unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Mercedes 6x6 Kipper » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mercedes 6x6 Kipper
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.902
Skypename: pedro-3731

smile Dicke Backen. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tom , Du triffst genau den Kopf mit dem Nagel!
Du sprichst mir aus der Seele. Der Arocs sieht aus, wie ein verunglücktes Brötchen vom Rost.
So, wie Joachim die Hütte vorschlägt, sieht einfach geil aus.
Was mir persönlich nicht so gefällt, sind die Reifendimensionen beim Vorschlag.
Das typische bei Mercedes sind die Proportionen der Vorderräder im Radhaus.
Da habe ich bei meinem Arctros 1857 extra etwas kleinere Räder besorgt, um das stimmig hin zu kriegen.
Das ist sehr gut am Vorschlag und dem nächsten Bild zu erkennen.

Irgend wann möchte ich nochmal einen Rundhauber bauen, da wird sehr oft der gleiche Fehler gemacht,
Ist Geschmacksache, kein Beinbruch.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
28.09.2017 11:34 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Thommy Thommy ist männlich
Owner of the Board


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 4.409

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi

hab mich wohl verlesen, dachte schon fast der Joachim baut doch mal Modelle... lach

__________________
If you want Blood ,you´ve got It

http://www.roetzschke-modellbau.de/
28.09.2017 16:53 Thommy ist offline E-Mail an Thommy senden Homepage von Thommy Beiträge von Thommy suchen Nehmen Sie Thommy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Thommy in Ihre Kontaktliste ein
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.944

Themenstarter Thema begonnen von wheelman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein Thommy, ich fülle das Forum mit Fake-Bauberichten, das liegt voll im Trend. gugeln

@Tom und Peter:
Ja und Nein. Ich bin auch ein Kind der 80er und der SK und auch der NG sind "meine Welt" .
Aber den Arocs mag ich trotzdem. Gerade das letzte Foto, der weiß rote Arocs gefällt mir durchaus.
Was immer eine Rolle spielt ist halt das Thema einen "besonderen" LKW zu bauen. Bis vor kurzem fuhren bei uns sehr sehr viele SKs rum. Also war es logisch sich bissl umzuorientieren. Und da ist der Arocs die logische Lösung - gewesen... Seit dem letzten Treffen hab ich tatsächlich auch schon wieder Tendenzen den Arocs zu verwerfen - da fuhren fast nur Arocs rum. grübeln verwirrt gri

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
29.09.2017 08:06 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.902
Skypename: pedro-3731

traurig Habe die Faxen satt! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich bin ich ein Kind der Ende 30iger!
Ich träume schon wieder von einem Rundhauber, obwohl ich mir nach langer Überlegung eine neue Funke kaufen muss.
Den ständigen Programmierärger habe ich satt.
Wahrscheinlich wird es eine Carson mit 14 Kanälen und Empfänger mit Display für ca 150,-€.

z.Zt. lässt sich die mc-17 nicht programmieren. Porto nach Deutschland 40,-€, zurück weniger + Reparatur, evtl. keine Ersatzteile mehr. Dann läuft sie und in 3 Monaten das gleiche, dann habe ich viel Geld verloren.

Wenn das überstanden ist suche ich ein runtergekommenes Fahrerhaus.
Träumen darf man ja.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
29.09.2017 13:14 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.944

Themenstarter Thema begonnen von wheelman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neue Überlegung....
Kein Arocs, kein SK, kein 1:Tam.....

So könnte meine Atego-Hütte in etwa ausschauen mit dem sonstigen Material zusammen...
Wäre dann sogar ein 1:12... grin1

©wheelman

gibts zwar eher als 6x4, aber bissl Freiheit beim Nachbau ist ja erlaubt.. lach


©wheelman


©wheelman

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
29.09.2017 16:18 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.675

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na sickst, geht doch mit em gscheidn Massstab! Sind die Reifen zwar fast a weng klein, aber sonst basst doch!!!

Atego find ich super, fehlt nur noch der Hilfsrahmen, damit die Mulde n Tick Höher kommt...

Schöne Grüße aus Spanien (Alicante)

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
29.09.2017 22:45 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.944

Themenstarter Thema begonnen von wheelman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Christian, die Reifengröße find ich eigentlich ganz stimmig. Selbstverständlih kommt die Mulde noch höher und auch auf einen Hilfsrahmen. Ist sowieso das Konzept welches sich zunehmend durchsetzt...
Also wechselbarer Hilfsrahmen mit z.B. Kippmulde samt Antrieb oder Sattelplatte für Auflieger oder sonstige Schandtaten die einem so einfallen. Theoretisch würde sogar ein Autotransporter möglich sein. gugeln
Nein, der braucht kleinere Reifen an der Zugmaschine und ein gechoptes Fahrerhaus... bow
Auch 6x6 wäre wohl bissl unsinnig. Aber vielleicht ein offroadtauglicher Tieflader für Baumaschinen... OK, ch hör auf zu spinnen, erst mal Kippmulde und dann schauen wir weiter. engel

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
02.10.2017 20:47 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.944

Themenstarter Thema begonnen von wheelman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sooo, bissl was geht weiter...
Wobei ich schon wieder genervt bin. Kann es bitte mal einen Hersteller geben der wirklich sinnvolle Achsen baut!? ohh
Also nett ausschauen tun die Lesu Achsen, vermutlich sind sie auch stbil. ABER,
warum bauen die dermaßen viel Lenkrollradius ein? wäh

Der Abstand der Drehpunkte ist gerade mal 11,5cm zwischen den beiden Seiten. Außen an den Reifen brauche ich rund 18cm. Bei 30mm Reifen heißt das, der Drehpunkt der Achse liegt 1,75cm weiter innen als der wünschenswerte Drehpunkt (Mitte Reifen). oh

.
©wheelman

Mit dem doppelten Effekt, dass die Reifen beim Einlenken sehr weit vor und zurück wandern - und dass sie extrem früh an den Blattfedern anstehen... Wie ich letzteres verhindern kann ist mir noch ein Rätsel. Zumal die Lesu endlich mal doppelgelenke eingebaut haben bei denen 45° Lenkeinschlag schmerzfrei realisiserbar wären. knall

.
©wheelman

.
©wheelman

Das sind immer wieder die Momente wo ich mein Hobby hasse. Es gibt eigentlich keine Alternativen, und Selbstbau von Achsen ist weit über meinen Möglichkeiten. Aber ich kapier es einfach nicht warum alle Hersteller immer wieder den selben Mist fabrizieren. Mit den falschen Spurstangen haben wir uns ja auch schon fast abgefunden, ich frag mich nur was so schwer ist die anständig zu konstruieren und zu bauen für eine Firma wie Lesu, Tamiya und Co!? Naja, ich muss auf jeden fall erst mal mit diesem manko leben. Umbauen ist keine Option, die Federn weiter nach innen zu verlegen auch nicht. frpc

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
27.10.2017 16:43 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.902
Skypename: pedro-3731

Text Lenkung, Spiel, Winkel und Geometrie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann Dich voll verstehen!

Mit meinen Doppelachslenkungen ärgere ich mich schon länger als 10 Jahre herum,
was aber auch etwas an mir liegt, weil ich da kein Spiel haben möchte.

Du bist Fachmann, ich dagegen bin kein Fachmann und kann nur aus der Praxis oder Büchern lernen.
Eigentlich sollte doch den Herstellern die Vorgaben bekannt sein?
Da wird gegen jede Grundregel einfach zusammen geschustert.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
27.10.2017 20:06 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.944

Themenstarter Thema begonnen von wheelman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht dass ihr denkt ich hätte schon wieder aufgegeben...
Heute habe ich mal die Achsen samt Aufhängungen "fertig" montiert zum testen...
Was soll ich sagen, es zwickt hinten und vorne... grübeln
Das Problem mit dem Lenkeinschlag kann ich nur lösen wenn ich die Blattfedern entweder deutlich weiter zur Fahrzeugmitte montiere => dann muss der Rahmen vorne schmäler werden und die Federbefestigung an der Achse umgebaut werden.
Oder ich gehe ganz brutal auf Spiralfedern und Längslenker an Stelle der Blattfedern...
Letzteres wäre aber die Extremvariante, für den Notfall.
Auf keinen Fall werde ich aber den Lenkeinschlag auf 35° kastrieren nur weil die Achse falsch konstruiert ist...
Zweites Thema welches sich beim Aufbauversuch gezeigt hat..., die Vorderachse dreht sich falsch rum wenn sie richtig eingebaut ist... gugeln
Also wenn die Kardanwellen nach vorne und hinten in der selben Richtung laufen (was mein Verteilergetriebe und auch das Allrad 2-Gang Getriebe so produzieren... ja dann laufen die Achsen leider gegeneinander. Lässt sich beheben wenn man die VA auf den Kopf stellt, mal schauen ob das Sinn macht. Dann sind die Lenkhebel oben und aus dem Weg bzgl. Bodenfreiheit - aber oben dann vermutlich im Weg für den Motor oder das Getriebe oder ein Servo etc... grübeln Auch von der Diffsperre her würde mir die "falsche" Einbauposition besser gefallen, dann liefe der Bowdenzug oben lang und nicht ganz unten wo man ständig im dreck wühlt... Der Anlenkhebel für die Sperre ist dann allerdings unten und eher mal im Dreck oder gar Wasser... grübeln Auch nicht ideal. OK, es wird ja kein Trial Fahrzeug, also Wasser vergessen wir jetzt schnell wieder. bow
Insgesamt laufen die Achsen im Neuzustand ganz schön "streng", das hat der Motor gut was zu tun...



©wheelman





©wheelman





©wheelman

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
30.10.2017 23:34 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.902
Skypename: pedro-3731

traurig Achsenmächte. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei 1:8 sind die Probleme längst nicht so groß, Du hast mehr Platz.
An Deiner Stelle würde ich auf Stoßdämpfer mit passenden Federn bauen und die VA verstreben.
Eine Lenkgeometrie, bei der das Vorderrad im Mittelpunkt bewegt wird, scheint die Konstrukteure zu überfordern? Manche Achsen haben die gleichen Bewegungen, wie die eines Handwagens.

Nicht locker lassen.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
31.10.2017 11:37 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Hirsl Hirsl ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-371.jpg

Dabei seit: 04.10.2005
Beiträge: 496

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joachim, schreib mal an Martl oder an Blacky de wissen wia ma des hie bringt klasse

Gruß Hirs

__________________
Baatz is our Inspiration
Da Bagger Hias Weizen
31.10.2017 12:07 Hirsl ist offline E-Mail an Hirsl senden Beiträge von Hirsl suchen Nehmen Sie Hirsl in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.944

Themenstarter Thema begonnen von wheelman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Hirsl
Martl hat schon was geschrieben von Adapterplatte und Federn weiter nach innen verlegen. Werd ich auch machen, dazu muss aber der Rahmen vorne schmäler werden.
Im Moment versuche ich gerade die Maße fürs Fahrgestell zusammenzureimen...
Radstand 1. auf 2. Achse etc... Wird natürlich wie immer eine Mischform und ein Kompromiss. Fahrerhaus, Pritsche, Achsen - nix passt vom Maßstab 100% zusammen... roll
der normale Wahnsinn eben.
Aber es wird ein ganz schön langes Gefährt, hab ich glatt unterschätzt.
Die Pritsche will ich auf jeden Fall noch verändern. Die vordere Wand u.U. etwas kürzen und schräg stellen, die seitlichen Bordwände etwas erhöhen. Dann wirds etwas stimmiger denke ich. Die Länge ist perfekt und auch das Atego Fahrerhaus passt eigentlich ganz gut von den Maßen. Nur ist es halt total vermurkst an den Radläufen weils ein "Rennfahrzeug" war..
Keine schnelle Lösung in Sicht, aber alles andere wäre ja langweilig. gugeln

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
31.10.2017 12:38 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.944

Themenstarter Thema begonnen von wheelman
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier sieht man das Problem sehr deutlich... Wenn das Federpaket am vorgesehenen Platz montiert wird ist der mögliche Lenkeinschlag - be.....scheiden. frpc


©wheelman

Und in dieser Position wäre der Rahmen vorne die "normalen" 60-62mm breit. Will ich 45° Lenkeinschlag muss ich den Rahmen zwischen den Vorderrädern auf 50mm schmälern.


©wheelman

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
03.11.2017 22:58 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Hirsl Hirsl ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-371.jpg

Dabei seit: 04.10.2005
Beiträge: 496

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sers Joachim,

schmeiß de Sachen ins Auto und besuch an Martl und mich dann bau ma da scho wos dass basst roll roll roll roll roll

Gruß Hirs

__________________
Baatz is our Inspiration
Da Bagger Hias Weizen
04.11.2017 19:09 Hirsl ist offline E-Mail an Hirsl senden Beiträge von Hirsl suchen Nehmen Sie Hirsl in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Mercedes 6x6 Kipper

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 94.265 | Spy-/Malware: 88.950 | Bad Bot: 898 | Flooder: 147.441 | httpbl: 1.964
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH