unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Das Drumherum » Werkzeug » Tipps Und Tricks » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tipps Und Tricks
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Zunge raus! Tipps Und Tricks Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an alle wink11

Ich möchte hier ein Thema aufmachen, das mir sehr am Herzen liegt. Ich beschäftige mich jetzt seit ein paar Jahren mit dem Thema Drehen/ Fräsen rein autodidaktisch! Das ist für mich für diesen Thread sehr wichtig, weil für die Profis unter uns viele Antworten einfach nur banal sind, für einen Nichtprofi unter Umständen sehr hilfreich sein können ssst !

Die Tipps sind natürlich nicht von mir erfunden, ich hab sie alle irgendwo im Netz gefunden bow ! Ich würde mich freuen, wenn hier diesbezüglich eine kleine Diskussion entstehen würde und weise ausdrücklich darauf hin, dass Kritik und Anregungen erwünscht sind frpc ! Und natürlich andere Einfälle, die das Leben an den schönen Maschinen erleichtern frpc !

Gertsch ssst
23.01.2010 21:03 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Themenstarter Thema begonnen von Gertsch
Augenzwinkern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab bis jetzt die Bettbahnen wie bei Optimum in der Betriebsanleitung steht mit Waffenöl und Fett geschmiert. Irgendwo hab ich gelesen es gibt spezielle Bettbahnöle, die aber nicht ganz billig sind. Gut gehen sollen auch synthetische Öle für Kettensägen, was man sich auch durchaus vorstellen kann klasse !
Ich habs ausprobiert und bin durchaus zufrieden damit. Klatsch


©Gertsch

So ein Liter kostet gerade ein paar Euro und die Schlitten laufen wesentlich besser wie vorher lach !

Gertsch
23.01.2010 21:16 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Themenstarter Thema begonnen von Gertsch
großes Grinsen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Flache Teile nach dem Abstechen im Futter neu zu spannen um die Rückseite zu planen ist doch eine enorme Herausforderung grübeln !


©Gertsch

Wird ein Lagersitz für den elektrischen Antrieb meiner Leitspindel (aber dazu in Zukunft mehr, wenn es denn was wird? verwirrt )
Sieht von vorne so aus!


©Gertsch

Und so sieht die andere Seite aus knall ! Und das soll man jetzt schnell und effektiv im Futter spannen. ohh

Bei YouTube hab ich letztens ein Filmchen gesehen (den Link find ich einfach nicht wieder) Einfach genial chat Ich habs etwas abgeändert, aber es funktioniert wunderbar!


©Gertsch

Eine Messingstange mit 2 Kugellagern ssst !!



©Gertsch

Das zu spannende Teil locker ins Futter spannen und laangsam! mit dem Kugelager ausrichten!



©Gertsch


©Gertsch

Ich denke mal das Ergebnis kann sich sehen lassen smokin !

Und so sieht der Lagersitz nach Ausrichtung mit dem Kugellager aus


©Gertsch

laola


Liebe Grüße

Gertsch
23.01.2010 21:42 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.232
Skypename: pedro-3731

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joachim,

das ist eine gute Idee, mich würde das auch sehr interessieren!

wink11

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
24.01.2010 00:38 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Radicator
unregistriert
Treffen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

moin moin

Hallo Joachim


...... also doch eine Lehrstunde bei Dir/Euch mit KaffeeundKuchen . freu1

Ich spendiere dazu einen Kuchen torte gugeln kugeln
24.01.2010 08:30
maho
Doppel-As


images/avatars/avatar-352.jpg

Dabei seit: 28.08.2006
Beiträge: 120

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

die Idee mit der Ausrichtung per Kugellager bzw. der Messuhr finde ich gut.

Was ich aber noch nicht ganz verstanden habe...wie spanne ich die abgestochene Scheibe. Die ist ja unter Umständen nur einige mm stark und steckt dann fast vollständig zwischen den Stannzangen (die noch zu bearbeitende Seite nach vorne). Da kommt man doch weder mit dem Kugellager noch mit der Spitze der Messuhr dran (nur zwischen den Spannzangen wäre eine Möglichkeit).

Da bin ich jetzt mal auf Eure Tipps gespannt :-)

Martin
--
(der tut nichts - der will nur spielen)

__________________
MTC Hannover [www.mtc-hannover.de] / Trial in Norddeutschland (NDMTTM): Lingen - Neumünster - Windbergen - Hannover - Bremen - weitere Infos [www.modell-truck-trial.de]
24.01.2010 09:41 maho ist offline E-Mail an maho senden Beiträge von maho suchen Nehmen Sie maho in Ihre Freundesliste auf
Hettmo Hettmo ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 10.11.2005
Beiträge: 555

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich habe in den Spannzangen einen längenverstellbaren Anschlag
( Gewindestabge von hinten)
in den Backenfuttern verwende ich Beilagen vom Fräsen
so kann man jede beliebige Einspannlänge einstellen
die müssen natürlich vor dem einschalten der Drehmaschine wieder entfernt werden freu1

als Bettschmierung und auch für den Support verwende ich Bettbahnöl
von den Zentralschmierungen der Grossen CNC Bearbeitungszentren

__________________
ich finde, jeder sollte ein Laster haben
oder mehrere  klasse  
24.01.2010 11:22 Hettmo ist offline E-Mail an Hettmo senden Homepage von Hettmo Beiträge von Hettmo suchen Nehmen Sie Hettmo in Ihre Freundesliste auf
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Themenstarter Thema begonnen von Gertsch
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von maho
Was ich aber noch nicht ganz verstanden habe...wie spanne ich die abgestochene Scheibe. Die ist ja unter Umständen nur einige mm stark und steckt dann fast vollständig zwischen den Stannzangen (die noch zu bearbeitende Seite nach vorne). Da kommt man doch weder mit dem Kugellager noch mit der Spitze der Messuhr dran (nur zwischen den Spannzangen wäre eine Möglichkeit).


Hallo Martin

Genau dieses Problem hat mich schon die erste Modifkation machen lassen klasse !


©Gertsch


Ich habs gerade mit ner richtig dünnen Scheibe versucht ssst !


©Gertsch

Funktioniert !

Liebe Grüße aus dem Süden

Gertsch
24.01.2010 12:03 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Themenstarter Thema begonnen von Gertsch
Augenzwinkern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hettmo
also ich habe in den Spannzangen einen längenverstellbaren Anschlag
( Gewindestabge von hinten)
in den Backenfuttern verwende ich Beilagen vom Fräsen
so kann man jede beliebige Einspannlänge einstellen
die müssen natürlich vor dem einschalten der Drehmaschine wieder entfernt werden freu1

als Bettschmierung und auch für den Support verwende ich Bettbahnöl
von den Zentralschmierungen der Grossen CNC Bearbeitungszentren


Hallo Peter

das setzt naturlich eine 100% plane und winklige Rückseite voraus Grin ! Was nach dem Ablängen mit einer Säge eher Zufall wäre gri ! Ich bin selbst überrascht wie gut und einfach das funktioniert.

Liebe Grüße

Gertsch
24.01.2010 12:10 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
Fenger Fenger ist männlich
VIP


Dabei seit: 07.10.2004
Beiträge: 3.435
Skypename: GuenterFe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tipps und Tricks, angestoßen von Gertsch, finde ich sehr gut.

Muß aber dazu sagen, das ich als " Nichtfachmann " nicht allen Aus
schuß auf die Drehmaschine zurück führen kann. Selber habe ich eine
ROTWERK EMD 300 DS.
Ich meine mit dem Einoelen macht ihr euch zu viel Arbeit. Bei mir wird die
Maschine mit dem Pinsel gereinigt und dann mit Sprühoel ( aus dem
Supermarkt ) eingesprüht. Die Maschine ist ca 10 Jahre alt und hat noch keinen Rostfleck.

__________________
Probleme sind da um gelöst zu werden

mfG Günter ohh
24.01.2010 14:21 Fenger ist offline E-Mail an Fenger senden Beiträge von Fenger suchen Nehmen Sie Fenger in Ihre Freundesliste auf
maho
Doppel-As


images/avatars/avatar-352.jpg

Dabei seit: 28.08.2006
Beiträge: 120

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Gertsch,

bei so dünnen Scheiben, wie Du sie auf dem letzten Bild zeigst, kannst Du sie auch in die Nut vom Backenfutter spannen, das führt auch zum Erfolg. Nur bis an den Auusen-Rand kann man sie in beiden Fällen nicht bearbeiten. So taugt es nur zum Bohren weiterer Löcher.

Wenn die zu bearbeitende Seite der Scheibe aber so ausschaut (Bild von Dir), dann hat man mit der schrägen Kugellager-Methode auch keinen wirklichen Erfolg...

Da kann man wohl nur die Methode anwenden, die Peter beschrieben hat und von innerhalb der Backenfutters etwas hinterlegen..

Trotzdem sind es tolle Anregungen, die wieder zu weiteren Gedanken führen :-)

Martin
--
(der tut nichts - der will nur spielen)

__________________
MTC Hannover [www.mtc-hannover.de] / Trial in Norddeutschland (NDMTTM): Lingen - Neumünster - Windbergen - Hannover - Bremen - weitere Infos [www.modell-truck-trial.de]
24.01.2010 15:41 maho ist offline E-Mail an maho senden Beiträge von maho suchen Nehmen Sie maho in Ihre Freundesliste auf
Hettmo Hettmo ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 10.11.2005
Beiträge: 555

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[

das setzt naturlich eine 100% plane und winklige Rückseite voraus Grin ! Was nach dem Ablängen mit einer Säge eher Zufall wäre gri !

So ist es , wenn man eine seite bearbeitet hat kann man die 2 Seite dann in der Spannzange bearbeiten

so dünne Scheiben Dreh ich aus einer Stange und steche sie ab
dann is sie meistens sogar fertig- wenn nicht ist sie zumindest plan klasse
Grüsse Peter

__________________
ich finde, jeder sollte ein Laster haben
oder mehrere  klasse  
24.01.2010 16:58 Hettmo ist offline E-Mail an Hettmo senden Homepage von Hettmo Beiträge von Hettmo suchen Nehmen Sie Hettmo in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.247

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schön dass es hier losgeht mit den ersten Tips und Tricks. klasse
Mein Strukturierungsvorhaben ist mal wieder in Warteposition... grübeln Aber diesen Thread kann ich auf jeden Fall einbauen wenns mal soweit ist. freu1 klasse

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
24.01.2010 23:48 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Themenstarter Thema begonnen von Gertsch
smile Billig Bandschleifer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen schönen Abend wink11

Seit einigen Jahren hab ich so einen billigen Bandschleifer in Gebrauch. Aber irgendwann war jetzt einfach das Schleifband hinüber. Was ich vorher nicht wusste war, daß das Standardgrössen sind und problemlos über das Internet zu bekommen sind. So hab ich mir verschiedene Körnungen für Holz und Metall besorgt (40 60 80 100 120 400)!

Was aber mit der Originalkonstellation nicht möglich war, war erstens ein Band schnell zu wechseln und zweitens wirklich winklig zu schleifen. Der Originaltisch war mit tiefen Riefen versehen, weiß Gott für was sowas gut ist knall . Zum Arbeiten taugt es auf jeden Fall nicht.

So hab ich den rückwärtigen Staubschutz entfernt und kann nun innerhalb kürzester Zeit ein Band wechseln. Den Staubsauger hatte ich sowieso nie angeschlossen.


©Gertsch

Auf den Tisch hab ich mir ein Messingblech angefertigt und verschraubt. Jetzt geht das mit dem Schleifen von 90° und Rundungen schön leicht von der Hand gri !!


©Gertsch

Überhaupt muss ich sagen ist der Bandschleifer einer meiner am meisten verwendeten Maschinen. Und mit den Modifikationen macht es noch mehr Spass prost1 !!

Gertsch ssst
01.01.2012 20:40 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
b-zindler b-zindler ist männlich
Mitglied der IGM-Oberland


images/avatars/avatar-151.jpg

Dabei seit: 27.11.2004
Beiträge: 7.952

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sehr gute Info klasse
Meine Maschine hat auch noch einen Tellerschleifer. Der Tisch dort ist genauso schrottig.

Für den Tellerschleifer gibt es auch für kleines Geld eine super Lösung zum Wechseln des Papiers.
Klettplatte aufkleben und in Zukunft Klettpapier verwenden ssst

__________________
Gruß wink11 Bernhard



Meine Fotoalben bei Arcor
02.01.2012 20:29 b-zindler ist offline E-Mail an b-zindler senden Homepage von b-zindler Beiträge von b-zindler suchen Nehmen Sie b-zindler in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.247

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soweit ich das auf den Fotos erkennen kann hat die Maschine vom Gertsch auch einen Tellerschleifer dabei. Scheint sowieso wieder eines der geräte zu sein die du quasi von allen "Billiganbietern" bekommst - egal ob Einhell, Rotwerk, Ferm oder wo auch immer. Aber wenn die Maschine sich bewährt, dann brauchen wir für den Hobbybereich auch nix teures denke ich. Bei Ebay wird sie für knapp 80€ incl. Versand angeboten (Ferm) oder als Noname oder Güde für rund 64€ - dann aber nur mit 375W. Bei Amazon für rund 84 € als Einhell. Also keine große Investition. klasse
Danke für eure Tips. klasse

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
02.01.2012 23:39 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Themenstarter Thema begonnen von Gertsch
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von wheelman
Soweit ich das auf den Fotos erkennen kann hat die Maschine vom Gertsch auch einen Tellerschleifer dabei.
Aber wenn die Maschine sich bewährt, dann brauchen wir für den Hobbybereich auch nix teures denke ich. Bei Ebay wird sie für knapp 80€ incl. Versand angeboten (Ferm) oder als Noname oder Güde für rund 64€ - dann aber nur mit 375W. Bei Amazon für rund 84 € als Einhell. Also keine große Investition. klasse
Danke für eure Tips. klasse


Ja Tellerschleifer ist dabei und der Tisch ist von dort in die Front umgebaut.

Was ich aber am liebsten hätte wär mehr Leistung, da das Band schnell mal stehen bleibt, aber vielleicht muss das wegen des Schleifbandes so sein. Sonst bräuchte man dann schon stabilere Schleifbänder grübeln .

Da sind wir ja dann in einer ganz anderen Liga gri :

Opti DBS 75

Liebe Grüße

Gertsch
03.01.2012 15:42 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.247

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welche Leistung hat denn deine Maschine? 350, 375, 500 oder 650W - alles hab ich schon gefunden, fragt sich nur wie verlässlich die Daten sind. ssst

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
03.01.2012 15:57 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Gertsch Gertsch ist männlich
Tool Time


images/avatars/avatar-445.jpg

Dabei seit: 26.03.2006
Beiträge: 552

Themenstarter Thema begonnen von Gertsch
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider nur 375W verwirrt !

Gertsch wink11
03.01.2012 16:15 Gertsch ist offline E-Mail an Gertsch senden Beiträge von Gertsch suchen Nehmen Sie Gertsch in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.247

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oha - die schwächste Version, also kannst ja bedenkenlos auf 650W aufmotzen, die haben auch keine anderen Schleifbander denke ich. lach
Naja, ich hab noch mal genauer nachgeschaut, die 650W Maschine von Güde ist doch etwas anders aufgebaut....

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
03.01.2012 16:21 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Das Drumherum » Werkzeug » Tipps Und Tricks

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 152.301 | Spy-/Malware: 91.131 | Bad Bot: 957 | Flooder: 157.590 | httpbl: 2.376
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH