unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:10 » Crawler » Gardarsson's Pussy Wagon » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gardarsson's Pussy Wagon
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 698

Gardarsson's Pussy Wagon Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin zwar insgesamt recht ruhig mit meinen Berichten, aber trotzdem möchte ich euch mein letztes Projekt vorstellen, welches nun auch zu Ende gegangen ist und sich auf die neue Saison im CompCrawlen freut.
Es ist inzwischen mein dritter Compcrawler. Nach meinem Shafty kam der 2.2p und nun die Superclass.

Ein paar Eckdaten um sich die Größe besser vorstellen zu können.
- Durchmesser der Reifen 204mm
- Achsabstand 457mm
- Breite bis Reifenaußenkante 350mm

.... aber fangen wir doch von vorne an.
Zuerst hab ich mich um die Achsen kümmern müssen. Da die Superclass noch seltener bzw. gar nicht gebaut wird, hab ich noch alte SuperBully Leight Weight Achsen ergattern können.

Für das Chassis hab ich für das Super Sudu von Dravtech entschieden, welches aus Carbon gerfertigt wurde und die Verstrebungen sind aus dem 3D Druck von Shapeways.

Der Rest soll dann in Eigenbau entstehen. Begonnen hat ich mit den Reifen.

Nachdem es hier auch nichts zu kaufen gibt hab ich in der Superclass etwas gespickt und aus 6 2.2 HB Rovern sind dann 4 Superclass reifen entstanden.
Die Einlagen dafür hab ich mir bei myschaumstoff.de auf Maß anfertigen lassen.Damit diese auch dort bleiben wo sie sind, hab ich mir ein Felgenbett konstruiert und auf meinem 3D Drucker hergestellt.
Die Felgen selber hatte ich als Prototyp auch aufm Drucker gemacht und nachdem alles angepasst war wurden diese aus G10 vom Fräser meines Vertrauens über eine CNC Fräse gefertigt.
Nachdem die Achsmitnehmer in der Größe alle vergriffen waren, hab ich mich hier auch ans CAD gesetzt und diese entworfen und gedruckt. Damit die Gewinde nicht ausreißen hab ich hier Platzhalter für 6-kant Mutter vorgesehen.

Als nächstes kamen dann die Dämpfer dran. Verwendet hab ich hier Traxxas BigBore XL. Dort hab ich dann die Cap abgewandelt und hier Rodends verbaut, kleinere Federteller gedruckt und verbaut sowie Losi Federn eingebaut in der ganz soften Ausführung.

Mehr folgt gleich.....

Dateianhänge:
jpg 1.jpg (60,35 KB, 72 mal heruntergeladen)
jpg 2.jpg (42 KB, 69 mal heruntergeladen)
jpg 3.jpg (62 KB, 71 mal heruntergeladen)
jpg 13.jpg (42,31 KB, 72 mal heruntergeladen)
jpg 4.jpg (55 KB, 70 mal heruntergeladen)


__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
27.03.2019 19:37 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 698

Themenstarter Thema begonnen von Gardarsson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um den Schwerpunkt der Kiste soweit wie möglich nach unten zu bringen, mussten noch irgendwie Gewichtshalter an die Achsen.
Und wieder gings ab ans CAD und es sind welche für Vorder- und HInterachse entstanden. In jede Bohrung kann ein Messinggewicht (d=10mm x 15mm) eingesteckt werden. Verbaut hab ich aktuell vorne ca. 450g und hinten ca. 200g je Achse. Das wird sich dann beim testen noch zeigen ob ich nachlegen muss oder ob wieder ein paar Gewichte rausgenommen werden.

Die Links hab ich zuerst aus 4mm Gewindestangen gebogen und zur Geometrie abgestimmt. Nachdem alles abgestimmt war, wurden alle Links, Lenkstangen usw. aus 4er bzw. 5er Titanstangen abgelängt, gebogen und Gewinde geschnitten. Wenn man alles dann zusammenbaut und die Räder weglässt, könnten man meinen er steht auf Skiern.

Dann wurden noch Abstandshalter für die vorderen Dämpfer gedruckt, sowie Motorguards inkl. Akkuhalter der an den vorderen Motor angeflanscht wird.

Dateianhänge:
jpg 5.jpg (50,43 KB, 70 mal heruntergeladen)
jpg 6.jpg (32 KB, 69 mal heruntergeladen)
jpg 7.jpg (45,06 KB, 70 mal heruntergeladen)
jpg 8.jpg (32 KB, 66 mal heruntergeladen)
jpg 9.jpg (53,04 KB, 70 mal heruntergeladen)


__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
27.03.2019 19:47 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 698

Themenstarter Thema begonnen von Gardarsson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem der Motor vorne schon geschützt wurde, musste für hinten ein leicht abgewandelter auch noch her.

So war das Chassis eigentlich fertig. Aber:
Es musste ja noch nach bisserl was ausschauen und nachdem ich das Monster in recht auffälligen Farben gedruckt habe kam mir damals schon der Gedanke ihn PussyWagon zu taufen und nach dem Pick Up aus KillBill bisserl nachzubauen. Zumindest was die Farben anging.
Die Seitenpanels sowie die Front- und Heckpanels sind ebenfalls aus dem Drucker. In dem Fall ist es ein 2-farbiger Druck geworden um die Flames realisieren zu können.
Das Dachpanel ist dann ein Druck ausm Tintenspritzer und wurde in Folie für die Steifigkeit einlaminiert.
Und tadaaaa. Fertig ist mein Superclass Crawler. Jetzt muss er sich nur noch bewähren und zeigen, dass meine 3D Druck Bauteile auch halten. Wobei eigentlich keine zu großen Kräfte auf die Teile kommen sollten. Sorgen machen mir nur die Servohalter und die Achsmitnehmer. Gedruckt wurde aktuell alles aus PLA.
PETG wäre schon zu Hause als nächster Test, ebenso PLA Filament mit Carbonteilchen für bessere Festigkeit. Aber man wird sehen.

Auf die Waage bringt er ohne Gewicht knapp 3,5kg.

Dateianhänge:
jpg 10.jpg (34 KB, 65 mal heruntergeladen)
jpg 11.jpg (50 KB, 66 mal heruntergeladen)
jpg 12.jpg (47,23 KB, 71 mal heruntergeladen)
jpg 14.jpg (48 KB, 66 mal heruntergeladen)
jpg 15.jpg (39,47 KB, 69 mal heruntergeladen)


__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
27.03.2019 19:57 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.587

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Andy, ich bin hin und weg. Super Baubericht! klasse klasse klasse klasse klasse Klatsch Klatsch Klatsch Klatsch

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
27.03.2019 21:23 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 698

Themenstarter Thema begonnen von Gardarsson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Joachim.
Freut mich das er gefällt, auch wenn es nur eine Zusammenfassung ist. Das bin ich dem Forum hier definitiv schuldig.

__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
28.03.2019 06:46 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.602
Skypename: pedro-3731

geschockt Von einem anderen Stern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andy, fon

so etwas habe ich noch nie gesehen! klasse

Futuristisch, skurril, vollkommen ungewohnt aber hoch interessant!

Echt spannend.

wink11 ... arh

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
29.03.2019 10:43 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 698

Themenstarter Thema begonnen von Gardarsson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Peter.
Die Superclass Crawler haben mich schon interessiert, als ich sie zum ersten Mal gesehen habe. Das faszinierende ist allgemein bei den RockCrawlern wie sie quasi über die Felsen und Steine kriechen und bei der Superclass kommt auch noch die beiden gelenkten Achsen dazu was die Wendigkeit und die Möglichkeiten nochmal erhöht.

Sobald ich bewegte Bilder habe, werde ich mich hier auf jeden Fall melden.

__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
29.03.2019 11:53 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:10 » Crawler » Gardarsson's Pussy Wagon

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 256.182 | Spy-/Malware: 94.056 | Bad Bot: 1.002 | Flooder: 163.352 | httpbl: 4.279
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH