unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:8 » MAN SX2000 10t 8x8 (ex 5,t 4x4 ) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (102): « erste ... « vorherige 95 96 97 98 [99] 100 101 102 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MAN SX2000 10t 8x8 (ex 5,t 4x4 )
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Klaufi Klaufi ist männlich
ISAR-KRAXLER


images/avatars/avatar-88.jpg

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 2.945
Skypename: Klaufi

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Thema Kran.

Dachte da auch an einen Kran um die Modelle in und aus den Regalen zu heben! freu1

Hunde:
Ja da kann ich auch mitreden. Seit ich denken kann haben wir Hunde.
Als Kind hatte ich einen Langhaardackel. Wollte lieber nen Schäferhund, den ich aber nicht bekam weil mir der Schäferhund vom Großvater ausgebüchst ist.
Es folgte ein Irish Setter, ein Schäfer-Colliemischling, ein Altdeutscher Schäferhund, ein Berner Senn- Hooverwarthmischling und nu haben wir einen reinen Hooverwarth.
Hunde sind die treusten Freunde des Menschen!! klasse

__________________
Gruß, Klaufi


_______________
ISAR-KRAXLER
06.10.2017 05:50 Klaufi ist offline E-Mail an Klaufi senden Beiträge von Klaufi suchen Nehmen Sie Klaufi in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
geschockt Kran. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du machst mich neugierig mit dem Herausnehmen? (Kran)

Genieße Deinen Hund!
Ich habe keine Gelegenheit mehr.
Nächsten Monat werde ich 78, nehmen wir an, ein oder zwei Schäferhunde werden 12 Jahre,
dann wäre ich 90, das geht nicht. Die Verantwortung können wir nicht auf uns nehmen.
Als ich meine Frau Ende der 80er kennen lernte, hatte sie zwei Schäferhunde, einen scharfen
altdeutschen mit roten Papieren. Auf den bin ich zugegangen, wir waren sofort die dicksten Freunde. Meine Frau bekam Gänsehaut und konnte das nicht begreifen. Im Verkaufsraum der Tankstelle zog der ein Stahlregal mit Ware von der Wand, wenn jemand zu nahe kam.
Der wollte nie ins Haus (großer Garten), als ich das erste Mal ins Wohnzimmer geführt wurde, hat er sich neben mich auf die Couch gesetzt, meine Frau war entsetzt. Auf Mallorca hatte eine Katze einen Personenwagen meiner Eisenbahn herunter geschmissen, die Katze hat er auf den höchsten Baum gejagt und einen Tag nicht herunter gelassen.
Als ich ihn nach Jahren begraben musste, habe ich eine halbe Flasche Cognac getrunken und den Rest mit seinem Napf da zu gegeben, Ich habe geheult, wie ein Schlosshund. Auf Mallorca habe ich einige begraben. Hier auf dem Festland werden sie abgeholt und kommen nach Tarragona. Die Chips werden gelöscht.

Um beim Thema zu bleiben, jetzt hole ich mir den "Blauen" auf den Service-Wagen und bereite ihn für den Umbau (Elektrik) vor. Heute bringt Pit D meine neue Funke zur Post.

Einen ruhigen Tag für Dich...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
06.10.2017 10:28 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin schon gespannt auf die neue Fernsteuerung. Noch komme ich mit meinen einfachen Funken hin und zur Not wäre die FC16 noch im Schrank... Aber ich befürchte auch ich muss irgendwann in eine neue Technik investieren wenn ich mal ein komplexeres Modell zusammenstelle... grübeln Also ich warte auf deinen Bericht. freu1

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
07.10.2017 23:56 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
smile Giga statt Mhz. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht Mittwoch?

14 Kanäle, ausbaufähig bis 30.
Ich stelle alle Modelle von Mhz auf Ghz um, ein Empfänger kostet Brutto 49,-€
Bei der Jeti-Geschichte habe ich das Anbinden mit der Programmierung nicht verstanden, habe es vom Fachmann einstellen müssen.
Bei Carson braucht man nur einen Knopf drücken, fertig.
Als Zubehör gibt es ein kleines Teil, da wird ein Kanal vierfach nutzbar.

Die Carson Modellsport Reflex Stick Multi PRO LCD 14 Kanal ist einschließlich Empfänger
mit blau beleuchtetem Display für Fahrzeuge und Schiffe gedacht und hat keine Hubschrauber-Programme und Leitwerksmischer, die ich am LKW selten brauche. gugeln

Die Spannung steigt...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
09.10.2017 11:08 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Fenger Fenger ist männlich
VIP


Dabei seit: 07.10.2004
Beiträge: 3.435
Skypename: GuenterFe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter
Ich habe auch die einfache CARSON mit 14 Kanälen und dazu die Carson mit
6 Kanälen. Nur bei den Empfängern mußt du genau hinsehen. Die sind fast
immer nur für eine Anlage bestimmt. Also genau die Empfängerbeschreibung
lesen.

Glückwunsch Klatsch

__________________
Probleme sind da um gelöst zu werden

mfG Günter ohh
09.10.2017 16:16 Fenger ist offline E-Mail an Fenger senden Beiträge von Fenger suchen Nehmen Sie Fenger in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
großes Grinsen Kanale grande. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Günter, fon

danke Dir für den Tipp. Habe schon gelesen, dass der Empfänger passen muss, ist aber kein Problem, weil ich die ja so wie so neu kaufe.
Als ich meine mc-17 von Graupner damals gekauft hatte, war das eine hoch moderne Computeranlage, hauptsächlich für Flugzeuge und Helikopter gedacht. Zu der Zeit habe ich Flugzeuge gebaut. Über die umständliche Programmierung habe ich mich ewig herumgeärgert. Genau so ging es mir nach dem zusätzlichen Einbau der Jeti Ghz-Anlage.
Nach langem Herumliegen, ohne auf den Akku zu achten, hat der sich tief entladen und die Programme waren weg. Den Akku konnte ich retten, die Programme habe ich nicht wieder hin bekommen, es ließen sich einfach keine normalen Abläufe einstellen.
Bei der Carson brauche ich zum Anbinden des Empfängers nur einen Knopf drücken und fertig.Wie gesagt brauche ich für meine LKW weder ein Heliprogramm noch Leitwerksmischer. Ich habe ein beleuchtetes Display und 14 Kanäle und einen Empfänger dabei zu einem unschlagbaren Preis. Und sehr gut beurteilt ist die Funke auch, was will ich mehr?
Laut Paketverfolgung wird sie diese Woche geliefert.
Vielleicht passen die Alu-Sticks von der alten Anlage?

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
10.10.2017 10:59 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Text Kabelwürmer. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Günter, fon

für die Programmierung meiner mc-17 brauchte ich einen vollen DIN A4 Ordner, wo bei ich bis heute nicht alles verstanden und auch nicht gebraucht habe. Sie lebt jetzt ausgeschlachtet in der Tonne. ohh
Die Carson hat zur Bedienung und Programmierung ein paar Sätze, fertig. Ist natürlich nur für Fahrzeuge, Boote und Landmaschinen gedacht, nicht für Hubschrauber.

Beim "Weißen" MAN SX2000 habe ich den mit gelieferten Empfänger schon angeschlossen, brauche aber zur Kanalerweiterung noch CTI-Bausteine, die mir Pit D von Friedrichshafen mit bringt. Mal wieder ein Umbau der Elektrik. Und an der Lenkung bin ich auch am "Verbessern"!


©rico


©rico

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
24.10.2017 11:04 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
traurig Zeitproblem. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo MAN SX Freunde, fon

inzwischen hat der SX den Anfang einer Pritsche bekommen.
Die von Peter in Frankfurt überholten Lenkgetriebe sind eingetroffen und fertig zum Einbau.


©rico



©rico

Aber wann?

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
01.12.2017 11:39 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Solche Getriebe habe ich auch noch rumliegen. Im 1:12-1:14er Bereich vermutlich zu groß, aber die Umsetzung der Elektrischen Optimierung würde mich trotzdem im Detail interessieren. Wie groß ist da der Aufwand die Motoren zu "Servos" umzubauen?

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
01.12.2017 22:09 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Pit D Pit D ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 06.09.2006
Beiträge: 1.339
Skypename: peter081156

Daumen hoch! Lenkgetriebe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Joachim,

vom Prinzip ist das mit den Getriebemotoren ganz einfach. Leider sind diese Motoren nicht mehr so leicht zu bekommen.
Es gibt zwei Elektroniken auf dem Markt.
Einmal Servonaut MFX oder von CTI den Servo Thor.
Je nach Elektronik braucht man ein Poti mit 6mm Achse, diese Achse ersetzt die Motorwelle.
Der Rest ist löten und ein bischen probieren und etwas rumtricksen.
Wenn Du mehr wissen willst, sage Bescheid.

__________________
Viele Grüsse aus Frankfurt am Main

Peter  wink11  

geht nicht -- gibts nicht
ist alles nur eine Frage des Preises
02.12.2017 09:49 Pit D ist offline E-Mail an Pit D senden Beiträge von Pit D suchen Nehmen Sie Pit D in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Servo Dr. Frankfurt. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin, fon

Beim weißen MAN SX habe ich für die beiden Vorderachsen je ein Getriebe im Einsatz.
Die Dinger sind durch die Schnecke extrem stark. Aber die Elektronik ist für mich auch nicht
nachvollziehbar! wäh Bei Problemen geht es nach Frankfurt zum Servo Dr.! cool
Im blauen MAN SX läuft ein Lenkgetriebe und im Faun Franziska ebenfalls so ein Getriebe.
Beide auch mit Doppelachse vorn.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
02.12.2017 10:25 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wird dann die Achse des Potis wirklich an Stelle der verbauten Achse verwendet oder umgekehrt? Da ist doch eine ziemliche Last drauf und die Achsen aus den Potis sind oft nur Plastik... grübeln

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
02.12.2017 11:38 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Zunge raus! Wat mut, dat mut! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dieser Zusammenstellung der beiden LG handelt es sich um einen Versuch! aha
Das erste LG hat eine CTI-Servosteuerung, die den Steuerimpuls an das montierte Servo an dessen Stellung weiter gibt. Das Servo auf der Achse gibt die momentane Stellung an das CTI, das den Strom für den LG-Motor steuert.
Das zweite LG hat keinerlei Steuerung, sondern bekommt den "Saft" vom ersten LG-Motor.
Wenn das synchron abläuft, brauche ich mich nur um die verschiedenen Spurkreise der Vorderachsen kümmern, was durch die Einstellung der Lenkhebel passiert.
Anfangs hatten beide LG eine Steuerelektronik, ich habe aber den Fehler gemacht und habe einmal CTI und einmal Servonaut verbaut, was nicht synchron ablief. Als nächsten Versuch habe ich die Steuerung (Servonaut) der zweiten Achse weggelassen und den Motor des zweiten LG einfach an den Motor der ersten (gesteuerten) Achse angeschlossen, das ging aber voll in die Hose, weil Achse zwei nicht in seine Ausgangsstellung zurück ging.
Deshalb habe ich Achse zwei mechanisch mit der ersten verbunden, was an den anderen Vierachsern funktioniert. Nur bin ich nicht zufrieden. wäh Die momentane Achsgeometrie läuft auf ebenen Boden hervorragend, im Gelände muss ich wegsehen.
Aus diesem Grunde hat mich Peter überredet, es mit seiner neuen Synchronisation zu probieren. Ich muss nur die beiden LG montieren und anschließen.
Mein Fehler ist die Überlegung meiner Lenkgeometrie, ohne zu beachten, dass bei der geländegängigen starken Einfederung, die Spur sich verändert.
Aus diesem Grunde habe ich mir vor ein paar Tagen von einem SX Bauer in 1:8 im -f- die Original MAN-Pläne, dessen Lenkung traumhaft in einem Video läuft, gekauft. Im Preis sind für meine Vierachser je drei sehr stabile lasergeschnittene Lenkhebel beigelegt. Die Original-Anlenkung ist wesentlich komplizierter und geht mit je zwei Anlenkungen pro Achse von der Mitte aus. Nicht, wie bei mir mit einer Anlenkung an der Seite.
Wie sagte Joachim (wheelman) doch so schön? "Wir wollen bauen und keine Modelle im Regal stehen haben!"
Klappt das mit dem neuen Versuch mit zwei synchron laufenden LG nicht, baue ich die Anlenkung radikal um, wo bei ein LG genügt.
Ich habe ja sonst keine Probleme... knall

Es wird spannend...

wink11 ... gulpgulp

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
02.12.2017 12:54 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

lach klasse
Ich bin sehr gespannt wie sich die neue Steuerung bewährt. Deine Modelle haben natürlich ganz andere Lenkkräfte als unsere 1:12-1:16 "Zwerge", da ist eine solide Lenkung noch mehr Herausforderung. Allerdings hast du den vorteil des großzügigeren Raums, bei 1:Tam finde ich es schon etwas beengt muss ich gestehen. grübeln

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
02.12.2017 12:59 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
großes Grinsen Modell gesichert, Hände zerschunden? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einmal zum Thema ARCOR, wir haben (meine Frau und ich) Vodafon gekündigt, bei uns geht alles über ORANGE.

Zum Anderen: die beiden LG sind nicht gerade klein, Kardanwellen, Achsen, Federung und Schubstangen sind größer und der SX soll geländegängig bleiben, reine Fummelei und auf den Rücken legen lassen sich die 1:8er auch nicht. Ohne Elektrowinde geht da gar nichts.
Als alter Fahrensmann wird das Trageseil auch noch mit einer Kette gesichert. Mit Wegspringen in dem Alter würde das ungünstig für die eigene Haut ablaufen. gri
Vor lauter Schreiberei bleibt die Bastelei heute wieder auf der Strecke. ohh

Morgen wird erst gebaut und dann geschrieben, vielleicht?

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
02.12.2017 13:21 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Pit D Pit D ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 06.09.2006
Beiträge: 1.339
Skypename: peter081156

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joachim,

die Motorachae wird wirklich durch die Poti Achse ersetzt.
Ich nehme immer Potis mit Metallwelle und keine mit einer Kunststoffachse.

Wenn Du mal eines ausprobieren möchtest, baue ich Dir gerne einen Motor um.

Ich habe bestimmt schon an die zwanzig von den Dingern gebaut.

__________________
Viele Grüsse aus Frankfurt am Main

Peter  wink11  

geht nicht -- gibts nicht
ist alles nur eine Frage des Preises
02.12.2017 16:18 Pit D ist offline E-Mail an Pit D senden Beiträge von Pit D suchen Nehmen Sie Pit D in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
verrückt Ob es am Kalk liegt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kleine Geschichte am Rande. kaff3

Heute habe ich doch zuerst wieder Bilder vom großen 404 eingestellt, heißt jedes Mal Foto einscannen, "zuschneiden", in die Forumsgröße bringen und wegspeichern. Dann werden die bearbeiteten Bilder in ein Programm gespeichert, das nennt sich abload, hier kann ich mir entsprechende Galerien anlegen und die Bilder für das Forum abrufen.
Das ist sicher nicht jedermanns Sache, aber es soll für mich auch eine Dokumentation sein.
Das erfordert ganz schön Zeit, irgendwann ist das Thema abgeschlossen.
So mit kam ich erst am Mittag zur eigentlichen Bastelei. Meine zweite Carson wurde mit Akku bestückt und der Empfänger angebunden, was nur ein Knopfdruck ist. Anschließend habe ich eine LED als Prüflampe zum Testen genommen. Test ging in die Hose, die Lampe brannte immer, nahm keine Steuerung an. ssst Fehler lag bei mir, es war eine reine Prüflampe, die gar nicht steuerbar ist, weil sie keine Steuerleitung hat! knall
Nächster Versuch mit einem Servo, was einwandfrei funktionierte.
Meine ganzen Stecker der Mhz-Anlage waren gezogen und mit kleinen Nr. versehen. Leider taugt der Tesafim, den ich benutzt hatte nicht die Bohne, die Beschriftungen lagen säuberlich unter dem SX. Zuerst habe ich mir das Kabel vom Soundmodul gesucht, weil das am Fahrtregler angeschlossen ist und Strom liefert. Eigenartigerweise brannten meine Kontroll-Dioden mit den Schaltern nur gerade so. Ich habe den Akku gemessen, der lieferte nach langer Wartezeit 10 V. Der zweite Akku hatte noch volle 12 V. (Motorrad)
Neuer Test, das gleiche Ergebnis. Mit meinem Prüfgerät stellte ich nur 3 V am Eingang fest. Jetzt war guter Rat teuer bei meiner Kabelei! Ein langer Blick auf den Verhau brachte ein Hauptkabel ins Blickfeld, das mir fremd vorkam. Es wurde herausgezogen und mir fiel es wie Schuppen von den Augen. Das war mein Hauptversorgungskabel für den Kranaufbau. schön abisoliert und schön warm. knall Das Kabel war bei der Demontage des Krans herunter gerutscht und vergessen worden. Beide freien Enden lagen auf dem Rahmen und berührten sich gerade so. Zum Auslösen der Sicherung hat es nicht gereicht, aber die ganzen Stromverbraucher gestört. Nach dem ich mich innerlich zusammengestaucht hatte, war die Leitung ganz schnell entfernt! Und siehe da, die Kontrolldioden glühten alle, hell wie immer.
Neuer Test der Funke, Ergebnis: einwandfrei. Nun kann ich Stück für Stück die Verbraucher, die ein CTI brauchen, umrüsten. Die Steuerknüppel und zwei Drehpotis (Drehschalter) laufen ohne zusätzliche Elektronik.
Meine Welt ist wieder in Ordnung. smokin

Auf zu neuen Ufern...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
03.12.2017 15:23 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und immer wieder die Elektrik... Ich "freue" mich schon drauf wenn ich meine Fahrzeuge verdrahten darf. arh
Gut dass du es rausgefunden hast, sowas kann ziemlich Nerven kosten. klasse

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
03.12.2017 17:39 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.123
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
traurig Spannung am Modell und in mir. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist ja nicht so, dass mir die Elektrik in den Schoß fällt! ziggi

Nach einiger Überwindung habe ich die Platte der werdenden Pritsche abgebaut und irgend wie muss ich Stück für Stück kontrolliert die Verbraucher zum Leuchten bringen.
Verbaut ist eine GEWU MVT-07 Anlage, die ich auch erst verstehen lernen musste.
Als elektrisch unbedarfter habe ich mir überlegt, an die 4.Fach CTI Bauteile, die die Schalter zum Leben erwecken, (Nuatik-Ersatz bei Graupner) ich fange mit dem Standlicht an. Da die GEWU nicht mit Carson über Schalter funktioniert, schließe ich das erste von vier CTI-Kabel, die minus steuern, einfach an das entsprechende minus an der GEWU für das Standlicht an.
Ergebnis: keine Reaktion. Dann habe ich das Minuskabel der GEWU wieder angeschlossen.
In meinen Unterlagen habe ich bei meinen Klemmen die Stelle gesucht, wo minus von GEWU komend, die Rückleuchten bedient. Hier muss man sehr aufpassen, dass plus und minus nicht vertauscht werden, sonst steigt Rauch auf und es wird teuer. Da ich die Pole eingezeichnet hatte, habe ich mich auf mich verlassen. Kabel 1 der CTI mit minus verbunden, Funke eingeschaltet, Hauptschalter am SX eingeschaltet und den Schalter an der Carson einmal kurz nach unten gedrückt. Ergebnis: Rücklicht brennt. Einmal schalter nach unten, Rückllicht erlischt. Das war aber auch alles, was an ca 30 LED´s zu brennen hat bei Standlicht. Anschließend habe ich mir an der vorderen Klemme am Modell das vordere Standlicht minus gesucht und mit dem Kabel 1 des CTI verbunden, also vorn und hinten zusammen gefasst. Funke ein, Modell Hauptschalter ein, einmal den Carson Schalter kurz nach unten, Ergebnis: Alles, was zum Standlicht gehört, oben, unten an den Seiten, Armaturen erstrahlte in voller Schönheit. Fahrlicht minus an Kabel 2 vom CTI, Carson Schalter lang nach unten, Fahrlicht brennt. Fernlicht Kabel minus von meiner Klemme im Modell an Kabel 3 vom CTI, Carson Schalter kurz nach oben, Fernlicht leuchtet. Am Empfänger den entsprechenden Schalter der Funke mit dem CTI belegen und mit einem Schalter (4 ist noch nicht angeschlossen) können vier volle Funktionen betrieben werden. Ein richtiges Erfolgserlebnis.
Die Steuerknüppel und zwei Drehschalter funktionieren ohne Zusätze an der Funke einwandfrei. Motorstart (Sound) Horn, Lenkservo, Gas und Blinker laufen dann über GEWU. Die beiden Drehschalter habe ich mit den beiden Servo`s des Getriebes und der Verteilung der Kardane nach vorne belegt, das lässt sich weicher schalten.
Es kommen ein paar Leitungen hinzu, aufgeräumter wird es nicht, die Pritsche verdeckt alles...
Schalter kurz nach unten Funktion 1
Schalter lang (1/2 Sek.) nach unten Funktion 2
Schalter kurz nach oben Funktion 3
Schalter lang nach oben Funktion 4


©rico


©rico


©rico

Einige Verbraucher muss ich ertesten, wegen abgefallener Beschriftung. Blitzbalken, Rundumlichter, Arbeitslampen usw.
Es läuft...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
05.12.2017 15:21 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.825

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Peter,

für mich ein absoluter Albtraum so etwas zu erstellen oder noch schlimmer nochmals anzupassen...

Ich ziehe meinen Hut vor solch einer Leistung!!!

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
05.12.2017 20:47 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (102): « erste ... « vorherige 95 96 97 98 [99] 100 101 102 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:8 » MAN SX2000 10t 8x8 (ex 5,t 4x4 )

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 113.008 | Spy-/Malware: 90.085 | Bad Bot: 947 | Flooder: 155.715 | httpbl: 2.129
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH