unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:8 » Sentinel Dampflastwagen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sentinel Dampflastwagen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
Sentinel Dampflastwagen. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend,
nachdem das Zweigang - Getriebe fertig war und der angebaute Motor das Getriebe bewegte wurde die Einheit in dem Rahmen untergebracht. Da der Sentinel mit beidseitig mit Ketten angetrieben wird erhielt das Getriebe einen Querantrieb der mit einem Kegelrad und Rtzel ausgerüstet ist. An dien Hinterrädern wurden die größeren Kettenräder befestigt, am Querantrieb sitzen auf der Welle die kleineren Kettenräder. Die verwendeten Bauteile waren alle noch in meinem Vorrat, sie stammen entweder von demontierten Modellen oder von Mehrbestellungen. Nächster Arbeitsschritt ist der Eibau des Servos zum Schalten des Getriebes.
Gruß Josef

Dateianhänge:
jpg Getriebe 2 Montage.jpg (82 KB, 303 mal heruntergeladen)
jpg Getriebe 3.jpg (81,14 KB, 299 mal heruntergeladen)
jpg Getriebe 4.jpg (84,34 KB, 293 mal heruntergeladen)
jpg Getriebe 5.jpg (80,01 KB, 291 mal heruntergeladen)
jpg Getriebe 7.jpg (86 KB, 305 mal heruntergeladen)
25.01.2015 17:29 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
manuelaon manuelaon ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 28.01.2006
Beiträge: 697

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Josef,

Echt genial dein Getriebe. klasse klasse klasse

__________________
Schneefräse

Wiesenegge
25.01.2015 21:13 manuelaon ist offline E-Mail an manuelaon senden Beiträge von manuelaon suchen Nehmen Sie manuelaon in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von manuelaon anzeigen
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.797
Skypename: pedro-3731

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Josef, fon

immer wieder spannend, was Du so zusammenschraubst! klasse
Eine gelungene Konstruktion.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
27.01.2015 14:22 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zuerst mal Danke Für die "Blumen" von meinen zwei Vorschreibern.
Auch ich habe weiter gebaut, der Sentinel steht jetzt auf seinen eigenen Beinen- ich meine Räderm. Als nächstes kommt der Einbau des Servos für die Getriebeschaltung dran und das Fahrerhaus wartet auf seine Fertigstellung.
Gruß Josef

Dateianhänge:
jpg Räder montiert 1.jpg (76 KB, 228 mal heruntergeladen)
jpg Räder montiert 2.jpg (75 KB, 236 mal heruntergeladen)
jpg Räder montiert 3.jpg (72,15 KB, 234 mal heruntergeladen)
29.01.2015 17:33 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
Sentinel Dampflastwagen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo lebe Leser,
inzwischen ich die Servoschaltung des Getriebes fertig. Getestet wurde die Funktion mit einem Servotester. Bild 1 zeigt den Aufbau und die Funktion, Bild 2 und 3 zeigen die Zahnräder bei beiden Gängen im Einsatz, Bild 4 ist die Übersicht über den Antriebsstrang.
Nächster Schritt ist die Fertigstellung des Fahrerhauses.
Gruß Josef

Dateianhänge:
jpg Servo Getriebe 1.jpg (84 KB, 227 mal heruntergeladen)
jpg Servo Getriebe 2.jpg (80,03 KB, 226 mal heruntergeladen)
jpg Servo Getriebe 3.jpg (79,17 KB, 222 mal heruntergeladen)
jpg Servo Getriebe 4.jpg (79 KB, 220 mal heruntergeladen)
05.02.2015 17:30 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.653

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oha, du hast ja schon ordentlich was geschafft... Dass muss ich mir morgen noch einmal in Ruhe durchlesen und anschaun...

Das was ich aber auf die Schnelle erhasche, gefällt mir schon mal sehr gut!!!

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
05.02.2015 21:02 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
wheelman wheelman ist männlich
Meister Ling Ling


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 6.871

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Rasanter Fortschritt Josef! Schaut gut aus! klasse

__________________
Gruß, Joachim
Und auch meine Fotos gibts bei ARCOR
und auf meiner Homepage
06.02.2015 21:14 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
Pit D Pit D ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 06.09.2006
Beiträge: 1.324
Skypename: peter081156

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Deine Bauausführungen gefallen mir sehr gut. klasse

Und erst die Felgen...echte Modellbauerkunst, schade nur das Du Deine anderen Projekte wieder auseinander nimmst.

So einen alten Truck würde ich auch gerne mal bauen. cool

__________________
Viele Grüsse aus Frankfurt am Main

Peter  wink11  

geht nicht -- gibts nicht
ist alles nur eine Frage des Preises
07.02.2015 08:31 Pit D ist offline E-Mail an Pit D senden Beiträge von Pit D suchen Nehmen Sie Pit D in Ihre Freundesliste auf
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 603

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr sehr schönes Modell. Die Feinheiten und das alles in Eigenbau. Wenn ich mir da dann noch die Zeitschiene anschauen, Hut ab.

Weiter so. Ist immer interessant mit reinzulesen.

klasse klasse klasse

__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
07.02.2015 08:48 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
manuelaon manuelaon ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 28.01.2006
Beiträge: 697

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Absolut beeindruckend.... klasse klasse

__________________
Schneefräse

Wiesenegge
07.02.2015 16:31 manuelaon ist offline E-Mail an manuelaon senden Beiträge von manuelaon suchen Nehmen Sie manuelaon in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von manuelaon anzeigen
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Euere freundlichen Kommentare. Viele der verwendeten Materialien sind Reststücke, wie zum Beispiel das Halteblech für das Schaltservo und der Servohebel und das Servogestänge. Ich habe drei kleine Abfallkisten, eine für Al-Bleche, eine für Al- Profile und eine für MS-Teile, da werden Reststücke gebunkert und bei Bedarf darin gewühlt. Auch die Räder sind aus Holz-Abfallstücken gedreht. Aber leider geht nicht der komplette Modellbau ohne Neuware.
Gruß Josef
07.02.2015 17:19 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
Sentinel Dampflastwagen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
nachdem ich die Türen für das Fahrerhaus eingeklebt habe, habe ich mit den Kotflügeln begonnen. Verwendet habe ich Kunststoff- Abflußrojr 116 mm Durchmesser. Zuerst wollte ich mit einer Handsäge die 40 mm breiten Stücke absägen aber das war eine Qual. Das Rohr konnte nicht fest genug gespannt werden und die Sägeschnitte an einem Rohr sind auch nicht die schönsten. Dann hatte ich eine Idee: in das Bohrfutter der Tischbihrmaschine wurde eine Trennscheibe gespannt und das Rohr auf dem Bohrtisch plaziert. Nachdem die Bohrmaschine lief wurde das Rohr an der Trennschibe vorbeigeführt und schon waren sauber und naßhaltige Schnitte das Ergebnis.
Morgen geht es weiter mit den Kotflügeln.
Gruß Josef

Dateianhänge:
jpg Kotflügel 1.jpg (54,29 KB, 158 mal heruntergeladen)
jpg Kotflügel 2.jpg (56,28 KB, 157 mal heruntergeladen)
jpg Kotflügel 3.jpg (73,38 KB, 157 mal heruntergeladen)
13.02.2015 17:40 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.797
Skypename: pedro-3731

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Josef, fon

diese Art Modellbau erfordert Vorausdenken und hat meine Hochachtung! klasse
Kaufen und drannageln kann jeder.

Wünsche Dir weiterhin gute Ideen und Durchhaltevermögen.
Solch ein Modell sieht man nicht so oft.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
13.02.2015 19:41 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
Sentinel Dampflastwagen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo verehrte Leser,
in meinem letzten Bericht hatte ich die Bilder von den gesägten Kunststoffrohren gezeigt. Der Durchmesser des Rohres war etwa 8 mm zu klein. Nachdem ich die Rohrstücke geteilt hatte fing das Problem an. Die Rohrstücke mussten geweitet werden. Durch die Eigenspannung schnellten die Stücke immer wieder in die Ursprungslage zurück. Abhilfe: ein auf den gewünschten Radius gesägte Sperrholzplatte und Alu-Winkel (aus einem L-Profil ) wurden miteinander verschraubt und somit "Zwangsverheiratet". Auf einer Alu-Leiste, die quer über der Hinterachse auf dem Rahmen angebracht ist, wurden die Kotflügel angeschraubt. Weiter geht es demnächst wieder mit dem Fahrerhaus.
Gruß Josef

Dateianhänge:
jpg Kotflügel 4.jpg (68,29 KB, 147 mal heruntergeladen)
jpg Kotflügel 5.jpg (91 KB, 148 mal heruntergeladen)
jpg Kotflügel 6.jpg (76 KB, 139 mal heruntergeladen)
jpg Kotflügel 7.jpg (69,29 KB, 143 mal heruntergeladen)
jpg Kotflügel 8.jpg (69 KB, 140 mal heruntergeladen)
22.02.2015 17:43 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
Pit D Pit D ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-500.jpg

Dabei seit: 06.09.2006
Beiträge: 1.324
Skypename: peter081156

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Josef,

sehr schöne Erklärung.
Dein Modell wird immer besser.
Eigentlich wäre das wieder ein Buch Thema.

__________________
Viele Grüsse aus Frankfurt am Main

Peter  wink11  

geht nicht -- gibts nicht
ist alles nur eine Frage des Preises
22.02.2015 21:01 Pit D ist offline E-Mail an Pit D senden Beiträge von Pit D suchen Nehmen Sie Pit D in Ihre Freundesliste auf
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
nachdem ich die Dachreling fertig war habe ich die "Türschösser" gebaut. Zwei Minimagneten ( gekauft in Dortmund auf der Messe) wurden innen an den Türen angeklebt. An gleicher Stelle wurden Blechstreifen an den Seitenwänden innen angeklebt. Um die gleiche Höhe mit den Magnetem zu erreichen wurden kleine Holzstücjchen zwischen Blechund Seitenwand eingeklebt.
Der "Dampfkessel" ist nur Zierde, nicht funktionsfähig. Ich will aber später, daß der Schornstein qualmt. Womit weiß ich noch nicht. Die Einzelteile sind eine Konservendose (früherer Inhalt Bohnen mit Tomatensausse sehr lecker), eine Fischdose ( Sardinen mit Kräutern, auch sehr lecker) und Bleche sowie als Schornstein ein Kupferrohr für Wasserleitungen. Mehr Informationen folgen entsprechend dem Baufortschritt.
Das wars für heute.
Gruß Josef

Dateianhänge:
jpg Dachreling.jpg (48,32 KB, 110 mal heruntergeladen)
jpg Türverschluß 1.jpg (44 KB, 115 mal heruntergeladen)
jpg Türverschluß 2.jpg (33 KB, 108 mal heruntergeladen)
jpg Dampfkessel Einzelteile.jpg (70,45 KB, 111 mal heruntergeladen)
08.03.2015 17:44 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.797
Skypename: pedro-3731

großes Grinsen Dampfhammer. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Josef, fon

das Dach gefällt mir sehr gut. klasse
Siehe einmal bei den Bahnern nach, da gibt es Dampferzeuger.
Ich glaube, die Firma heißt SEUTE ?

Der Dampflastkraftwagen macht Fortschritte. klasse
Wünsche Dir weiterhin Erfolg.

Die Kanten oder Ecken des Türhalteblechs würde ich etwas abrunden.

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
08.03.2015 19:59 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
RE: Dampfhammer. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,
Danke für die Tipps, ich werde sie befolgen.
Gruß Josef
10.03.2015 17:03 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
RE: Dampfhammer. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo allerseits,
neulich hatte ich berichtet, daß ich den "Dampfkessel" aus Konservendosen bauen will. Das war keine gute Idee. Die Dose in der ehemals Bohnen waren hatte eine zu dünne Wandstärke. Ich wollte eine "Brennlade" ,in der der Qualm erzeugt werden soll, einschieben. Die Öffnung in der Dose ist krumm und schief geworden und liess sich nicht begradigen, alles vibrierte beim Feilen und Schleifen. Daher: alles in den Müll, jetzt kommt ein Kunststoffrohr zum Einsatz.
Gruß Josef
11.03.2015 17:41 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
johiti johiti ist männlich
Haudegen


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 687

Themenstarter Thema begonnen von johiti
RE: Dampfhammer. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
nach langer Pause melde ich mich wieder. Der "Dampfkessel ist so gut wie fertig. Verwendet wurde ein Kunststoffrohr 80 mm Durchmesser wie es für Abwässer benutzt wird und ist auf einer Alu Grundplatte montiert. Am unteren Ende wurde eine Öffnung eingebracht um die Brennlade einschieben zu können. Darüber wurde innen im Rohr ein Kunststoffstreifen eingeklebt, um den kleinen Ventilator zu halten. Der Ventilator sitzt noch in einer Sperrholzscheibe um den Durchmesser zum Rohr auszugleichen. Darüber ist ein weiterer Kunststoffstreifen eingeklebt, auf dem eine Führung für das Kaminrohr sitzt. Ganz oben ist ebenfall ein Kunststoffstreifen als Abschluß eingeklebt. Der Kamin ist ein Kupferrohr 15 mm Durchmesser wie es für Wasserleitungen verwendet wird.
Jetzt muß nur noch der Probebetrieb stattfinden, wobei ich noch nicht weiß, welchen qualmenden Brennstoff ich verwenden soll.
Gruß Josef

Dateianhänge:
jpg Dampfkessel 2.jpg (68,08 KB, 54 mal heruntergeladen)
jpg Dampfkessel 4.jpg (61,30 KB, 61 mal heruntergeladen)
jpg Dampfkessel 6.jpg (59,39 KB, 55 mal heruntergeladen)
jpg Dampfkessel 7.jpg (70,31 KB, 55 mal heruntergeladen)
jpg Dampfkessel 8.jpg (67,18 KB, 59 mal heruntergeladen)
01.04.2015 17:45 johiti ist offline E-Mail an johiti senden Beiträge von johiti suchen Nehmen Sie johiti in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:8 » Sentinel Dampflastwagen

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 89.004 | Spy-/Malware: 88.790 | Bad Bot: 873 | Flooder: 146.185 | httpbl: 1.934
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH