unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Vorbilder » Erinnerungen eines Bastlers » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erinnerungen eines Bastlers
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


©rico

So sah mein Opel Diplomat einige Jahre aus. (10 Jahre gefahren).
Einmal habe ich mit meiner Tochter einen Kurzurlaub in Alfaces in Spanien gemacht. Nur ein Wochende.
Wir überlegten noch, wann wir abfahren sollten. Auf Wunsch meiner Tochter fuhren wir früh los.
Abends im Fernsehen sahen wir, dass der Campingplatz durch einen Gastransporter in die Luft geflogen war!
Später erfuhren wir, dort, wo unser Zelt stand, war ein großes Loch!!!
Ich fuhr nicht gerade langsam, man kann es erkennen.


©rico


©rico

Irgend wann, der Wagen war frisch poliert, fuhr ich in einer leichte Linkskurve durch Pforzheim. Mir kam ein Dreiachser Muldenkipper entgegen.
Kurz vor mir verlor der LKW von seiner Ladung einen mittleren Stein!
Der Stein fiel auf meine Motorhaube und verursachte eine Delle!
Eine Delle in meinem Wagen???
Ich fuhr hinter dem LKW her und stoppte ihn.
Der Fahrer hatte nichts bemerkt, es war der Chef eines Transportunternehmens. Er war Hacke dicht.
Nun hatte er Angst und meinte zu mir, wenn ich ihn nicht anzeigen würde, könnte ich mein Auto nach Wunsch lackieren lassen!
Der Lack war zwar midestens neuwertig, aber ich sagte zu.
Mein Diplomat wurde kostenlos weiß lackiert.


©rico


©rico


©rico

Inzwischen hatte ich auch meine Wunschfelgen gefunden! (Ronal)


©rico


©rico

Der Diplomat hat mir sehr, sehr viel Freude gemacht. Immer ein zuverlässiger Kumpel, das beste Auto bis dahin.

Bis bald...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
17.07.2011 12:55 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
pemo pemo ist männlich
Neuling


Dabei seit: 17.01.2009
Beiträge: 1
Skypename: pe.moll

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

Du bist nicht nur als Erbauer von traumhaften Modellen chat chat
( Du hast mir Wege aufgezeigt mein eigenes Projekt zu verwirklichen)
ein wahrer Meister, sondern auch im schwelgen an "alte Zeiten" ssst zeigst du echtes Können. In mir wachen beim beim lesen Erinnerungen an vergangene Autos und früheres "Erleben", dafür Klatsch DANKE.
Seit langer Zeit lese still deine Berichte, lerne und genieße ohne mich zu Wort zu melden, damit soll jetzt Schluss sein.

mit Grüßen aus dem verregneten Taunus in das sonnige Spanien

Peter

__________________
keine Lust auf Frust.......
aber Alter schützt vor Neugier nicht
17.07.2011 13:01 pemo ist offline E-Mail an pemo senden Beiträge von pemo suchen Nehmen Sie pemo in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter, fon

für Deinen netten Beitrag bedanke ich mich ganz herzlich! bow
Es ist immer ein schmaler Weg, weil ich scheinbar nicht ganz dicht bin ssst ,
nicht als Aufschneider da zu stehen.
Es hat sich einfach in meinem Leben so ergeben, wo für ich restlos dankbar bin. klasse

Inzwischen war ich Bankangestellter und arbeitete in der EDV, verdiente mehr
als mit meinen drei Jobs vorher. Diesen Job habe ich zwanzig Jahre gemacht.
Ich konnte mir endlich einen langjährigen Wunsch erfüllen, meine Frau war voll einferstanden, ich bestellte mir einen super Wohnwagen.
Er stand kurz vor unserer Wohnung, anfangs hatte ich Bedenken, weil unser Nachbar auch einen hatte...


©rico

Der Hänger war mit allem ausgestattet, was gut war. Schlafzimmer, Dusche mit WC und eine richtige Zentalheizung mit Heizkörpern rundherum.
Mit einem Heisswasserbereiter auch für Küche und Dusche.


©rico


©rico


©rico

Die Kleine im Vordergrund gehört nicht mir.

Bis gleich...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
17.07.2011 13:23 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
traurig Veränderungen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


©rico

So vergingen einige Jahre zur vollsten Zufriedenheit.
Am Wochende wurde der Hänger etweder im Garten genutzt oder es wurden Turen gemacht.
Jedes Jahr nach Mallorca mit der teuren Überfahrt, um Kind und Kegel zufrieden zu stellen.
Als Kurzstreckenflitzer hatte ich eine 200er Vespa XP.
Auch so ein Traum aus der Jugend, endlich erfüllt.


©rico

Auch hier wurden zusätzliche Uhren eingebaut, außer dem war eine Kompressorfanfare versteckt.
Mit der Vespa war ich auf Mallorca, ich glaube, der Bericht steht beim UNIMOG.


©rico


©rico

Der Höhepunkt meiner Bastelei!


©rico



Aus verschiedenen Gründen war meine Ehe nach 24 Jahren nicht mehr zu retten. cry
Ich ließ restlos alles zurück (nicht meine Bücher, nicht meine Fahrzeuge) und fing neu an.
Eine furchtbare Zeit. Ich wurde schuldlos geschieden.
Die Fahrzeuge hatten keine Schuld, ich war ewig unterwegs.
Mit dem UNIMOG den Wohnwagen zu ziehen hatte sich überhaupt nicht bewährt, ich fuhr einen Kieszug!
Der Hänger wurde nicht mehr gebraucht, er wurde verkauft.

Eines Tages ging ich ins Geschäft und kam bei meinem Händler vorbei.
Eigentlich wollte ich nur den neuen Kalender mitnehmen.
Man gab mir einen Zünschlüssel, ich solle eine Probefahrt machen!!!
Ich entgegnete, dass ich keine Probefahrt machen brauche, ich habe ein super Auto!
Man überredete mich trotzdem.
Vor dem Verkaufsraum stand ein Opel Monza 3 E.
Als ich von der Probefahrt zurück kam, machte man mir ein sehr gutes Angebot für meinen 10 Jahre alten Diplomat.
Der Monza hatte wenige km, ich solle einen Scheck ausstellen.
Und das habe ich gemacht.
Ins Geschäft kam ich etwas später, ohne Auto...


©rico

Es war genau die gleiche Maschine, der Monza war echt schnell und ich hatte ein neues Auto.
Die übliche Prozedur, neue Felgen und ein Glasdach wurden geordert.

Über eine Agentur lernte ich innerhalb von 18 Monaten eine neue Frau kennen, es waren 75 Versuche! (Eine andere Geschichte).
Sie war Besitzerin einer Großtankstelle und fuhr... einen Monza 2,8 Vergaser.
(Meiner war der 3 E Einspritzer)


©rico


©rico

Sie hatte den Monza gerade verkauft und fuhr jetzt einen rattenscharfen Subaru Allrad.
Nebenbei lechzte sie nach meinem Monza und ich kannte mich selber nicht mehr, ich lieh ihr meinen Flitzer. Das sollte ich nicht bereuen!


©rico

Bis gleich...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
17.07.2011 14:43 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Zunge raus! Weitere Veränderungen... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es kam, wie es kommen musste, wir sprachen die absolut gleiche Sprache. Grin
Es dauerte auch nicht lange und wir haben geheiratet.
Plötzlich war ich Besitzer und Chef einer Tankstelle mit Werkstatt und moderner Waschbahn.
Und noch etwas Zeit ging ins Land, ich kündigte bei der Bank.
Ab jetzt überschlugen sich die Ereignisse...
Es gab einige Überlegungen.


©rico


©rico


©rico


©rico

Marit`s erwachsene Sohn wollte die Tankstelle nicht haben, wir hatten uns den Buckel krumm gearbeitet und überlegten, was wir mit unserem weiteren Leben machen sollten?
Entweder verpachten und eine Weltreise mit dem UNIMOG machen, oder die Transamerikana durchqueren, oder eine Finca auf Mallorca kaufen.
Wir entschieden uns für eine Finca.
Immer vorausgesetzt, die Tankstelle ließe sich verkaufen.
Sie ließ sich verkaufen.

Nun, wo unser Ziel feststand, wurde der Carrera wieder zurück gegeben.
Wir sahen in Pforzheim einen Grauimport aus Belgien, ein Toyota Allrad.
Wir waren begeistert.
Der Monza wurde in Zahlung gegeben, der Toyota kam zu uns.


©rico


©rico

Zwei kleine Geschichten muss ich noch erzählen! roll
Eine traurige und eine wunderschöne.

Die traurige:
Der Diplomat wurde vom Chefverkäufer für dessen Frau gekauft.
Der Diplomat wurde pink lackiert. ( knall )
Der Diplomat bekam durch eine Feindberührung mit einer Baustelle einen schweren Schaden und wurde als Schrott abgestellt.
Als ich den Wagen zufällig sah, die Polster von Hunden zerfressen, in pink und zerstört, habe ich ganz nasse Augen bekommen!
Beim Verkauf hatte der Wagen nicht einen Fliegendreck auf dem Lack!
Unter normalen Umständen sähe der Wagen heute genau so aus, das kann ich beweisen...

Die schöne:
So um unsere Hochzeit herum wollte Marit mit mir Autos ansehen.
Ich war sofort dabei.
Ich sah mir einen Mercedes 8Zylinder 420er SL an, der außergewöhnlich schön war.
Sie fragte mich, ob mir der gefiele?
Als ich stumm nickte, sagte sie zu dem Verkäufer: "Lassen sie das Fahrzeug bitte auf meinen Mann zu!"
Hier hatte ich ebenfalls nasse Augen.

Der Toyota hat k e i n e Blattfedern, sondern Spiralfedern.
Was uns jetzt noch fehlte, war ein anständiger Wohnwagen.
Ich suchte einen Doppelachser Wilk aus, der wurde ebenfalls zugelassen.

Wie unser Fuhrpark nun aussah, bringe ich gleich.

Bis dahin...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
17.07.2011 15:33 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
smile Traumzeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der SL bekam ein Becker Mexiko und ordentliche Räder!


©rico


©rico


©rico


©rico

Es war eine wunderbare Zeit!

Wir hatten ein Grundstück auf Mallorca gekauft und brauchten einen guten Wohnwagen. Bis das Haus fertig war, wurde der Wohnwagen zehn Monate unser Hauptsitz.
Den UNIMOG habe ich meiner Tochter geschenkt, mit der Bitte, mir nie zu sagen, wo er landet. Sie haben ihn ein Jahr gefahren...
Eigenartiger Weise kam Marit mit dem UNIMOG nicht klar, sie konnte nicht rückwärts fahren.


©rico


©rico

Meine Vespa wurde ebenfalls verkauft.

Und wieder gingen ein paar Jahre ins Land.

Bis morgen.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
17.07.2011 16:07 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

smile Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter

Eigentlich wollte ich nur kurz ins Forum schauen und dann noch etwas am Computer bearbeiten ssst !

Die letzte halbe Stunde war herrlich bow bow !!

Vielen Dank für diesen schönen Bericht. Ich selbst kann leider nicht viel zu diesem Thema beitragen (geb 1963, daher 1981 schon mit modernen Autos konfrontiert (Fiat Panda 8700.- neu) ) Ich wollte unbedingt eine 550 Kawa, Vatern hat jegliche Unterstützung versagt, umso großzügiger war er beim Panda. Hauptentscheidungsgrund war bei 3.4m Aussenlänge die 2m lange Schlafmöglichkeit im Innenraum klasse , was auch häufig genutzt wurde lach !

Mein Vater hatte dagegen zu dieser Zeit einen BMW 3.0 Si. Ein Höllengeschoss mit 1200kg und 200 PS 6 Zylinder. Es gab nichts schöneres als Kind als die Autobahnauffahrt (2.Gang bis Hundert grin1 ) Heute lacht man über die Fahrleistungen, damals (1973) war es die schnellste Limousine der Welt (dann kam Mercedes mit dem 300 SEL 6.3) Vmax war 211 km/h gugeln !

Heute ist mein Traumauto ein Ford Nugget, im Endefekt die moderne Interpretation deines Bully von Westfalia klasse !


Liebe Grüße

Gertsch wink11
17.07.2011 19:03 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
nordzombie nordzombie ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 26.05.2010
Beiträge: 1.036

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Peter
Mir gehts genauso wie dem Gertsch, nur mal kurz reinschauen grin1 und dann wird es doch länger lach .
Es ist schön das du uns nicht nur an deinen Erinnerungen teilhaben läßt sondern uns auch animierst, unsere eigenen ins Gedächtnis zu rufen freu1 . Längs vergessene Dinge kommen wieder zum Vorschein freu1 .

Den 404 (Pritsche/Plane) habe ich als "Firmenwagen" bewegt.
Bei einer längeren Überlandfahrt abseits der Straße (gemäßigte Geschwindigkeit) hatte ich echt Kohldampf und mein Durst ließ meinen Gaumen trocken werden.
Meinem Beifahrer/Truppführer gings genauso. Anhalten war nicht drin.
Der Truppführer staunte nicht schlecht als ich ihn bat das Lenkrad zu halten, Handgas einstellte und meinen Sitzplatz nach oben verließ.
Es ging dann auf der Plane nach hinten, mit einem elegantem Schwung auf die Ladefläche. Die dort sitzenden (4 Mann) fragten nur: "Wenn du hier,wer fährt?" , "Stuffz ! Ich sollte aber vor der nächsten scharfen Kurve wieder vorn sein, der kann schlecht bremsen gugeln ."
Mit dem erforderlichem Proviant gings dann auf gleichem Weg wieder nach vorn.

Solch kleine Geschichten, die längs vergraben waren, rufst du wieder wach. Ich danke dir dafür.
So long - Tom

__________________
A la maniere des anciens
18.07.2011 04:10 nordzombie ist offline E-Mail an nordzombie senden Beiträge von nordzombie suchen Nehmen Sie nordzombie in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
verrückt Leise rieselt der Kalk! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen nach Deutschland, fon

@ Hallo Joachim (Gertsch),

Auch Dir ganz herzlichen Dank für Deinen Beitrag. klasse
Es freut mich wirklich, wenn es eine Reaktion auf die alten Geschichten gibt.
Unsere Väter haben es ja nur gut gemeint, vergessen aber leicht, dass man seine Erfahrungen selbst machen muss!
Als mein Vater mit meiner Mutter noch verlobt waren, sparten sie beide für eine Zweizylinder DKW mit Beiwagen.
Als das Fahrzeug endlich zugelassen wurde, landeten die beiden nach einer Kurve in einem Misthaufen. Es war zum Glück nichts passiert.

@ Hallo Tom,

natürlich auch Dir besten Dank! klasse
Dein Erlebnis traue ich Dir auf der Stelle zu!
Du bist der Draufgänger, der keine Nerven zeigt und sein Ziel ohne Umwege sofort erreicht! lach

Jetzt habe ich wieder vergessen Arcor zuerst abzurufen! knall
Wenn ich das jetzt mache, um an die Bilder zu kommen, fliegt das Oberland raus und der Text ist weg.

Bis gleich.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
18.07.2011 09:46 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Lampe Fortsetzung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir wohnten zehn Monate im Wohnwagen, bis unser Haus fertiggestellt wurde.


©rico


©rico


©rico


©rico

So hatte ich einige wichtige Geräte nach Mallorca transportiert.
Unser Toyota bekam in Deutschland noch ein Stoffverdeck, um auch offen fahren zu können.


©rico


©rico


©rico


©rico

Als das Haus fertig war, lebten wir glücklich und zufrieden mit viel Arbeit (Gartengestaltung) einige Jahre auf unserer ersten Finca.

Bis gleich...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
18.07.2011 10:14 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
traurig Fahrzeugwechsel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inzwischen hatte ich mir die neuste Vespa Cosa zugelegt, ein schöner Roller für Kurzstrecke.


©rico


©rico


©rico

Meine Marit hat gar keinen Führerschein für Zweiräder. wäh

Kleine Zwischenbemerkung:

Vor Jahren hatte ich meine Eltern mit meiner blauen Vespa GX auf Mallorca besucht, weil mein Vater (man höre und staune) sich plötzlich auch eine Vespa zugelegt hatte. Wir haben mit unseren "Maschinen" auf der Insel einige schöne Rundfahrten gemacht.
Die Aufnahme ist noch aus der Zeit, als ich mit meiner Familie und dem Wohnwagen Urlaub machte.


©rico

Später erzählte mir meine Mutter, der Vater habe öfter auf der "Backe" gelegen!
Deswegen hat er seine Vespa verkauft.

Jedenfalls bekam meine Marit mehr und mehr Rückenprobleme.
Das wurde so heftig, dass sie nicht mehr in den Toyota hoch kam und in den SL nicht mehr herunter. Es waren Spätschäden ihres Berufes.
Sie musste in Deutschland operiert werden.
Vor lauter Mitleid überlegte ich, was für ein Auto jetzt gut wäre?
Nach einem zwanzigminütigen (ungelogen!) Telefongespräch ging der Wohnwagen (wurde nicht mehr gebraucht) als neuwertig zurück an den Händler. Wir hatten immer draußen gekocht.
Der Toyota und der SL wurden für einen Mercedes 500SE in Zahlung gegeben.
Ein paar Mark musste ich drauf zahlen, das Auto habe ich blind bestellt.
Der Händler kannte mich und wusste auch, wie ich Fahrzeuge pflege.
Auch das kann ich noch beweisen.
Als ich den Toyota mit dem Hänger vom Grundstück fuhr, bekam meine Marit vor Kummer einen Hörsturz und musste ins Krankenhaus nach Palma.
Als ich den Zug in Pforzheim ablieferte, wollte ich den neuen nicht sehen!
Ich musste ja den SL noch bringen. Was ich auf den beiden Überführungsfahrten erlebt habe, im dichten Schneetreiben, war höchst spannend! Der SL mit seinen extrem Niederquerschnittsreifen! Der fuhr sich, wie eine Eierschaukel! Gott sei Dank hat es gut geklappt, ich war aber fix und fertig.
Meine Cosa hatte von Anfang an einen Fehler (wurde in Italien hergestellt)
bei jeder Linkskurve gibg das Licht aus.
Der Fehler wurde in Andratx nicht gefunden und in Palma auch nicht.
Man schüttelte den Kopf, das war`s! Ich hätte klagen müssen, was ich nicht wollte. Also wurde sie verkauft.
Vierzehn Tage später kommt der Spanier und erzählt mir, das Licht ginge in einer Linkskurve aus! Bei wäre alles immer ok gewesen, er zog ab...

Als meine Fahrzeuge überführt waren, sah ich mir den 500er an und war hin und weg. Er bekam noch eine abnehmbare Anhängekupplung für meinen Anhänger. (4500,-DM)
Bis Mitte Frankreich fuhr ich im dichtesten Nebel, es war eine Katastrophe!
Als ich in Andratx ankam, war die Freude groß.


©rico

Eine Aufnahme in der Warteschlange zur Fähre in Barcelona.


©rico


©rico


©rico

Bis gleich...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
18.07.2011 11:06 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Augenzwinkern BMW ? - VW ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meiner Marit ging es wieder besser, die Operation war erfolgreich.
Auf unsere ersten Finca kamen noch zwei Fahrzeuge dazu!
Ich holte mir eine wunderschöne BMW aus Deutschland.


©rico


©rico


©rico


©rico

Ich habe es nicht lassen können, mir wieder die Armaturen zu vervollständigen.


©rico

Marit hatte sich in einen Käfer verliebt, der wurde gekauft.


©rico


©rico


©rico

Den Käfer konnte ich günstg erwerben, a b e r es musste einiges überholt werden!
Neuer Motor aus Mexiko, neuer Auspuff aus Südafrika, neue Frontscheibe, neue Gurte, neue Reifen usw.
Marit fuhr ihn zehn Jahre, die Zeit war aber am Käfer vorbei gegangen, es machte keinen Spaß mehr.
Die BMW wurde auch wieder verkauft, es wurde zu viel, außerdem hatte Marit keinen Spaß, mit zu fahren.
Kurz vor unserem Umzug auf das Festland konnte der Käfer mit Gewinn verkauft werden.

Gleich geht es weiter...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
18.07.2011 11:35 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.238
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Zunge raus! Ruhestand Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neben unsere erste Finca wurde eine Wasserstelle gebaut, den ganzen Tag lief eine Dieselpumpe!
Wir waren gerade fertig, die Fahrzeuge hatten alle eine Garage.
Der Lärm war unerträglich.
Trotzdem konnten wir unsere Finca gut verkaufen (3500 m²)
Die nächste Finca, ca. einen km entfernt war mit Wald ca 8500 m² groß.
Wieder wurde aufgebaut und gestaltet.
Bis wir wegen vieler Arbeit (Garten) die Nase voll hatten, uns gefiel das Inselleben nicht mehr. Ich hatte zwei große (8,50 X 5 m) Schwimmbäder gebaut und, und...
Wir suchten uns auf dem Festland ein kleines Grundstück mit einem schönen Haus und fanden es auch.
Marit wollte endlich bequemer einkaufen und kaufte sich einen Citroen C4
Picasso.


©rico


©rico


©rico

Nun bringe ich ein paar Bilder, um zu beweisen, dass ich Fahrzeuge pflegen kann.
Der Mercedes hat nichtmal 100000 km auf dem Tacho, ich möchte kein anderes Auto, die Maschine mit 8 Zylindern und 5000 ccm lebt wahrscheinlich noch recht lange? Außerdem fahre ich vielleicht 3500 km im Jahr, wenn überhaupt!


©rico


©rico


©rico

Zum Zeitungsholen habe ich noch ein Fahrrad! grübeln

Das ist die Geschichte, die mich mit, für meine Begriffe, schönen Fahrzeugen begleitet hat.
Die BMW hätte ich ja gerne noch, aber das wäre nicht vernünftig.
Der Wohnausbau bei dem Bully und dem UNIMOG hat sehr viel Spaß gemacht, ich würde gerne einen Omnibus ausbauen, aber das kann ich mir abschminken...

Bis dahin...

.....E N D E

wink11 ... ssst

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
18.07.2011 12:07 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Pit D Pit D ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 06.09.2006
Beiträge: 1.344
Skypename: peter081156

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter, fon

alles sehr schöne Fahrzeuge, der SL der 911 und erst der 500er. chat

Und den Pflegezusatand des 500er kann ich nur bestätigen.

Wie frisch vom Band bzw. besser wie vom Band. klasse

__________________
Viele Grüsse aus Frankfurt am Main

Peter  wink11  

geht nicht -- gibts nicht
ist alles nur eine Frage des Preises
18.07.2011 17:11 Pit D ist offline E-Mail an Pit D senden Beiträge von Pit D suchen Nehmen Sie Pit D in Ihre Freundesliste auf
herbert herbert ist männlich
Routinier


Dabei seit: 20.07.2010
Beiträge: 292

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

ich habe deinen Bericht mit einem lachenden und einem weinenden Auge verfolgt, ich habe dutzende Autos gehabt, die Zeit kann man nicht zurückdrehen den Spass den ich mit einem NSU TT oder Steyr Puch hatte der ist unbeschreiblich und mit keinem heutigen Auto zu wiederhohlen,aber man wird älter und mag es ruhiger aktuell ein Toyota Carolla, Nissan Qashqai, Yamaha Virago und 4 Oldtimer die ich mit der roten 07 Nummer bewege.(wenn ich Zeit habe)

__________________
Mit freundlichem Gruß
Herbert

Der Weg ist das Ziel
18.07.2011 18:22 herbert ist offline E-Mail an herbert senden Beiträge von herbert suchen Nehmen Sie herbert in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Vorbilder » Erinnerungen eines Bastlers

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 154.910 | Spy-/Malware: 91.176 | Bad Bot: 958 | Flooder: 157.769 | httpbl: 2.421
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH