unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Unimog mit Holzladekran » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Unimog mit Holzladekran
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.559

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schöne Arbeit, gefällt mir ausgesprochen gut was du da zauberst. klasse
Wie ist der Sechskant Mitnehmer auf der Welle befestigt?

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
02.12.2018 01:30 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 2.045

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir gefällt das auch.

Allerdings fehlen mir noch ein paar Kugellagersitze in den Portaldeckel. Da werden die Wellen doch sicher auch noch in Kugellagern geführt, oder?

Bin gespannt was noch kommt...

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
02.12.2018 07:58 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.559
Skypename: pedro-3731

Lampe Augenschmaus! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Detlefs Arbeit ist genau die Bauart, die ich immer angestrebt habe, aber es nie gewagt habe.

Der Aufbau des Rahmens ist erste Sahne, ich wüsste gar nicht, wie man die erforderlichen Biegungen der Profile anbringen muss. Wie beim Original sind runde Quertraversen eingezogen, so, wie es sich eigentlich bei meinen MAN SX2000 auch gehören würde. Ich habe halt Aluwinkel angebracht. Das ist eben Modellbau vom feinsten.
Die Fischbauch Rahmen der zwei Büssing, die ich gebaut habe, (verkauft) habe ich aus Alu U-Profilen gebaut. An den Knickstellen eingesägt, gebogen und zur Stabilität mit Laschen verschraubt. Anfangs habe ich mich nicht an die VEROMA-Achsen mit Planetengetrieben getraut, über dem Differtial eine 5 mm Schraube für die Zug- oder Schubstreben an zu bringen. Da für habe ich eine "Brücke" (Stahl) über die Achse gebaut, was wesentlich aufwändiger war. Trotz dieser Bauweise habe ich eine bezahlbare voll funktionierende Pendelei gebaut. (Mercedes Rundhauber, Mercedes Actros, 2 VOLVO F 12, Peterbilt).
Meine Drehmaschine ist Bj. 87 (Robbe) mit Schwalbenschwanzführung, in gepflegtem Zustand, es wurde so gut, wie nie Stahl gedreht, immer nur Kunststoff, Alu und Messing.
Die Meißel sind noch nie geschliffen worden, habe aber einen neuen Satz. Zu der Zeit war das Modell mit allem Zubehör und Fräseinrichtung sündhaft teuer. Wenn ich etwas fräsen muss, habe ich den BROXXON-Tisch mit einer 850W Bosch Bohrmaschine.

Ja, Detlef, was Du zauberst, ist schon eine andere Liga! bow

wink11 ... Klatsch

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
02.12.2018 15:43 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
MTBiker MTBiker ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-555.jpg

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 127

Themenstarter Thema begonnen von MTBiker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

geht nen bissel weiter kaff3
Die Stunden verfliegen nur so. War ja froh das es am WE auch Sonntag geregnet hat. Der Rhein braucht ja Wasser gugeln
Den Sechskant hab ich schön passend gefräst, da wackelt nix. Befestigt wird er mit einer 2mm Stiftschraube die auch direkt mit in die Welle eingreift. Der 4mm Wellenstumpf muss dann natürlich noch auf Maß gebracht werden, ebenso mit einem Gewinde versehen werden.


©MTBiker

©MTBiker

Ohne Kugellager geht es natürlich nicht. Die Portale zu machen ist nicht mal eben gemacht. Wie oft ich umspannen muss, die Werkzeuge wechseln und dann alles mit der Hand kurbeln ohh


©MTBiker

Die 10mm Außen für das „Schubrohr waren mir zu wenig, also optisch,hmm was machen grübeln
Ich kam auf die Idee den Deckel, wo ja normal nur der Achsstummel für den Kardan rausguckte, ein wenig abzufräsen damit ich ein 12mm Rohr aufstecken kann. In dieses kommt vorn ein Stück 10mm Rohr was dann verlötet wird. Das 12 mm Rohr ist innen auf 10mm aufgerieben so das das Rohr mit der Kugel saugend reingeht.
Da ich das trennen muss ist mir die Idee gekommen dort 2 Schlitze, 0,5mm, einzubringen. Die Schelle die auf dem Bild zu sehen ist wird noch durchgesägt. Diese dient dann zur Aufnahme der beiden Streben und klemmt gleichzeitig das Rohr im Rohr fest. Ich hoffe das das so funzt.


©MTBiker

©MTBiker

©MTBiker

Ich denke das ist auf den Bildern ganz gut zu sehen.
Auch geht einiges an Zeit für die Herstellung der benötigten „Hilfsvorrichtungen“ drauf. Wie hier mit dem Achsdeckel, irgendwie musst du es ja spannen können.
Manchmal wünsch ich mir schon einfach ein Tütchen aufmachen ziggi Teil entnehmen und anschrauben . . . fertig prost

__________________
Gruß Detlef

< Wer später bremst ist länger schnell >

U 411
U 406
03.12.2018 11:06 MTBiker ist offline E-Mail an MTBiker senden Beiträge von MTBiker suchen Nehmen Sie MTBiker in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.559
Skypename: pedro-3731

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Detlef, fon

wie gewohnt edel.
In meinem letzten Post habe ich ja ein hohes Lied auf Deine Arbeit gesungen... kaff3

wink11 ... frpc

Vielleicht kommt diese Woche meine Kabine?

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
03.12.2018 14:17 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.559

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles sehr hochwertig und durchdacht, gefällt mir sehr deine Bauweise. klasse
Reicht die Verklemmung der Schubrohre wirklich? Ich hätte da Bedenken dass sich die Rohre verschieben. Wobei du ja nichts wildes wie Trial machen wirst mit dem Schmuckstück. freu1

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
05.12.2018 10:41 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
MTBiker MTBiker ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-555.jpg

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 127

Themenstarter Thema begonnen von MTBiker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute wink11

geht ein bisschen weiter.
Den Lagersitz hab ich noch ein bissel anpassen müssen, vom Lager der Bund wollte nicht verschwinden roll so war ich froh das Hilfs-Werkstück noch zu haben.
Keine Hülse in die Passung, hat Innen 9mm fürs Lager, Rohr drüber und verlötet. Vorher habe ich in das Rohr 2x 0,5mm Schlitze eingesägt. Die Schelle hab ich noch mal neu gemacht. Die beiden 2mm Schrauben in der Schelle sollten reichen, das innere Rohr wird doch ordentlich geklemmt. Ich denke da dreh sich nix mehr grübeln


©MTBiker

©MTBiker

Unter , oder mittig in der Schubkugel muss ja ein Kardan rein. Hier hab ich extra von Thicon 2 Kardan gekauft. Gedacht hab ich, bevor du Billigware aus Fernost nimmt kaufst du hier. Hmm, hätte ich lassen sollen.....so eine Schei . ohh die 4mm Welle wackelt wie hulle.
Gottseidank hab ich noch ein kleinen Kardan gefunden, muss jetzt meine eigentliche Idee verwerfen.


©MTBiker

©MTBiker

©MTBiker

bis dahin wink11

__________________
Gruß Detlef

< Wer später bremst ist länger schnell >

U 411
U 406
07.12.2018 21:04 MTBiker ist offline E-Mail an MTBiker senden Beiträge von MTBiker suchen Nehmen Sie MTBiker in Ihre Freundesliste auf
MTBiker MTBiker ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-555.jpg

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 127

Themenstarter Thema begonnen von MTBiker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Modellbauer wink11

Jetzt muss die Achse mit dem Verteilergetriebe verbunden werden.
Da ich von vornherein viel „Schrauben“ wollte hatte ich mich für das Selbstsperrende Verteilergetriebe von Veroma entschieden und auch schon gekauft fon


©MTBiker

©MTBiker

Garantie wird wohl jetzt erloschen sein . . . aber Schei . . egal Grin

Bedingt der schlechten Qualität der Thicon Kardane musste ich meine eigentliche Idee verwerfen, ist im Nachhinein aber nicht so tragisch. Baut jetzt nur länger.
Hier nahm ich Alu, passend auf Maß gedreht, paar Löcher rein . . . na klar auch einmal falsches Maß genommen Die unnötigen Löcher hab ich mit kleine Schauben kaschiert.
Aus Teflon hab ich die passenden Einsätze für die Schubkugel gedreht.
Passt super, wackelt nix sondern sitzt stramm drin, aber seht selbst.


©MTBiker

©MTBiker

©MTBiker

Als nächstes müssen die Federn an die Achse, diese werde ich wie bei meinem 406 auf Messingscheiben aufdrehen, klemmen.
Aber hierzu später.


©MTBiker

Das soll es erst wieder gewesen sein.......bei Fragen fragen frpc

__________________
Gruß Detlef

< Wer später bremst ist länger schnell >

U 411
U 406
13.12.2018 11:30 MTBiker ist offline E-Mail an MTBiker senden Beiträge von MTBiker suchen Nehmen Sie MTBiker in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.559
Skypename: pedro-3731

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Keine Frage, ich bin begeistert! klasse ... Klatsch

wink11 ... arh

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
13.12.2018 12:30 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.559

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erste Sahne, da kann man nur den Hut ziehen! Klatsch Klatsch Klatsch Klatsch
Die Teflonlager für die Kugeln der Schubrohre sind natürlich ein Schmankerl. klasse klasse klasse

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
13.12.2018 14:19 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
MTBiker MTBiker ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-555.jpg

Dabei seit: 03.07.2018
Beiträge: 127

Themenstarter Thema begonnen von MTBiker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

Das Anfertigen jedes einzelnen Teiles ist schon müssig, weil . . . du sieht nicht wirklich ein vorankommen.
Aber so ist es halt, macht ja auch Spaß . . . und irgendwann steht der Mog ja auf seinen eigenen Reifen.

Ein paar Federn hatte ich noch rumfliegen. Aber 4 gleichlange hmmmm, 2 so und 2 so. Egal.
Die einfachste Art die Federn zu befestigen ist sie auf Ringe aufzudrehen, hierzu habe ich kleine Scheiben im Außendurchmesser der Federn gedreht, dann ein Einstig in der Drahtstärke vorgenommen.
Dann mit der Feile ca. 1/3 des oberen Randes weggefeilt und je abgeschrägt. Das Aufdrehen ist zwar ein bissel tricki, soll ja Stramm sitzen.
Denke es ist auf den Bildern gut zu sehen.


©MTBiker

©MTBiker

Beide Achsstummel, für die Felgenaufnahme, sind nun auf Maß und mit einem M4 Gewinde versehen. Die Felge sitzt stramm auf dem Sechskant und läuft rund ohne rumzueiern cool


©MTBiker

Ebenso die Kleinteile zu bearbeiten braucht Zeit, hier die 1mm Stifte setzten für die Welle, Verbindung Getriebe/Achse.
Viele Gewinde bohren, M 1,6, 2 oder 3mm, Wurmschrauben auf Maß bringen etc. . . .


©MTBiker

Nun die Achsstummel mit der Aufnahme der Federn ausrichten und verlöten.
Auch hier die Kardan müssen angepasst werden. Und immer wieder alle Teile zusammen bauen/stecken…schauen geht oder geht nicht grübeln


©MTBiker

©MTBiker

Zum Abschluss der Arbeiten ein gesamten Eindruck zu bekommen . . .


©MTBiker

Puhh, so weit erstmal.
Der Umbau der Vorderachse ist schon recht aufwändig geworden. Die Hinterachse geht schneller umgebaut, hoffe ich.

Bis dahin . . . wink11

__________________
Gruß Detlef

< Wer später bremst ist länger schnell >

U 411
U 406
17.12.2018 12:20 MTBiker ist offline E-Mail an MTBiker senden Beiträge von MTBiker suchen Nehmen Sie MTBiker in Ihre Freundesliste auf
Thommy Thommy ist männlich
Owner of the Board


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 4.452

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wunderschönes Projekt!

__________________
If you want Blood ,you´ve got It

http://www.roetzschke-modellbau.de/
17.12.2018 13:14 Thommy ist offline E-Mail an Thommy senden Homepage von Thommy Beiträge von Thommy suchen Nehmen Sie Thommy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Thommy in Ihre Kontaktliste ein
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.559

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Modellbau vom Feinsten, da bekommt man wirklich Lust selber wieder zu basteln. klasse

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
17.12.2018 14:31 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.559
Skypename: pedro-3731

Text UNIMOG - Spezialist. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Detlef fon

Hier ist ein Meister am Werk, Hut ab! klasse

Es ist sehr interessant, Deine Arbeit zu verfolgen! klasse
Ich glaube, wenn Du mehr Zeit hättest, könnte ich mein Werkzeug ölen und einpacken? gri

Es bleibt spannend!

wink11 ... Klatsch

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
17.12.2018 15:38 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 2.045

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aller erste Sahne!!!

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
17.12.2018 16:42 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Unimog mit Holzladekran

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 246.578 | Spy-/Malware: 93.836 | Bad Bot: 998 | Flooder: 161.828 | httpbl: 4.108
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH