unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Mercedes SK 3553 Titan (Tamiya) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mercedes SK 3553 Titan (Tamiya)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
b-zindler b-zindler ist männlich
Mitglied der IGM-Oberland


images/avatars/avatar-151.jpg

Dabei seit: 27.11.2004
Beiträge: 7.947

Mercedes SK 3553 Titan (Tamiya) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
da in meinem Keller mittlerweile einige schwere Fahrzeuge lagern die so auf Straßen nicht fahren dürfen brauch ich nun eine Schwerlastzugmaschine mit zugehörigem Schwanenhalstieflader.

Los geht's mit der Zugmaschiene.
Vorbild in Farbe und Ausführung wäre diese:

http://www11.pic-upload.de/25.04.15/czm4zakvmf3r.jpg
Vor gut 20 Jahren habe ich an einem Neufahrzeug einer 3553 Titan geschraubt


Ein Tamiya Bausatz eines SK 1838 lag schon einige Zeit im Keller und wird hierzu verwendet. Des weiteren eine original Tamiya Pendelei mit Achsen.
Die Vorderachsen von JazRider machen einen vernünftigen Eindruck und finden vorne ihren Platz.
Der Rahmen ist aus ungebohrten Carson Profilen.

Momentan grüble ich über der Lenkung.
zwei Servos oder Zwangsanlenkung über Gestänge.

was meint ihr?
Habt ihr einen Tipp für eine gute stabile Lenkung?

__________________
Gruß wink11 Bernhard



Meine Fotoalben bei Arcor
12.02.2017 21:33 b-zindler ist offline E-Mail an b-zindler senden Homepage von b-zindler Beiträge von b-zindler suchen Nehmen Sie b-zindler in Ihre Freundesliste auf
b-zindler b-zindler ist männlich
Mitglied der IGM-Oberland


images/avatars/avatar-151.jpg

Dabei seit: 27.11.2004
Beiträge: 7.947

Themenstarter Thema begonnen von b-zindler
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Radstand

©b-zindler

__________________
Gruß wink11 Bernhard



Meine Fotoalben bei Arcor
12.02.2017 21:52 b-zindler ist offline E-Mail an b-zindler senden Homepage von b-zindler Beiträge von b-zindler suchen Nehmen Sie b-zindler in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.940

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Cooles Projekt, es lebe der SK. klasse
Peter (rico) hat ja eher schlechte Erfahrungen mit zwei Servos gemacht... Also scheint ein Servo und Zwangsansteuerung besser zu funktionieren. Mir fällt halt immer wieder auf dass solche mehrfach gelenkte Achsen "rumwackeln" wie sie wollen, da scheints oft ein Problem mit der Präzision der Lenkgestänge zu geben. grübeln Aber du machst das schon. klasse

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
13.02.2017 07:02 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.890
Skypename: pedro-3731

traurig Mein echtes Problem. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joachim, fon

Du sprichst mir aus der Seele!
Eine wunderschöne Zugmaschine, die Bernhard da gepostet hat.
Ich bin ein großer Freund der doppelten Vorderachsen, muss aber ehrlich zugeben, dass ich die richtige Lösung einer einwandfreien und wackelfreien Anlenkung noch nicht gefunden habe.
Da gab es einmal einen Erbauer eines Bild schönen MAN SX2000 8x8, der hatte nur Zubehör und Teile vom aller Feinsten. Als ich das erste Video von einer Probefahrt sah, traute ich meinen Augen nicht, die Vorderachsen wackelten, wie ein Kuhschwanz! Spurstangen vor den Achsen und Umlenkhebel schlimmer als bei einer Güterlokomotive!
Meinen MAN SX2000 8x8 Teleskopkran habe ich erstmal im Regal geparkt, aus Frust, weil ich trotz zweier hochwertiger Lenkgetriebe zu viel Spiel in der Anlenkung habe. Da spielen die verbauten Kugelköpfe auch keine Rolle mehr. Wenn ich mir die Lenkung wieder vornehme, werde ich die Lenkhebel ganz anders anbringen, mit erheblich größeren Hebeln wirken lassen. Die viel zu kurzen Lenkhebel an den Achsschenkeln kommen mit dem großen Gewicht einfach nicht klar. Deswegen brauche ich jetzt ein Kettenfahrzeug! Die Anlenkung einer einfachen Vorderachse baue ich fast im Schlaf. Die verschiedenen Spurkreise der Doppelachse ist für mich auch kein Problem.
Aber die richtige Stabilität bei Belastung da rein zu bringen, das werde ich mir noch vor nehmen.
Ein Kranbauer bei -f- hat sich ein Untersetzungsgetriebe gebaut und die Anlenkung vom Original abgebaut. So muss das sein, aber ob ich das kann?

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
13.02.2017 10:38 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Mercedes SK 3553 Titan (Tamiya)

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 93.913 | Spy-/Malware: 88.944 | Bad Bot: 896 | Flooder: 147.285 | httpbl: 1.961
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH