zusammen gesteckt...

Das sieht dann so aus:


©hoffy

Gruß

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
17.08.2013 10:15 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 233

Sauber, sauber Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hehehe Hoffy, das sieht gut aus. Die allseits beliebte Stellprobe!

Lustig ist, daß wir zeitgleich mit ner Achse aus shapeways-Teilen daherkommen. Ich hab allerdings nur ein paar Teile zeitlich vorgezogen, damit ich bei einem im September anstehenden Treffen einem Modellbauer-Kollegen was zeigen kann. Jetzt muß ich aufpassen, daß mich die Achsen nicht vom Fertigbauen des Rahmens ablenken.

Viele Grüße
Tom.
17.08.2013 10:43 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.387

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Optisch passt es schon mal. klasse Meine Zweifel an der Haltbarkeit bleiben aber sehr groß. Die Lenkhebelbefestigung und die Achsschenkel sind m.E. nicht stabil genug. Hast du noch Pläne das in VA drucken zu lassen? Wie wäre der Preisunterschied?

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
17.08.2013 10:59 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Gemeinde,

@tom

eigentlich war das schon etwas mehr als eine Stellprobe. Alle Kugellagersitze wurden passend aufgerieben, Kugellager entsprechend eingesetzt, dass Diff fand auch seinen Platz (auch wenn man es nicht sieht) und alle Gewinde wurden geschnitten (bis auf die, für die ich keine Schrauben und Schneideisen hatte) und entsprechende Schrauben verschraubt... Das einzige was fehlt waren die ganzen Achsen, sowie die Lenkkardans...

@ Joachim

Beim Thema Haltbarkeit lasse ich mich einfach mal überraschen. Mein Ziel ist es bis zum Ende des Jahres beide Achsen zusammen zu haben und auch an einem Fahrzeug verbaut zu haben... Dann wird sich ja zeigen ob und wie gut sie halten...

Da Tom seine Achsen in VA drucken hat lassen und beim schneiden der Gewinde nicht unerhebliche Probleme hat, werde ich es wohl für diese kleinen Achsen lassen.
Was meinst du denn genau das zu schwach ausgelegt ist? Die Lasche die die Portale an den C-Hubs befestigt? Oder die Befestigung an den Portalen selbst? Meine Bedenken gehen eher an den Lenkhebel selbst. Wobei der aus VA wohl keine Probleme machen sollte. Die anderen sind da schon etwas flexibler. ssst

Anbei noch ein paar Detailbilder:

Von der Qualität der gedruckten Teile bin ich positiv überrascht. Dieses mal sind die Teile ja recht klein und dennoch sehr genau...


©hoffy

Der Lenkeinschlag ist (ohne Lenkkardan) überraschend groß... ssst Nichts stört oder blockiert die Lenkung...


©hoffy

Hier noch einmal die ganzen Bauteilgruppen:


©hoffy


Gruß

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
23.08.2013 08:54 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 233

Schwachstelle Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hoffy,

die Schwachstelle sind doch die dünnen Ärmchen der C-Hubs. Die würde ich an ihren Ansätzen verdicken, verrunden, weich mit Radien in die Manschetten übergehen lassen, welche die Achsrohre umschließen. Mit so ner Kante am Ansatzpunkt hast Du Kerbwirkung, da wird es brechen.

Aber natürlich, probieren geht über studieren. Jetzt hast Du die Teile, jetzt probierst Du sie am Fahrzeug aus. Ein bißchen Prototypenbau und ausprobieren schadet nicht.

Übrigens, der satz "Tom hat seine Achsen in VA drucken lassen" klingt ja so g.. gut. Drucken lassen, Bohrmaschine dran und einlaufen, Räder dran und fertig gugeln Naja höhö, bis jetzt gibt es zwei Einzelteile. Bis zum Frühjahr 2014 dann hoffentlich zwei ganze Achsen. Löten kann ich jetzt.

Viele Grüße
Tom.

Dateianhang:
jpg hoffy1.jpg (58 KB, 133 mal heruntergeladen)
23.08.2013 09:25 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Tom,

Stimmt, noch sind es zwei Einzelteile, aber da hast du ja schon die Probleme mit dem Schneiden des Gewindes. Da werde ich es mir bei meinen Schraubengröße gar nicht erst antunt!

Auf deinem Bild sieht man es fast. Die Ärmchen des C-Hubs haben fast keinen Übergang zur Manschette. Auf dem Bild mit den Baugruppen kann man sehr schön sehen, dass selbst die Ärmchen des C-Hubs auf der Innenseite abgerundet sind und die max. mögliche Stabilität zu bekommen. Der Druchmesser der Manschette und die der Ärmche weichen nur um 0,5mm ab. Ebenso laufen die Ärmchen ja schon schön in die Manschette aus. Vermutlich könnten Sie noch etwas breiter werden...

Hier noch n Bild ds C-Hubs...

©hoffy


Aber bei den C-Hub könnte ich mir durch aus Vorstellen die in VA drucken zu lassen. Da brauch ich ja keine Gewinde schneiden und stabil genug sollten die ja dann auch sein...

Wie sagen die Bayern so schön:

Schaun wir ma dann sehns wir's schon
(Sorry dass ich es nicht im entsprechenden Dialekt schreiben kann... arh )

Gruß Hoffy

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
23.08.2013 09:55 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.986

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie ich ja gestern schon im Stammtisch angekündigt hatte, musste ich auf ein paar Teile sowie Zeit warten. Gestern wurde beides geliefert gri und sofort umgesetzt...

geliefert wurden die fehlenden Schrauben... Verflixt und eins noch mal, sind die klein... arh arh arh arh arh


©hoffy

Eigentlich dachte ich, dass ich eine passende Stecknuss hatte, aber da habe ich mich irgendwie vertan... also nur wieder provisorisch die Schrauben verschraubt... Mal schaun wo ich eine passende Stecknuss oder Impusschraube finde...


©hoffy


©hoffy

Mal schaun ob ich am WE noch die Wellen zurechtgestutzt bekomme... Dann wird es langsam ne brauchbare Achse...

Gruß

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
23.08.2013 10:12 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Trialbäcker Trialbäcker ist männlich
TrialBäcker mit Herz für Kinder


images/avatars/avatar-531.jpg

Dabei seit: 19.11.2009
Beiträge: 1.586

. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lol ich mach das für dich!
Schau ma moi dann seng ma scho..... gugeln

Warum sind die Oberflächen denn so rau? Ist das Fertigungsbedingt oder gibts die auch in Glatt?

Also gut sehen die aus, aber ich bin echt mal gespannt auf die Feuertaufe und wenn das erste mal der Servo auf die Teile drückt.

__________________
Lg. Andi vom Team" MAMMUT MOG" RC Truck Trial
____________________________________________________________________
Homepage >> http://www.trialbaecker.magix.net/
23.08.2013 10:24 Trialbäcker ist offline E-Mail an Trialbäcker senden Beiträge von Trialbäcker suchen Nehmen Sie Trialbäcker in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Das Drumherum » Selbstgemachtes » Portalachsen aus dem Drucker

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 202.572 | Spy-/Malware: 92.235 | Bad Bot: 972 | Flooder: 158.885 | httpbl: 2.918
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH