unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Projekte / Gemeinschaftsprojekte » Rolly Toys Tret-Unimog auf Elektroantrieb umbauen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rolly Toys Tret-Unimog auf Elektroantrieb umbauen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.292
Skypename: pedro-3731

geschockt Rennkiste. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tom, fon

ich mache Dir einen Vorschlag.
Unter meiner Werkbank schlummert ein Bullen-Motor, ein passender Akku und die dazugehörige Ladestation.
Das habe ich aus einer nagelneuen Poliermaschine ausgebaut und ist noch nie gelaufen.
Angeblich soll der Motor eine Stunde unter Belastung laufen.
Alle zerlegten Kleinteile sind vorhanden, um wieder eine Poliermaschine zusammen zu bauen.
Der Motor ist sehr kräftig und auch nicht ganz leicht, vor allen Dingen sehr leise. Die daneben stehende Coladose hat das gleiche Maß.


©rico


©rico

Den Motor, den Akku und die Ladestation, überhaupt alle Teile würde ich Dir gegen das Porto überlassen.

Zahnriemenantrieb finde ich gut!

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
10.06.2015 17:54 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Dicker Brocken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

vielen Dank für das freundliche Angebot. Habe aber momentan keine Verwendung dafür.
1. Liegt der 150A Fahrtregler für Brushless-Motoren nun schon bei mir.
2. Müßte ich für diesen Motor einen anderen Fahrtregler bauen/kaufen, denn die Chinesen haben der Poliermaschine sicher nur einen Schalter spendiert.
3. Ist der Akku exotisch, bis jetzt ohne Daten und sicher steinalt. Schade eigentlich darum. Er wird wahrscheinlich längst hinüber sein.
usw. usw.

Ich hatte ja auch mit Ersatz-Motoren für billige Elektro-Roller geliebäugelt. Die haben große Rotoren für niedrige Drehzahl und hohes Drehmoment und kommen mit einer (Ketten-)Getriebestufe aus.

Aber ich bin jetzt ganz auf Brushless High-Tech gepolt. Diese Motoren bieten eine unglaubliche Leistungsdichte und schnurren wunderbar leise, wenn man das ganze nicht durch eine geradverzahnte Stirnradstufe akustisch versaut.

Die Frage, woher günstig eine Riemenstufe nehmen, bleibt wohl nach wie vor unbeantwortet?
10.06.2015 22:50 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

noch keine wirklichen Fortschritte, aber ein paar Überlegungen nebenbei:

1. Elektro-Pocket-Quad für Kinder
Der Motor hat 800W (laut Werbetext), die Akkus sind 3 x 12V 12Ah in Reihe.
Ich hab das Ding live gesehen, es geht wirklich richtig gut ab.
Differential: Fehlanzeige. Einfach die beiden Hinterräder auf einer Welle. Der Motor packt das, trotz der relativ langen Übersetzung (20km/h!) und gutem Lenkeinschlag und langsam gedrosselter Fahrt.
Gibts für 317€ plus 59€ Versand. Der Händler ist in München, da müßte man mal rauskriegen, ob man es auch holen kann...

2. Kinder-Traktor
Was es alles gibt... ist zwar keine wirkliche Alternative, groß, laut, stinkend
Aber bei dem Preis von knapp 1200€ werde ich vielleicht mit allen Bauteilen sicher auch landen.

Fazit für mich:

Pocket Quad kaufen und anpassen ist verlockend, aber ich lasse es. Der Motor ist schon so groß wie meine ganze geplante Getriebebox. Das wird insgesamt ein an allen Ecken unter dem Unimog rausschauendes Gebastel. Ich will es schöner. Und Allrad.

Die Reifen des Quads sind ziemlich ok, aber ich habe ja jetzt schon Reifen.

Mit den 3 x 12V-Akku habe ich Bedenken, daß ohne Balancing bald einer aus dem Ruder läuft und die nutzbare Gesamtkapazität abnimmt. Ich bleibe lieber bei 12V mit einem großen oder mehreren parallelgeschalteten Akkus.

Differentiale lasse ich erstmal bleiben. Wenn das der olle Chinesenbrocken schafft, dann macht das mein Getriebe mit geschätzt 3x soviel Drehmoment (vergleichbare Leistung, 1/3 Endgeschwindigkeit) auch.

Viele Grüße
Tom.

Dateianhang:
jpg gesamt01.07.2015.jpg (140,24 KB, 300 mal heruntergeladen)
01.07.2015 14:13 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
Klaufi Klaufi ist männlich
ISAR-KRAXLER


images/avatars/avatar-88.jpg

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 2.945
Skypename: Klaufi

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du machst es Dir auch schwer. Grin
Jaaa, ich weis, wenn man kauft dann fehlt einem der Reiz.
Aber, es macht weniger Arbeit.

Ich finde es Klasse wie Du das Thema behandelst!! Klatsch chat

Das mit dem Quad hätte schon was, allerdings wäre mir das Ding zu schnell für meine Enkelin.
Wenn es bei mir soweit ist, werde ich mir wohl so einen oder ähnl. Ferngesteuerten Wagen holen und die verwendbare Technik umbauen. Hat den Vorteil das meist 2 Motoren verbaut sind und über die Fernbedienung, bedingt eingegriffen werden kann.

Oder evtl. gleich SOWAS

__________________
Gruß, Klaufi


_______________
ISAR-KRAXLER
02.07.2015 06:44 Klaufi ist offline E-Mail an Klaufi senden Beiträge von Klaufi suchen Nehmen Sie Klaufi in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.937

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Tom,

so ein 800W Quad hab ich hier stehen. Bei meinem kann man noch 3 Fahrstufen wählen. Die erste ist in meinen Augen annähernd "Kind gerecht". Vermutlich wird einfach von 36V auf 24V, auf 12V umgeschaltet. Mit 36V macht der sogar den großen "Kindern" Spaß. Auf 2 Rädern fahren und solche Scherze kann man damit auch ganz gut, einen guten Gleichgewichtssinn vorausgesetzt. Die 6Zoll Reifen sind nicht schlecht, fahren sich aber auf Asphalt auch schnell ab und stinken wie Hulle. Auch nach einem Jahr stinken sie ordentlich, wenn das Quad in der Sonne steht. Federung ist etwas arg straff und arbeitet auch bei meinen 80kg noch nicht gescheit. Da wir im Garten auch einen kleinen Höhenversatz von knapp 1m haben, muss ich sagen, dass in der ersten Fahrstufe dieser nicht zu bewältigen ist. Bei meinem Gewicht hat es auch in der 3. Fahrstufe und Schwung Probleme die kleine "Rampe" hoch zu kommen und bedarf Unterstützung. Ich denke wenn man die Übersetzung größer wählen würde, oder ein kleines Getriebe am Motor hätte, wär das Quad kraftvollen und besser zu fahren. Bin am überlegen den Motor gegen ein Brushless oder eine Getriebeeinheit zu ersetzten... Nur fehlt mir dann ein passender Regler der die Gasbefehle am Lenker gescheit umsetzt. Das größte Problem ist wohl eher die Motorik der kleinen. Die ist nach eigener Erfahrung noch sehr Digital. Entweder an oder aus und mit Lenken/Hindernissen ausweichen haben sie es auch noch nicht so.

Fahre regelmäßig mit den Quad und meiner kleinen Tochter. Mittlerweile gibt sie selber Gas. Ich lenke und bremse. Was ich sehr gut finde ist, dass die Bremsen den Gasbefehlt unterbrechen! Somit lupf ich immer mal kurz die Bremse, wenn es zu schnell wird... Bevor sie alleine fahren darf, werde ich Motor / Übersetzungstechnisch auch noch was ändern müssen. Sonst ist es einfach zu schnell wie Klaufi schon sagte! Wobei gerade das Schnelle findet unsere Maus mal so richtig geil!!!

Soweit meine Erfahrung zu dem Quad und Kleinkind... Bin gespannt wie du weiter machst!

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
02.07.2015 07:28 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 6.292
Skypename: pedro-3731

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bilder

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
02.07.2015 09:29 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Klaus:
Der Benz sieht ganz nett aus - die Fernsteuerung beeinflußt also nur die Motoren, nicht die Lenkung? Das könnte ein brauchbarer Kompromiß sein, der den technischen Aufwand gering hält.
Fürchterlich bei all diesen billigen oder gar nicht so billigen Möllern ist das Fahrgeräusch. Das Geheule und Gekreische der Johnson-Motoren und Plastikzahnräder hörst Du am Sonntagnachmittag drei Häuserblocks weit.
Beim Benz sinds wenigstens Gummireifen, da fällt das Geknirsche der Plastikräder weg.

Das 800W-Quad hat nur einen ganz dicken Motor und eine Kettenübersetzung vom Motorritzel auf ein großes Kettenblatt an der Achse. Schön leise.

@Christian:
Ja, das modifizieren von solchen Dingern ist stelle ich mir schwierig vor. Wo fängt man an, und vor allem: wo hört man auf??
Mit Schweißgerät und Flex bewaffnet, geht da nicht noch eine zusätzliche Kettenstufe auf der Strecke zwischen Motor und Kettenblatt? Den Motor müßte man halt axial versetzen, damit die Ebenen wieder stimmen.
Ansonsten: Der Platz, den dieses 5L-Bierfaß von Motor einnimmt, reicht locker für den größten BL-Motor samt Planetenstufe. Aber dann brauchst Du auch nen Regler. Und minimal einen modifizierten Servotester, der den Regler steuert...
Und bei der Gelegenheit kann man doch gleich die zwei Teller voll bunte 0,75mm2 Kabelspaghetti ausforsten, die sich da unter dem Sitz tummeln.
Und und und... mahlzeit
Sag mal, Frage: grübeln
Wenn der Stufenschalter die Akkus umschaltet - 24V geht ja nicht, da bleibt einer übrig. Bei 12V könnten wieder alle parallel sein. Was tut denn das mitgelieferte Ladegerät? Vielleicht alle einzeln laden, damit eine Art Balancing gegeben ist?

Viele Grüße
Tom.
02.07.2015 09:39 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.937

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fotos hab ich letztendlich nur eins. Das war letzten Sommer, da war die Klein 1 1/2...


©hoffy

Gruß

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
03.07.2015 09:20 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Bilder (leider immer noch virtuell) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

rico will Bilder sehen, Klaufi wendet sich schon den China-Plastik-Boliden zu, ich hab lange hier nichts mehr hören lassen...

Seit zwei Wochen arbeite ich wieder mit Hochdruck am CAD an dieser Sache. Und kann jetzt wirklich bald alle Laserteile für ein Fahrgestell inkl. Achsen bestellen.

Vorerst drei Bilder.

Gesamtzustand, die Plastik-Hülle des Originals habe ich halbwegs vermessen und detailliert, nur am Armaturenbrett fehlts noch. Kotflügel und Stoßstange/Kühlergrill sind modelliert. Fehlen noch Haube und Frontscheibenrahmen, dann ist aller Platz modelliert, der unter den Original-Plastikteilen zur Verfügung steht. Pritsche und Sitz sind egal, die werden genauso übernommen.

Chassis ohne Plastikteile, mit der maximalen Anzahl an 12V 12Ah Akkus und Antriebseinheit.

Antriebsstrang, hier sind alle umhüllenden Blechteile ausgeblendet. Vom Motor geht es mit Zahnriemen weg (blaue Räder), dann kommt eine Zahnrad-Schaltstufe mit Spreizung 1:3,3, dann gehts mit Kette auf eine Zwischenwelle und von dort zu den einzelnen Hinterrädern und zur Vorderachse. So baut sich das Drehmoment nach und nach auf. Das Querpendeln der Vorderachse muß die lange Kette nach vorne mitmachen.

Viele Grüße
Tom.

Dateianhänge:
jpg verschraenkung.jpg (144 KB, 246 mal heruntergeladen)
jpg chassis mit akkus.jpg (148,45 KB, 247 mal heruntergeladen)
jpg antriebsstrang.jpg (128,45 KB, 253 mal heruntergeladen)
05.11.2015 16:47 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
Trialbäcker Trialbäcker ist männlich
TrialBäcker mit Herz für Kinder


images/avatars/avatar-531.jpg

Dabei seit: 19.11.2009
Beiträge: 1.586

. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Arbeit die du da Hineinsteckst ist Wahnsinn !
Aus welchem Material willst du die Teile Lasern lassen?
Hoffentlich wird das Gefährt zum Schluss nicht zu schwer, nicht dass die Motorisierung zu mikrig ist...

__________________
Lg. Andi vom Team" MAMMUT MOG" RC Truck Trial
____________________________________________________________________
Homepage >> http://www.trialbaecker.magix.net/
05.11.2015 19:50 Trialbäcker ist offline E-Mail an Trialbäcker senden Beiträge von Trialbäcker suchen Nehmen Sie Trialbäcker in Ihre Freundesliste auf
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Es geht langsam los... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mit dem Zusammenbau, nicht mehr nur CAD!

Das Projekt läuft weiter und soll zum Frühjahr zumindest irgendwie fertig sein.

Der allzu sportliche Liefertermin "Weihnachten" stellt sich im Nachhinein als lächerlich heraus. Außerdem hat meine Frau mich überzeugt, daß so ein Ding kein adäquates "Geschenk" zur alleinigen Verfügung für ein dreijähriges Mädchen ist. Wir werden es so handhaben, daß Papi da ein sehr spezielles Gefährt baut, das die Kleine jederzeit benutzen darf. Damit ist auch die Deadline "Geburtstag" im April aufgeweicht...

@Andi: Der Rahmen, das größte Teil, ist aus 2mm-Alu, viele Fahrwerksteile aus 2,5 oder 4mm Edelstahl. Ich hoffe es wird kein sauschweres Monster.

So, jetzt aber zum Stand der Dinge.

Vor Weihnachten bekam ich zwei sehr großzügige Pakete mit Laser- und Biegeteilen. Und jetzt habe ich auch schon angefangen dran zu arbeiten.

Die Haupt-Getriebebox läuft und läßt sich schalten.
Der Motor der 42er Klasse treibt über Zahnriemen eine Welle mit zwei Ritzeln, auf der Abtriebsseite läuft dann die Schultmuffe auf einer Keilwelle und stellt die Verbindung zu einem 120Zähne oder 80Zähne Modul1-Rad her. Von der Getriebebox wird es dann über Ketten zu einer Zwischenwelle und zu den Achsen gehen. Der Ansteuerhebel für die Schalterei geht zwar sehr schwer und macht einen extrem kurzen Weg, aber dessen Ansteuerung (Bowdenzug) läßt sich ja auch über einen entsprechend langen Handhebel bewerkstelligen. Von einem leisen Lauf bin ich meilenweit entfernt. Es rappelt, surrt, schleift und quietscht daß Gott erbarm.
Nun werde ich beizeiten mal einen Last-Test machen: Ich will mit dem Ketten-Abtriebsritzel eine Art Kran oder Aufzug improvisieren, den ich mit Gewichten belaste.

Bald muß es weitergehen mit dem Fahrwerk. Dazu muß ich mir ne Argon-Flasche besorgen und Schweißen lernen. Hab ein bißchen Bammel davor. Aber da muß ich durch.

Viele Grüße
Tom.

Dateianhänge:
jpg DSC_1943.jpg (118,13 KB, 216 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1944.jpg (106,47 KB, 210 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1945.jpg (114,02 KB, 209 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1947.jpg (96 KB, 219 mal heruntergeladen)
jpg DSC_1948.jpg (69,17 KB, 206 mal heruntergeladen)
18.01.2016 13:44 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
Klaufi Klaufi ist männlich
ISAR-KRAXLER


images/avatars/avatar-88.jpg

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 2.945
Skypename: Klaufi

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also Tom, ich muss schon sagen..... erstaunt bow

Da kann ich nur noch meinen chat zollen.
Das Ding wird der Wahnsinn.
Bin sehr gespannt wie es weitergeht und wie die Tests ausfallen. klasse

Nen bischen was soll man schön hören wenn von hinten nen kleines Rennmonster angefahren kommt. freu1

__________________
Gruß, Klaufi


_______________
ISAR-KRAXLER
18.01.2016 18:02 Klaufi ist offline E-Mail an Klaufi senden Beiträge von Klaufi suchen Nehmen Sie Klaufi in Ihre Freundesliste auf
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Klaufi
Nen bischen was soll man schön hören wenn von hinten nen kleines Rennmonster angefahren kommt. freu1


Dafür gibt es ja (abschaltbare, in der Lautstärke regelbare) Soundmodule: Brummbrumm statt schriiiiiii lach
19.01.2016 09:12 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier hab ich ja schon lange nichts mehr geschrieben...

Die Kiste ist zwar noch längst nicht fertig (ursprünglich war ja mal Anfang April geplant), aber ein bißchen was gibt es schon zu sehen.

Ist aber noch ein bißchen Stellproben-mäßig. Die nächste wichtige Arbeit ist, die Radachsen alle mit zentralen Gewinden und Aufnahmen für die Kettenräder bzw. Kardangelenke zu versehen, damit die Räder nicht nur draufgesteckt, sondern richtig befestigt werden können.
Als nächstes die im Prinzip fertige Getriebebox drauf und den Antrieb testen, vorerst nur Hinterradantrieb.
Lange habe ich an einem Plan für die Lenkung herumgedoktert, jetzt steht der Plan. Es wird ein überdimensionales Servo (für RC-Betrieb oder Papas korrigierenden Eingriff aus der Ferne...) und das Lenkrad wird so mitgekoppelt, daß das Drehmoment, mit dem man daran dreht, den Servo steuert - quasi Servolenkung.

Die beiden CAD-Screenshots zeigen 1.) die Lenkungs-Baugruppe und 2.) die gesamte Lenkgeometrie, wenn man von unten draufschaut und viele Rahmenteile unsichtbar gemacht sind.

Dateianhänge:
jpg WP_20160323_17_23_55_Pro-001.jpg (101,20 KB, 190 mal heruntergeladen)
jpg WP_20160323_17_24_55_Pro-001.jpg (103 KB, 187 mal heruntergeladen)
jpg WP_20160323_17_25_18_Pro-001.jpg (89,41 KB, 176 mal heruntergeladen)
jpg lenkung 13.04.2016.jpg (62 KB, 171 mal heruntergeladen)
jpg lenkgeometrie 13.04.2016.jpg (126,37 KB, 178 mal heruntergeladen)
13.04.2016 09:38 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Probefahrt!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In den vergangenen Wochen ging es tröpferlweise weiter.

Die Lenkung existiert jetzt, war zunächst mit einem 50:1 untersetzten Getriebemotor viel zu schnell, mit einem 516:1 untersetzten war es dann sehr langsam, aber vielleicht noch erträglich...

Zwischenwelle, Kette vom Getriebe dorthin und von dort weiter zu den Hinterachs-Steckwellen, ist soweit fertig. Ich hatte dummerweise nicht bedacht, daß man die Ketten ja nicht einfach auf beliebige Länge "stricken" kann, sondern nur um je ein Kettenglied bzw. wenn nur gerade Kettenschlösser zur Verfügung stehen, sogar immer zwei Glieder. Also waren die superschlapp und hüpften auf den Kettenrädern. Abhilfe brachten feste Spannrollen.

Und dann......

Erste Probefahrt! <-draufklicken

Manöverkritik:
Das Lenken ist doch viel zu langsam. Da wartet man sich ja dämlich beim Rangieren...
Der Zahnriemen braucht auch eine Spannrolle. Außerdem ist im Laufe der Fahrt die Befestigung der Motorplatte aufgegangen, der Riemen wurde immer lockerer.
Zum Schluß war eine der beiden Ketten zu den Hinterachs-Halbwellen abgeworfen. Ich glaube nicht gerissen. Muß ich noch untersuchen.
Erster Gang ok und stark genug (ich hab mich auch mal draufgesetzt und bin die Steigung hochgefahren), aber die langsamste Fahrt könnte noch feinfühliger sein.
Zweiter Gang viel zu schnell! Ich muß mit der Gesamtübersetzung wohl noch Faktor 2 runter!

Zuerst wußte ich nicht, wo ich noch soviel Übersetzung rauskitzeln soll, ohne eine weitere Getriebestufe einzubauen (z.B. eine weitere Zwischenwelle). Aber mittlerweile habe ich im Getriebe etwas umkonstruiert und hole da zusätzlich Faktor 1,7 raus. Sollte das nicht reichen, können an zwei Stellen die Kettenritzel mit 15 Zähnen noch um einen oder zwei Zähne kleiner werden.

Viele Grüße
Tom.

Dateianhänge:
jpg lenkhebel.jpg (78,40 KB, 140 mal heruntergeladen)
jpg WP_20160519_08_52_47_Pro.jpg (119 KB, 146 mal heruntergeladen)
jpg DSC_0247.jpg (91,45 KB, 140 mal heruntergeladen)
24.05.2016 13:21 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.292

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wann gehst du in die Serienfertigung? lach Wird auf jeden Fall Papas Lieblingsspielzeug. klasse Musst nur noch eine interne Steuerung für die Kids einbauen, dann sind alle glücklich. bow

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
24.05.2016 13:27 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Klaufi Klaufi ist männlich
ISAR-KRAXLER


images/avatars/avatar-88.jpg

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 2.945
Skypename: Klaufi

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klatsch Klatsch Klatsch Klatsch

Der Wahhhhhnsinn!! chat

Hab mir das Filmchen angekuckt und dabei gedacht das der KidMog doch ein wenig schnell ist. Dann kam erst der zweite Gang. oh
Nun hab ich gelesen das Du ihn noch langsamer machst. klasse
Das die Lenkung zu langsam ist hast ja auch schon geschrieben.
Menno, ich wollt doch ein wenig klugscheißen. kugeln

Weiter so, stern stern stern stern freu mich schon auf den nächsten Bericht.

__________________
Gruß, Klaufi


_______________
ISAR-KRAXLER
24.05.2016 18:44 Klaufi ist offline E-Mail an Klaufi senden Beiträge von Klaufi suchen Nehmen Sie Klaufi in Ihre Freundesliste auf
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur schnell vom Handy aus, in aller Kürze. Hat sich einiges getan! Werde das Biest wohl nach Mittenwald mitbringen...

Kurzes Video
26.07.2016 23:01 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
Trialbäcker Trialbäcker ist männlich
TrialBäcker mit Herz für Kinder


images/avatars/avatar-531.jpg

Dabei seit: 19.11.2009
Beiträge: 1.586

. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oh ich Krieg mich nicht mehr ein is der Geil! !!!

Und wie Der Verschränkt ist eine Augenweide!!
Voll Cool. Die Arbeit hat sich mehr als Gelohnt.

Freut mich dass du wieder kommst Tom. bow

__________________
Lg. Andi vom Team" MAMMUT MOG" RC Truck Trial
____________________________________________________________________
Homepage >> http://www.trialbaecker.magix.net/
27.07.2016 05:31 Trialbäcker ist offline E-Mail an Trialbäcker senden Beiträge von Trialbäcker suchen Nehmen Sie Trialbäcker in Ihre Freundesliste auf
toemchen toemchen ist männlich
Unimogler


images/avatars/avatar-537.jpg

Dabei seit: 09.01.2012
Beiträge: 231

Themenstarter Thema begonnen von toemchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lustig, gell, die Verschränkung? Dabei sind das nur plusminus 10 Grad an der Vorderachse. Für an Crawler und Trial gewöhnte Modellbauer eigentlich ein Witz. Aber macht trotzdem was her. cool
27.07.2016 09:07 toemchen ist offline E-Mail an toemchen senden Homepage von toemchen Beiträge von toemchen suchen Nehmen Sie toemchen in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Projekte / Gemeinschaftsprojekte » Rolly Toys Tret-Unimog auf Elektroantrieb umbauen

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 171.701 | Spy-/Malware: 91.536 | Bad Bot: 960 | Flooder: 158.535 | httpbl: 2.627
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH