unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » TLT Jeep Rubicon Trialer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen TLT Jeep Rubicon Trialer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.644

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Gemeinde,

am WE hab ich dem Jeep mal ne neue Kardanwelle spendiert. Somit ist dieser auch wieder Einsatzbereit.

Da es mich in den Fingern juckte und der Dremel grad mit passender Scheibe rum lag, konnte ich nicht anderes und habe die Karo ein wenig bearbeitet... Somit habe ich nun noch eine Baustelle aufgemacht, was aber an der Einsatzbereitschaft des Jeeps nichts ändern wird. Auch Wenn die Karo nicht fertig ist, so wird er weiter gefahren wenn sich die Gelegenheit ergibt...

Der Straßenlook wollte mir schon ne Weile nimmer gefallen, daher wurde nun auf Offroadlook geändert und meine größten Räder (108er Rock Crusher) montiert.


©hoffy


©hoffy


©hoffy


©hoffy

Finde den Look so schon besser, auch wenn nun die HA auf einmal nicht mehr Mittig im Radhaus sitzt und die Stoßstangen ebenfalls überarbeitet werden müssen... Aber so ist das wenn man die Optik verändern will, dann zieht das Eine eben das Andere nach sich...

So long

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
18.05.2015 08:02 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
wheelman wheelman ist männlich
Meister Ling Ling


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.841

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schaut irgendwie ein bisserl fies aus, aber das passt dann auch zu so einem Monster. Mir gefällts. klasse

__________________
Gruß, Joachim
Und auch meine Fotos gibts bei ARCOR
und auf meiner Homepage
18.05.2015 22:28 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.644

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Gemeinde,

@Joachim

Vielen Dank. Mir gefällt es so nun auch besser. Nur die Reifen/Felgen wollen mir noch nicht so recht gefallen. An den Stoßstangen wird bei nächster Gelegenheit gearbeitet. Umsetzung ist im Kopf schon erfolgt, nur die Zeit fehlt...

Irgendwie habe ich gerade das Gefühl, dass sich der Jeep als Nebenbaustelle wehement versucht in den Vordergrund zu drängen. Nachdem ich im Feb die Getriebe Ausgänge rund gedreht hatte und am Muttertag durch neue ersetzt habe, ist mir am selbigen Tag noch die Kardanwelle gebrochen (durch den Fahrer selbst verschuldet). Kaum habe ich nun diese durch was haltbares ersetzt, raucht mir das BEC vom Regler ab. Irgendwie will der Jeep nicht von meiner Werkbank runter, obwohl er nun (ohne die Kotflügel) eine bedeutend bessere Figur macht.

Dummerweise scheint er damit sogar Erfolg zu haben. Denn die seit langem umhergeisternden Gedanken den Eigenbaurahmen gegen die SCX10 Rahmenprofile zu ersetzten werden immer prägnanter... Nur sind mit dem Umbau dann gleich wieder nicht unerhebliche Änderungen bezüglich Karo Befestigung von Nöten, denen ich mich aber eigentlich gerade nicht so hingeben möchte. Zumal das dann wieder eine länger Nichteinsatzfähigkeit verursachen würde... hhhmmm... Also bleibt er erste einmal wie er ist... gri gri gri gri gri Vielleicht nur n paar andere Reifen/Felgen, n neuer Regler...

Aber mal ne Frage am Rande. Wie findet ihr den Kotflügelkantenschutz wie er im Amiland nicht unüblich ist via "Rohr"?!? Mir gefällt das eigentlich ganz gut im Vergleich zur "ungeschützten" Seite.


©hoffy


©hoffy

So long

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
26.05.2015 11:18 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.767
Skypename: pedro-3731

großes Grinsen Werkbankdrängler. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christian, fon

der "Kotflügelkantenschutz" gefällt mir gut. klasse

Manchmal macht es doch Spaß, alte Modelle auf Vordermann zu bringen, siehe VOLVO F12.

Mich würde interessieren, warum das BEC abgeraucht ist?
Vor Kardanbrüchen, Getriebezerbröselungen und ähnlichen Krachern bin ich bis jetzt verschont geblieben.
Ich hoffe, bei meinen anstehenden Versuchen (ich warte auf Material), Platinen steckbar zu machen, kein Rauch entstehen zu lassen! ssst

Weiterhin viel Erfolg...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
26.05.2015 16:38 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.644

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am Wochenende sollte der Jeep mal wieder ein paar Meter aus eigener Kraft zurück legen.

Leider hat der Fehlerteufel mal wieder zugeschlagen und es ist wirklich nur bei ein paar Metern geblieben... Da der Jeep eigentlich keine Ausfahrt ohne Ausfall übersteht, habe ich die Lust an und auf den Jeep verloren!

Aus diesem Grund habe ich mich nun entschlossen den Jeep zu zerlegen/auszuschlachten, auch wenn ich grad neue Reifen für die frisch geweiteten Kotflügel bestellt habe. Aber irgendwann ist einfach mal gut. Für einen Neuaufbau habe ich gerade keinen Nerv, also ist hier erst einmal Schluss.

Ein Teil werde ich vermutlich verkaufen und einen Teil wird "recycled". Neues ist schon in Planung und wird wohl recht kurzfristig umgesetzt. In der Hoffnung dass ich nun einen zuverlässigen Begleiter aufbauen werde.
bow bow bow

So long

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
17.06.2015 16:28 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » TLT Jeep Rubicon Trialer

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 81.778 | Spy-/Malware: 88.287 | Bad Bot: 839 | Flooder: 145.770 | httpbl: 1.899
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH