unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:8 » Kettentraktor » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (22): « erste ... « vorherige 17 18 19 20 [21] 22 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kettentraktor
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.981

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber am Ende werden deine Mühen dann belohnt Peter, schaut klasse aus!

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
22.12.2017 14:00 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Text Wer auf gibt, hat verloren! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joachim, fon

Trost ist auch eine Wohltat! klasse

Um den Kohl fett zu machen, habe ich heute gedacht, ich löte die paar Leitungen zusammen und kann dann bei den Scheinwerfern weiter machen. Dachte ich.


©rico


©rico

Vor dem Einbau gab es keine Beanstandungen. Als ich fertig war, wurde wieder getestet.
Auf der linken Seite leuchtete nur eine Blinkerlampe von zwei im Gehäuse. Zuerst dachte ich, das macht nichts, das fällt gar nicht auf. Aber so etwas kann ich nicht haben. Also habe ich alle Tricks versucht, um die fehlende LED zum Leuchten zu bringen. Mir fiel nichts mehr ein,
was macht man dann? Den ganzen linken Strunk wieder auf trennen, den Leuchtenkörper aus bauen und prüfen. Als wenn nie etwas anderes passiert wäre, die LED leuchtete. Alles wieder zusammen friemeln und jetzt geht es, wie es soll, nur der Tag ist in der Werkstatt gelaufen... knall
Auf der Vorderseite der Klemme werden die CTI`s und Kontrollleuchten angeschlossen.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
23.12.2017 16:40 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Hettmo Hettmo ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 10.11.2005
Beiträge: 535

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schön soviel Platz zu haben smile

__________________
ich finde, jeder sollte ein Laster haben
oder mehrere  klasse  
23.12.2017 22:47 Hettmo ist offline E-Mail an Hettmo senden Homepage von Hettmo Beiträge von Hettmo suchen Nehmen Sie Hettmo in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
cool Ein schöner Rücken kann auch entzücken! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter, fon

Platz ist jetzt, bei den kleinen elektronischen Bauteilen nicht mehr so das Problem.
Aber die Schrauberei ist schon ein Geduldsspiel!
Jetzt habe ich das Heck der Raupe so weit, wie ich es haben wollte.


©rico


©rico

Der Frankfurter Peter hatte mir bei einer seiner Sendungen ein paar Mini-LED beigelegt, die haben haarfeine Leitungsanschlüsse, die sind so fein, dass abisolieren zu Kunst ausartet. Die sind so widerspenstig, dass ich sie in eine der letzten Schubladen entsorgt habe, vielleicht, wenn ich einmal meine Armbanduhr beleuchten will? Jetzt ist eine helle LED im Arbeitsscheinwerfer und anständige Litzen sind verlegt, das hätte ich gleich machen sollen.

Am Heck muss ich noch die roten LED im Rundlichtbalken an das Licht anschließen und dann kann ich an die vordere Beleuchtung gehen.
Rückstrahler fehlen noch.

Weiterhin frohe Weihnachten... mahlzeit

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
26.12.2017 16:24 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.981

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von den winzigen LEDs mit den haarfeinen Anschlussleitungen liegen hier auch einige rum... Hab schon befürchtet dass die nicht so leicht zu verarbeiten sind... ssst

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
26.12.2017 22:58 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Kein Elektriker, nur Stromer... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Traktor - Freunde, fon

inzwischen habe ich vorne gelbe LED als Blinker eingebaut, was nicht das Problem ist.
Für Blinker, zwei außen angebrachte Scheinwerfer fallen für die Blinker, Stand- , Fahr- und Fernlicht wieder entsprechende Kabel an. Eigentlich wollte ich die super hellen LED für das Fernlicht haben, dann habe ich aber weder ein Standlicht noch ein Fahrlicht. Als Standlicht habe ich mir die super kleinen LED mit den Haar-Litzen hervorgeholt und überlegt. Mit 1 mm Bohrer wollte ich die kleinen unter der 3 mm LED als Standlicht anbringen. Dann hätte ich die angebrachten Widerstände abschneiden müssen und später wieder verlöten. Durch das 1 mm Loch wären die Litzen gut durch gegangen, aber, ich hätte die super kleinen LED verkleben müssen. Im Scheinwerfer Spiegel gefällt mir das nicht. Also weiter überlegen. Bei meinen LKW habe ich die Scheinwerfer alle doppelt und das Standlicht in den Blinkern. Also Standlicht, Fahrlicht in den inneren Scheinwerfern und super helle LED in den äußeren Scheinwerfern. Bei Fernlicht muss eine blaue LED an den Armaturen brennen.
Zwischen meinen Duo-LED fand ich zwei 1 K Ohm und zwei 100 K Ohm Drehkondensatoren.
Obwohl ich da wirklich keine Ahnung habe, wurden an den drei Beinchen des 1 k Ohm Drehko am allein stehenden Beinchen der Pluspol angelötet und von den zwei zusammenstehenden Beinchen der Pluspol wieder abgenomen. Die Versuchs LED bekam zwischen Minus-Beinchen einen Widerstand und 12 V eingeschaltet. Durch verdrehen der Spule oder was es auch ist? konnte ich das Licht dimmen. Aber zu wenig.
Dann habe ich das mit dem 100 K Ohm Drehko versucht und es lief zu meiner vollen Zufriedenheit. Wenn ich zwei LED anschließe, klappt das genau so. (Natürlich mit zweitem Widerstand) Wenn ich jetzt unter dem Sitz drei Schaltungen baue, eine mit stark gedroseltem Drehko, ist das mein Standlicht. Die zweite Schaltung mit halb geöffnetem Drehko ist mein Fahrlicht und bei vollen 12 V habe ich mein Fernlicht. Das über drei Schalterstellungen. Dann brauche ich nur zwei Strippen zu den Scheinwerfern.
Nebenbei habe ich im Motorraum eine Stelle eingerichtet, wo ich Verbindungen sammeln kann, die zu den Armaturen führen und von dort unter dem Sitz und Fußraum nach hinten zur Steuerung. Die 12 fache Klemme ist zwei Mal verschraubt, nehme ich eine Schraube raus, kann ich die Klemme hoch drehen und die Litzen verschrauben. Werden die Litzen sauber verschraubt, sieht das im Motorraum gut aus.


©rico


©rico


©rico

Was ich noch lösen möchte, sind meine Kontrolldioden an den Armaturen. Blinker, Fernlicht sind kein Hexenwerk. Die anderen LED möchte ich rot brennen lassen, wenn ein bestimmter Verbraucher eingeschaltet wird. Das kann ich verbinden, aber wenn der Verbraucher abgeschaltet wird, soll die LED grün brennen. Doppel oder Duo-LED sind eingebaut. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich bei meiner Eisenbahn Widerstände, die nur in einer Richtung Spannung durch ließen? So habe ich mir Abstellgleise geschaltet, die nur von einer Seite befahrbar waren???

Die Spannung bleibt (12 V gugeln )

Guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr von dieser Stelle aus... prost1


wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
30.12.2017 14:46 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.981

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du die winzigen LEDs jetzt doch noch verbaut?

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
30.12.2017 20:19 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Joachim, ich bin Dir ja dankbar für Deine Aufmerksamkeit!
Du hast nur die Bilder angesehen!
Der Text ist eindeutig deutlich, dass ich nicht im Scheinwerfer-Spiegel kleben möchte.
Dann habe ich erwähnt, dass ich nur 2 Kabel nach vorne
legen brauche.
Dann die lange Erklärung der Versuche mit den Drehkos
. Mein Text ist absolut deutlich und nicht kompliziert! freu1

wink11 ... ohh

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
30.12.2017 21:30 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.981

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schon wahr, aber nachdem du vorher von entsorgen in die hinterste Schublade gesprochen hattest... engel Ich find die Dinger ja auch reizvoll, auch weil schon Kabel dran hängen. Aber wie du auch schreibst - wie macht man so winzige Teile fest? Kleben wird schnell zur Sauerei samt blindem Reflektor oder funzelnder LED. Ich befürchte das ist nur was für Chirurgen mit Mikroskop oder Roboterarm.... prost

Dateianhang:
jpg smd.jpg (64,26 KB, 191 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
30.12.2017 23:12 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Strippen sind noch feiner und abisolieren ist Glücksache. Aber das Licht ist enorm.
Einen Winzling habe ich als Motorraum Beleuchtung mit Schalter verlötet. Jetzt sind die restlichen wieder in der hintersten Schublade.
Bin ganz stolz auf meine Drehko-Idee.

Freue mich auf Deine Druckerfortschritte!
Also langsam lesen!

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
30.12.2017 23:37 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Träumerei eines Traktorfahrers. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt habe ich einige Kabelbäumchen verlegt.
Von der Sammelstelle der vorderen Beleuchtung zur Klemme im Motorraum.
Von dort aus die Leitungen zu den Klemmen der Armaturen, weil Kontrolldioden (+ Widerstände) angeschlossen werden sollen.
Von den Armaturen ein Bäumchen unter dem Fußraum zum Sitzunterbau. Hier gibt es ebenfalls eine Sammelstelle mit Widerständen, Heckbeleuchtungen, Arbeitsscheinwerfer und Rundumlichter. Anschlüsse für Stromversorgung, Anschlüsse für beide Antriebsmotoren, Platz für Empfänger, Doppelfahrregler, CTI-Kanalerweiterung für Blinker, Rundumlicht und Arbeitsscheinwerfer. Eine weitere CTI-Kanalerweiterung für Standlicht, Fahrlicht und Fernlicht, so wie Lüfterantrieb am Kühler.
Geschrieben hatte ich, dass nur zwei Leitungen zu den Scheinwerfern gehen sollen.
Dann werde ich in die Scheinwerfer je eine super helle LED einbauen und unterhalb des Kühlers eine Leitung verlegen, die die vollen 12 V bringt, das ist mein Fernlicht. Die Leitung kommt vom Heck, wo die CTI-Baugruppen wohnen. Dann brauche ich von der CTI-Platine einen zweiten Kanal, der bekommt einen 100 k Ohm Drehkondensator halb geöffnet zur Kühlerstelle, das ist mein Fahrlicht. Die dritte Leitung von der CTI-Platine bekommt ebenfalls einen 100 k Ohm Drehkondensator, weit heruntergedreht, das ist mein Standlicht. Jeweils hinter der CTI-Kanalerweiterung einen Widerstand. Das läuft alles über Minus. Dann brauche ich eine Leitung für Plus. Von den Scheinwerfern kommt eine Plusleitung und eine Minusleitung, die an die vier verschiedenen Leitungen von hinten angeschlossen werden. Die LED-Leitungen dürfen nicht vertauscht werden, was nicht schlimm wäre, nur leuchtet dann nichts
.
Das will geplant werden und kostet Zeit, macht aber viel Spaß!
Wenn ich das gestemmt habe, verbaue ich mein wechselbares Soundmodul.
Eigentlich müsste ich eine Öffnung in das Modulgehäuse einbauen, um vom 8-Zylinder-Sound auf Vierzylinder um zu stellen. Aber das hat Zeit. Einen Lautsprecher muss ich auch noch unter bringen.
Eines Tages möchte ich die große Motorhaube klappbar haben und vielleicht kommt noch ein kleines Häuschen über den Fahrer? So, wie die Russen das haben.

Trotz aller Träumerei wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit.

wink11 ... Grin ... ssst ... prost1

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
31.12.2017 15:20 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Kabelwurm. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ketten - Freunde, fon

die vergangene Woche war für mich nix als elektrischer Stress!
Da hat sich ein Fehler eingeschlichen, der gemeiner kaum sein kann.
Bei einem Käbelchen habe ich mich vertan und jedes Mal, wenn ich das Llicht eingeschaltet hatte, spielte der ganze Christbaum verrückt. Da zu lief unkontrolliert der Lüftermotor und die Rundumlichter flackerten nur. Ich habe mir die Finger wund geprüft und den Fehler nicht gefunden.
Kurz entschlossen habe ich einen radikalen Rückbau vorgenommen. Und als die halbe Elektrik auf dem Tisch lag, habe ich den Fehler gefunden. Allerdings lag es nicht an den 8 Duo-LED, die sind ordentlich verlötet.
Nun ist mir aber die Lust vergangen, den Christbaumschmuck wieder ein zu bauen!


©rico

Die LED, die für die Armaturen eingebaut sind, werden etwas verdunkelt, da mit der Fahrer ohne Sonnenbrille arbeiten kann. gugeln
Kontrolllampen für Blinker rechts und Blinker links, Kontrolllampe für Spannung und eine Blaue für Fernlicht, fertig, das klappt.

Die Drehkondensatoren sind eingebaut, so mit habe ich mit den Scheinwerfer LED Standlicht, Fahrlicht und Fernlicht.
Vielleicht kommt in der kommenden Woche der Doppelfahrregler, dann kann es los gehen.

Bis dahin.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
05.01.2018 16:04 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.981

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Autsch, da fühlen hier sicher alle mit dir Peter. Elektrik/Elektronik ist eine "Sau". bow

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
05.01.2018 22:48 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Hettmo Hettmo ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 10.11.2005
Beiträge: 535

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja, den Strom sieht man nicht kugeln

__________________
ich finde, jeder sollte ein Laster haben
oder mehrere  klasse  
07.01.2018 19:03 Hettmo ist offline E-Mail an Hettmo senden Homepage von Hettmo Beiträge von Hettmo suchen Nehmen Sie Hettmo in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.696

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Peter du hast meinen vollsten Respekt!!!

Ich könnte sowas nicht und hätte das Kabel wirrwarr hundertprozentig in die Tonne geworden...

Ich bin stolz auf dich, dass du die Geduld aufgebracht hast den Fehler zu finden und ihn auch behoben hast!!!

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
07.01.2018 22:13 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Keine Ahnung, aber drängeln... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde, fon

ich bedanke mich für die gute Meinung, die Ihr mir entgegen bringt! klasse
Aber: wenn das nötige Fachwissen fehlt, ist auch die größte Geduld ohne Wirkung!
So ungefähr, man kann ohne Praxis nicht aus dem Sessel fliegen lernen.


©rico


©rico

Die Vorbereitungen für den Einbau der Empfängeranlage sind bis auf zwei wichtige Punkte abgeschlossen. Ich brauche vom Doppelfahrregler BEC und bei der Carson reichen da die normalen 4,8 V nicht, der Empfänger braucht 6 V. Wenn ich Glück habe, kommt der Fahrregler Ende der Woche.
So weit, so gut. Scheinwerfer (Fernlicht) mit blauer Kontroll LED am Armaturenbrett, Spannungsanzeige, Armaturenbeleuchtung, die Rückleuchten, Blinker mit rechter und linker Kontroll LED, Rundumlichter, seitliche rote Begrenzungsleuchten, hinterer Arbeitsscheinwerfer und Motorraumbeleuchtung funktionieren und können über die CTI-Bauteile geschaltet werden.
Jetzt kommt der Punkt, an dem ich mir den letzten Zahn (wenn ich ihn hätte) ausgebissen habe! wäh Nach tagelangen Versuchen hat das mit den Drehkos geklappt, so dass ich mit den beiden Scheinwerfer LED Standlicht, Fahrlicht und Fernlicht schalten konnte.
Sobald die Rückleuchten da zu kommen, gibt es nur Fernlicht + blauer Kontroll LED.
Auch der Wechsel der Drehkos auf die Plusseite bringt das gleiche Ergebnis. Eine Überlegung hätte ich noch: in die Zusammenführung der Rückleuchten Sperrdioden ein zu bauen. Aber sicher bin ich mir da auch nicht. Sperrdioden kenne ich von der Modellbahn, die lassen nur Spannung in einer Richtung durch. Versuchen werde ich das.
Aber im Moment ist mir die Lust an der Friemelei vergangen.
Bei meinen LKW habe ich GEWU-Beleuchtungsplatinen und drei Möglichkeiten. Im Blinkergehäuse 12 V Birnchen als Standlicht, dann Doppelscheinwerfer, innen Fahrlicht, außen Fernlicht.
Einfach eine Kanalerweiterung nehmen und auch bei drei Kanälen Standlicht, Fahrlicht und Fernlicht schalten geht nicht. Jedenfalls ich bekomme das nicht wunschgemäß hin!
Mit den Sperrdioden und den Drehkos könnte es klappen. Falls nicht, bestelle ich mir die GEWU und da gibt es keine Probleme, ist nur wesentlich teurer.
Ohne die rustikalen Klemmen, wäre ich wirklich schon verrückt geworden.
Mit Sperrdioden müsste es klappen, die kosten ein paar Cent.
Mir geht es um das Prinzip, der Weg ist das Ziel.
Wenn alle Probleme gelöst sind, parkt die Raupe im Regal... gri gugeln knall

Es hat geregnet und gewittert. Jetzt ist es kälter. Vorige Woche waren es in der Sonne 38°C. Die Wolken verschwinden schon wieder.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
08.01.2018 14:17 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Lampe Strippenarcheologie. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Fummelfreunde, fon

nach einigen Erledigungen und zwei Krankenhaus-Inspektionen habe ich meinen Radio-Freund um ein paar Sperr-Dioden gebeten. Eigentlich wollte ich 10 bestellen, aber er hat mir 4 gebrauchte geschenkt, die passen. (12 V)
Die Frage war, entweder ich finde eine Lösung oder ich muss ca. 120 € schmettern für eine Leuchtplatine von GEWU.
Also habe ich mir eine Versuchs-Schaltung aufgebaut, das heißt, nichts wurde verlötet, um jeder Zeit um klemmen zu können. Als Basis diente mir eine normale 12er Klemme. Rechts und links wurden die "Scheinwerfer-LED" angebracht. In der Mitte der Klemme die blaue LED für das Fernlicht. Alle drei Leuchtdioden bekamen einen Widerstand und wurden mit Plus verbunden. Jetzt ging es um die drei Kanäle für Standlicht, Fahrlicht und Fernlicht, was ich mit einer "Birne" pro Scheinwerfer verwirklichen wollte.
Eine Minus-Leitung wurde mit allen drei LED`s verbunden und ich habe mein Fernlicht mit blauer Kontrolle. Das ist Kanal 1 der CTI-Platine. für das Fahrlicht habe ich Kanal 2 der CTI-Platine vorgesehen und mit einem Drehkondensator das Licht abgedimmt. Hier trat das erste Problem auf, die blau Kontroll-LED brannte ebenfalls abgedimmt und beim 3. Kanal, Standlicht ebenfalls ganz schwach. Für die beiden Stand- und Fahlicht-Kanäle habe ich je eine Stopp-Diode eingepasst, sodass diese beiden Kanäle sich nicht beeinflussen können.
Nun habe ich herumgerätselt, wie ich durch die Minusverbindungen die blaue LED heraus bekomme aus dem Kreis.Alle drei Kanäle müssen ja einzeln und zusammen Verbunden sein. Was sich hier so locker hinschreibt, hat mich als unbedarfter Fummler einige Überlegung gekostet. Die Lösung kam vor 10 Minuten. In die Fernlicht Minusleitung habe ich die blaue LED mit einer Stoppdiode verbunden, dann können die verbundenen Minusleitungen, die bei den gedimmten Leitungen mit Spannung belegt sind, die blaue Kontrolldiode nicht mit Spannung versorgen. Sie brennt nur bei Fernlicht.
Nun kann ich in Ruhe meine Schaltung auf den Traktor übertragen.
Kosten: keine.


©rico

Die rote Leitung = +
Die schwarze Leitung ist -
Die mittlere Minusleitung ist nicht mit der rechten Klemme verbunden, das ist eine Schlaufe, das sieht nur so aus.

Morgen werde ich mir einen Plan aufschreiben und abheften.
Ein Fachmann findet das sicher lächerlich, aber für mich ist das so eine Art Kreuzworträtsel.

Bis denn...

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
12.01.2018 16:19 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.981

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klasse eine sehr gute Lösung - auch wenn ich nichts von der Schaltung verstehe, es funktioniert und damit ist es gut. Klatsch Klatsch Klatsch

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
12.01.2018 16:31 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.935
Skypename: pedro-3731

Themenstarter Thema begonnen von rico
Lampe Nachtrag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Joachim! klasse

Fahrlicht,


©rico

Standlicht,


©rico

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
12.01.2018 16:34 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
stammi stammi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 232

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

ich verfolge Deinen Bericht, wie alle von Dir kaff3 Der Kettentraktor ist eher ein Modell, was nicht so auf mein Interesse stößt, wohl aber Deine Umsetzung und Fähigkeiten mit Problemen umzugehen.
Allein bei der Beleuchtung hätte ich wohl eher die Brocken in die Ecke geschmissen und etwas neues gekauft, aber Du tüftelst wieder mit einfachsten und günstigsten Mittel eine funktionierende Lösung aus.

Jetzt hoffe ich nur noch auf den Unimog in 1:8 aus Deiner Werkstatt, dann stelle ich Kaffee und Popcorn bereit, das wird dann sicher wieder großes Kino klasse

In diesem Sinne weiterhin frohes Schaffen und vielen Dank für Deine Bauberichte!

Gruß aus Aachen

Achim
13.01.2018 12:25 stammi ist offline E-Mail an stammi senden Beiträge von stammi suchen Nehmen Sie stammi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (22): « erste ... « vorherige 17 18 19 20 [21] 22 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:8 » Kettentraktor

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 98.133 | Spy-/Malware: 89.072 | Bad Bot: 907 | Flooder: 148.684 | httpbl: 1.984
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH