unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Baumaschinen » Komatsu WA500-3 Radlader » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 [9] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Komatsu WA500-3 Radlader
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Komatsu wurde innerhalb von fast 4 Stunden komplett gewartet. Hab neues Hydrauliköl rein, da das alte dunkel schwarz war. Die Elektronik im Hinterwagen wurde anders verlegt und Entstörungsringe wurden in allen Servokabeln verbaut. Außerden hab ich den Empfänger umgedreht so das das Emfpängerkabel direkt ins Freie geht.
Bin gespannt ob die lestigen Störungen nun endlich weg sind.

Nun ist er startklar für Sommerfest 2007. smokin cool

Nach unserem Sommerfest hab ich vor den Hinterwagen umzubauen und gleichzeitig eine andere neue Pumpe von Leimbach zu verbauen, außerdem wird die Beleuchtung dann vervollständigt.

Servus, wink11
Michi

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
27.09.2007 00:01 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
Fernfahrer
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dürfte ich den Radlader am Samstag eventuell vermessen? Ich brauche ein paar Maße für mein neues Projekt. Eigentlich brauche ich nur den exakten Radstand und die Größe der Reifen. Wäre toll, wenn ich den mal ein bisschen näher unter die Lupe nehmen könnte klasse klasse klasse

fru mich schon drauf, den live zu erleben klasse klasse klasse klasse klasse
27.09.2007 12:56
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Komatsu kommt auf den OP Tisch.
Da ich bei unserem Sommerfest 2008 nicht zufrieden war mit der Leistung des Komatsus und er mir am Ende nur noch zicken machte, hab ich mich entschloßen etwas daran zu machen.

1. Brixl Anlage einbauen mit 8+1 Auswertemodul um die Pumpe direkt zu steuern.
2. BMA Modul von Servonaut ausbauen, brauch ich dann nicht mehr, außerdem stimmt dann wieder der Sound, wie im Orginal.
3. Schläuche auf Beschädigungen überprüfen, ggf. erneuern.
4. Vorderwagen beschweren, denn der ist viel zu leicht.
5. Hydraulik Druck Manometer nachrüsten um den Druck zu beobachten.
6. Lichtanlage komplett verkabeln.
7. Brushless Motor an die Pumpe anbauen.
8. Motorwagen (hinten) etwas umgestalten (innen)
9. Innenausstattung einbauen.

Ziel ist es das der Komatsu zu Treffen in Thalmassing 1A läuft. engel
Umbaubeginn 1.10.08 smokin

Bericht folgt.

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
30.09.2008 21:10 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
phil1993 phil1993 ist männlich
Tripel-As


images/avatars/avatar-380.jpg

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 162
Skypename: philipp.hell

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hört sich ja gut an! cool

Laufen Brushless-Motoren mit dem 8/1er schon? verwirrt
Dachte da geht nur Gleichstrom?!?! grübeln

__________________
Viele Grüße  wink11  
Philipp
30.09.2008 22:22 phil1993 ist offline E-Mail an phil1993 senden Homepage von phil1993 Beiträge von phil1993 suchen Nehmen Sie phil1993 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie phil1993 in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von phil1993: philipphell YIM-Name von phil1993: philipp.hell@yahoo.com MSN Passport-Profil von phil1993 anzeigen
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da muß ich mich noch genauer schlau machen.

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
01.10.2008 11:37 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
Klaus Klaus ist männlich
Foren As


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 27.10.2004
Beiträge: 81

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von phil1993
Hört sich ja gut an! cool

Laufen Brushless-Motoren mit dem 8/1er schon? verwirrt
Dachte da geht nur Gleichstrom?!?! grübeln



Die Brushless-Motoren haben immer schon auf beide Auswertemodulen gelaufen. nicht denken sodern Testen klasse

__________________
Gruß, Klaus
01.10.2008 17:23 Klaus ist offline E-Mail an Klaus senden Beiträge von Klaus suchen Nehmen Sie Klaus in Ihre Freundesliste auf
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab ich auch gerade erfahren, aber danke Klaus.

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
01.10.2008 18:10 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kleiner Bericht über großen Umbau.
Da ich mit der Hydraulik und dadurch Leistung des Radladers bisher nicht zufrieden war, baue ich nun einiges um.

Meine BMA von Servonaut und der alte Antriebsmotor flogen als erstes raus.



Hier der Nachfolger des Motor, Brushless Antriebsmotor mit mehr Leistung bei weniger Stromaufnahme (angeblich bis jetzt). Jedenfalls von der Größe des neuen Motors bin ich begeistert, denn mehr Platz im Motorwagen.



Leider mußte der Radlader hinten total zerlegt werden.



Das Druckmanometer werde ich auch fest einbauen, war bisher nicht drine.



Außerdem rüste ich ein weiteres Modell auf Brixl um.

Fortsetzung folgt.......... smokin

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
23.10.2008 21:03 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
Lechner
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klasse

... aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle vernehmend konnte man an den älteren Pumpen den Druck einfachst hochregulieren, bei den neuen wird dies bauartbedingt verhindert....

Musst mal nachsehen, welche Du drin hast. 10-12 bar sind kein Problem. Evtl. einen Kühler einbauen, siehe mein Baubericht mit entsprechender Frage vom Bagger.
23.10.2008 21:31
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Pumpe an der man den Druck regulieren kann die ist drine, es wurde nur der Antriebsmotor getauscht.

An den Brushless Motor kann man an der Vorschaltelektronik auch die Drehzahlen für Stufe 1 (Normaldrehzahl) und Stufe 2 (Turbofunktion) verändern.

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
24.10.2008 09:48 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Thalmassing war die Pumpe das erste mal im Test, bisher war ich zufrieden damit, aber ich will trotzdem nochmal paar Sachen umbauen.
Das ich die Pumpe nicht immer zuschalten muß will ich die Lenkung auf mechanisch also per Getriebemotor umbauen, damit ich beim fahren keine Hydraulik brauche. Spar denke ich mal Akku.

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
31.10.2008 17:20 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
micky micky ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-187.jpg

Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 2.214

Themenstarter Thema begonnen von micky
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Radlader bekommt bald neue Socken, ich hoffe das diese dann auch so "walken" wie beschrieben. Auch das die Reifen zuschmieren soll mit den neuen von Barnhausen endlich weg sein. Bin ja mal gespannt.

__________________
Servus, wink11
Michi


Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. frpc
24.09.2011 17:09 micky ist offline E-Mail an micky senden Beiträge von micky suchen Nehmen Sie micky in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie micky in Ihre Kontaktliste ein
stollenTroll stollenTroll ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 28.04.2006
Beiträge: 14

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jungens!
in Anlehnung an die Diskussion in diesem Threat über die Firma Stahl ist vielleicht diese Meldung ganz interessant, habe ich gerade gelesen:

http://www.modelltruck.net/content.php?122-Stahl-Modellbau-gibt-auf!

Vielleicht geistert sie hier schon rum, dann kann man den Beitrag löschen...

Gruß

Andreas
24.09.2011 23:27 stollenTroll ist offline E-Mail an stollenTroll senden Beiträge von stollenTroll suchen Nehmen Sie stollenTroll in Ihre Freundesliste auf
Seiten (9): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 [9] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Baumaschinen » Komatsu WA500-3 Radlader

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 88.577 | Spy-/Malware: 88.778 | Bad Bot: 871 | Flooder: 146.185 | httpbl: 1.933
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH