unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:10 » Scaler » Mein (unser) erstes Projekt - Überlegung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mein (unser) erstes Projekt - Überlegung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bastelfreund58 Bastelfreund58 ist männlich
Foren As


Dabei seit: 11.08.2013
Beiträge: 85
Skypename: Bastelfreund58

Mein (unser) erstes Projekt - Überlegung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
nachdem der Virenbefall nicht so einfach bekämpfbar ist, will ich mal mit ersten therapeutischen Gegenmassnahmen beginnen: cool cool

Als Einstieg soll es ein Axial SCX-10 Dingo-Kit sein.
Hierfür habe ich in den schier unergründlichen Welten nach Hilfen, Anregungen und Tipps gesucht und sicher auch einiges gefunden.
Daraus möchte ich euch eine Auswahl vorstellen, mit der Bitte, mir mit eurer Meinung noch etwas bei der Sortierung nach Wichtigkeit zu helfen.
Mein (unser) Ziel ist es, mit relativ geringem Kostenaufwand ein gutes Fahrzeug für den Einstieg auf die Räder zu stellen.
Unser Interesse ist vorerst, mit dem Fahrzeug zu "wandern". Also...

Austausch alle "Plastik-Kugelteile" durch die Flanged Balls AXA1331

Lenkung _ Mirai-Lenkungskit
dadurch...dazu...
CVD AX30464 Kardanwellen __ C-Hubs Alu AX304945, günstige Alternative GPM GR-SCX019-BK
für die Hinterachse dann gleich __ Rear Axle Lock Out AX30494, günstige Alternative GPM GR-SCX022-BK
und
Crawlerkeller Achsrohre Beef Tubes

Umbau auf 4-Link im Selbstbau, M3-Gewindestange, 6mm Alurohr

Dämpferfedern Hinterachse AX30209

Felgentausch auf Beadlock AX8087, Alternativen??

Servo Savöx SC-0251MG mit Servohorn AX30836 (25T) Alternative Servohorn?

Regler Tio Rock 35T

Motoren je 35T, 45T, 55T zum Probieren und Testen 10,00 Euro-Klasse Hersteller? Marke?

Das wäre mal die Zusammenstellung. Ich bin auf eure Meinung, eure Tipps und Hinweise gespannt.

Dann habe ich für einen nächsten Schritt folgende Teile gefunden. Was haltet ihr davon?
AX30793+AX80051 DIG Upgrade und Getriebegehäuse für SCX-10
Damit kann man über dritten Kanal schalten zwischen 4x4, 4x2 und Hinterachse gesperrt. Sinnvoll? Schon jemand probiert? Die Veröffentlichungen waren anregend.

Und zum Abschluss die Frage, wo kann ich (ausser auf dem Scalerhügel) bei Andis Isarhorn-Veranstaltung mit fahren. Ist das Fahrzeug in einfacher Form Trial-tauglich?

Nettes Grüssle mitten aus dem Wald
Peter

__________________
Ich nehme gern ein Kasperl zum Frühstück
Meine Beiträge können aus diesem Grund Spuren von Witz und Ironie enthalten!
22.08.2014 23:00 Bastelfreund58 ist offline E-Mail an Bastelfreund58 senden Beiträge von Bastelfreund58 suchen Nehmen Sie Bastelfreund58 in Ihre Freundesliste auf
wheelman wheelman ist männlich
Meister der angefangenen Baustellen


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 08.12.2004
Beiträge: 7.136

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter, mitfahren kannst du auf alle Fälle bei "unseren" Trial-Wanderungen oder wie immer man es nennen will. Wettbewerb im Trial geht mit dem SCX eigentlich nicht, weil es ja ein LKW sein müsste und die Achsen einfach zu breit sind für unsere Kategorie (Torbreite 24cm). Aber auch bei den Trial-Veranstaltungen ist in der Regel Platz für andere Fahrzeuge, nur eben nicht in den Wertungsbereichen. Kannst z.B. gerne nach Edling kommen am 20.9. und nebenher durchs Gelände fahren oder als 2.-Starter mit dem Fahrzeug von einem von uns antreten.

__________________
Gruß, Joachim
Auch meine Fotos gab es bei ARCOR - Dank Vodafone sind sie nicht mehr in den Foren sichtbar. ohh
Aber auf meiner Homepage gibt es angestaubte Relikte zu bewundern... grin1
22.08.2014 23:27 wheelman ist offline E-Mail an wheelman senden Homepage von wheelman Beiträge von wheelman suchen Nehmen Sie wheelman in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.825

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Just my 2 Cent:

Rear lockouts brauchst nicht extra kaufen, da im Kit schon enthalten.
CVD's machen Sinn. Welche Marke kann ich die aber nicht sagen. Ich Versuch meine Eigenbauten gerade mit GPM Teilen, da am günstigsten. Ob sie aber was taugen, kann noch mangels Erfahrung noch nicht sagen.
N schaltbares DIG brauchst für Wanderungen nicht wirklich. Das ist was für Wertbewerbe.
MiRai Lenkungskit macht Sinn.
Servo ist wieder so wie Sache. Viele sind vom Savöx genervt, da es permanente "Arbeitet" & dabei nicht gerade leise ist. Der Stromverbrauch soll auch recht hoch sein... Denke n gescheites Blue-Bird reicht auch...
Alu Servohorn macht Sinn, kann aber auch eins von Conrad sein...
Wenn mich nicht alles täuscht, sollten beim Kit ein kompletter Kugellagersatz enthalten sein.
Beef Tubes sind nett, bringen etwas Gewicht und Stabilität in die Achse. Für den Anfang aber kein Muss...
Felgentauach auf Beatlook macht Sinn, würd dann aber Stahlfelgen von G-Made nehmen. Bringen ebenfalls Gewicht auf die Achse, dahin wo es benötigt wird, ggf. sogar die Felgen etwas aufbleien...

Für den Amfang aber soweit alles dabei...

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
23.08.2014 08:37 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 670

RE: Mein (unser) erstes Projekt - Überlegung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Peter,

ich hab ja auch mit einem Dingo Kit begonnen und etwas umgebaut.

Die Kugelköpfe hab ich durch die Traxxas Rodends #1942 ausgetauscht.
Ansonsten bin ich fast ausschließlich auf die Original Teile von Axial gegangen, wenn auch teurer. Meine Lenkung wurde durch die BTA Crawlster ausgetauscht und da waren Original C-Hubs und Lenkhebel vorausgesetzt.
Die Lenkung zu überarbeiten für besseren Lenkeinschlag war absolut von nöten und ich hab es bis dato nicht bereut. Auch wenn die Crawlster recht teuer war. Von der Mirai hört man aber nichts schlechtes.

Servo hab ich den gleichen verbaut und bin absolut zufrieden.
Beadlocks war für mich ein muss, da ich die Reifen nicht verkleben wollte. Grad auch wegen Felgen aufbleien. Ich hab mir dafür bei ihm hier Saturnblei zugelegt, welches sehr gut mit deer Schere zuschneibar ist.

Regler hab ich einen Robitronic Speedstar Crawler brushless zugelegt, da man den brushed und brushless fahren kann. Weiß aber noch nicht, ob das wirklich die richtige Wahl war. Für meinen AX10 hab ich mir den CC Sidewinder Micro + CC BEC geholt und der ist bis dato schon mal sehr schön zu programmieren. Gefahren bin ich ihn noch nicht.

Bei den Motoren bin ich mit den RC4WD mit 35T super zufrieden und das für 15€

Auf ein DIG würde ich glaub ich verzichten. Ansonsten hört sich das schon sehr gut an.

Zu den Veranstaltungen kann ich Joachim nicht ganz recht geben. Es gibt die Trial-Truck Läufe, wie man in Mittenwald gesehen hat.

Für Scaler und Crawler gibt es sowas aber auch zu genüge. Man muss allerdings etwas Fahrzeit zur Anreise mit einplanen. Da wären z.B. Supercrawl, SHERPA Trophy 2014, Burg Trophy Unken usw. Also ist auch für die 1:10 einiges geboten. Mehr kannst du hier finden.

So. Dann mal viel Spaß beim Modellbauen

__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
23.08.2014 09:03 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
Thommy Thommy ist männlich
Owner of the Board


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 4.434

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

..... oder man sucht sich paar Jungs zusammen und macht einen Auto-Trial ssst

__________________
If you want Blood ,you´ve got It

http://www.roetzschke-modellbau.de/
23.08.2014 09:12 Thommy ist offline E-Mail an Thommy senden Homepage von Thommy Beiträge von Thommy suchen Nehmen Sie Thommy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Thommy in Ihre Kontaktliste ein
Bastelfreund58 Bastelfreund58 ist männlich
Foren As


Dabei seit: 11.08.2013
Beiträge: 85
Skypename: Bastelfreund58

Themenstarter Thema begonnen von Bastelfreund58
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zunächst mal Dankeschön für eure erste Reaktion.

@Andreas
Sehe ich das richtig, dass die Traxxas Rod Ends die Originalköpfe ersetzen und im Set die Stahlkugeln enthalten sind,
die ich mit Flanged Balls AXA1331 ersetzen wollte, bei Weiterverwendung der Originalköpfe? kaff3
Danke für den Hinweis auf RC4WD Motoren. klasse
...und ja genau, diese Veranstaltungen schwirrten mir im Kopf. Aber vielleicht gibt es ja auch mal eine Scaler-Wettbewerbs-Ecke am Isarhorn. cool

@Hoffy
Bei den Rear Lock Outs hatte ich aus einer Empfehlung angenommen, dass es im Kit keine Metallteile wären.
Wenn dem nicht so ist, umso besser.
Das Servo, da habe ich mal geschaut.
Ein Bluebird BMS 630 MG ist etwas schneller als das Savöx und hat bei 4,8V ein Moment von 130Nm (wie Savöx) und bei 6,0V dann 146Nm (Savöx 160Nm).
Ist das ausreichend? kaff3
Passendes Servohorn vom grossen "C"? Ich gebe zu, hier tue ich mich schwer. grübeln
Ich hat für Savöx gelesen 25 Zähne (25T) und kann es nicht den Angaben bei "C" zuordnen. Ist schon lange her, als ich mit so etwas umgegangen bin.
Beadlock Felgen von Gmade? grübeln Sind Gmade Stahlfelgen SR02 Beadlock 1,9" korrekt? (Bsp. GM 70174)

Soweit mal der nächste Schritt zur Annäherung.

Nettes Grüssle mitten aus dem Wald
Peter

__________________
Ich nehme gern ein Kasperl zum Frühstück
Meine Beiträge können aus diesem Grund Spuren von Witz und Ironie enthalten!
23.08.2014 13:28 Bastelfreund58 ist offline E-Mail an Bastelfreund58 senden Beiträge von Bastelfreund58 suchen Nehmen Sie Bastelfreund58 in Ihre Freundesliste auf
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 670

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab aus dem Set nur die "Stahkugeln" verwendet. Die passen einwandfrei in die Original Axial RodEnds. Glaub 16 Stück liegen bei ca. 7,50€.

Gern geschehen. cool Für sowas sind Foren ja da.

Solch eine Veranstaltung ist schon recht aufwendig auf die Beine zu stellen. Dann kommt es halt immer drauf an, ob man es komplett öffentlich macht, wie Andi am Isarhorn, oder ob es nur über Anmeldungen läuft und quasi nicht flyert usw.

In unserer Ecke wüsste ich bis dato noch keine Veranstaltung. Bei Gründwald treffen sich des öfteren ein paar Leute für ne Scale Runde, wie wir am Samstag auch. Vielleicht kommen sogar jemand von den GreenWoodScalern dazu.

Wegen dem Wettbewerb / Trial Events versuche ich bis zur nächsten Saison einen Truck aufzubauen. Grin Grin

DAs Event in Edling, welches Joachim angesprochen habe, kann ich nur empfehlen. Sehr familiär dort. klasse klasse

__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
23.08.2014 15:07 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
Trialbäcker Trialbäcker ist männlich
TrialBäcker mit Herz für Kinder


images/avatars/avatar-531.jpg

Dabei seit: 19.11.2009
Beiträge: 1.586

. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoi Peter... schön dass du es Anpackst und gleich so in die Vollen gehst mit Tuning.
Ich bleibe dran.

Zum Scaler Wettbewerb muss ich sagen.. wenn ihr die Tore steckt dann macht doch einfach.
Ab Januar ist das Gelände eh meins!

Sollte dein Dingo schon vorher eine Trainingsrunde brauchen dann kannst du natürlich runter fahren und alles unter die Räder nehmen...

Die Greenwoods sind ein netter Haufen. Letztes Jahr sind ein Paar bei mir gewesen und evtl. Kann ich sie wieder gewinnen für 2015.

__________________
Lg. Andi vom Team" MAMMUT MOG" RC Truck Trial
____________________________________________________________________
Homepage >> http://www.trialbaecker.magix.net/
23.08.2014 15:43 Trialbäcker ist offline E-Mail an Trialbäcker senden Beiträge von Trialbäcker suchen Nehmen Sie Trialbäcker in Ihre Freundesliste auf
Bastelfreund58 Bastelfreund58 ist männlich
Foren As


Dabei seit: 11.08.2013
Beiträge: 85
Skypename: Bastelfreund58

Themenstarter Thema begonnen von Bastelfreund58
Äusserlichkeiten und Beschwerlichkeiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

wie schon am Stammtisch mal in die Runde geworfen, grübele ich schon etwas an den "Äusserlichkeiten".
Ich könnte mir eine abgenutzte, verwitterte Gestaltung (UsedLook, Weathering, RatLook) vorstellen.
Für die Grund-/Hauptlackierung tendiere ich in zwei Richtungen.
Einerseits "Gunmetal" (Tamiya PS23) oder aber auch "Camel-Gelb" (Tamiya PS19) bzw. Mustard Yellow - Senfgelb (Tamiya PS56).
Hätte da jemand mal bitte ein Bildchen, wie die jeweiligen Gelbtöne an einer Karosserie rüber kommen? grübeln Ein wenig fehlt die Vorstellung zur Einschätzung.

Bisher komme ich mit der Glaskugel noch nicht sehr weit. grübeln Was mir gefällt, habe ich schon geblickt. cool Leider hapert es am Wissen um die Umsetzung.
Lexankarosserie -eigentlich von INNEN zu lackieren, ist aber mit aufrauhen und Lexanlack auch von AUSSEN machbar.
Lackieren von innen dann mit Silber (aber auch Gunmetal habe ich schon gelesen) in Abhängigkeit vom Hauptlack, damit Kratzer von aussen dann "Metall" zeigen.

ROST - kann auf die Lexangrundfarbe auf der Aussenseite auch mit anderer Acrylfarbe darauf aufgetragen werden, oder? ssst
Da die Roststellen eher ein kleiner, unterbrochener Bereich sein würden, dürfte die Gefahr von Abplatzern durch normale Karosseriebewegung eher gering sein (?).

Wie bekomme ich Beulen in die Lexanhülle? Löcher sicher mit dem Dremel. ssst
Ist es machbar mit "Wärme" das Lexan zu bearbeiten?
Hat in dieser Richtung in unserer Runde sich schon mal jemand versucht? roll

Bei der Glaskugelbefragung bin ich immer mal wieder etwas abgeglitten und dabei ist mir etwas aufgefallen,
was ich gern einfach mal hinterfragt hätte - die Akkuposition im SCX-Rahmen.
In den Fäden der einschlägig verdächtigen ist immer wieder die Position hinter der Vorderachse, quer und vor dem Motor aufgeführt.
Nun ist mir aber, trotz Tuning wohl, auch die Postion über der Hinterachse längs aufgefallen.
Dort liegt er einerseits etwas hoch (Schwewrpunkt), bringt aber rein optisch betrachtet etwas Gewicht auf die Hinterachse.
Von Fahrzeugmitte betrachtet liegen ja Lenkservo und Motor bereits vorn. Lipo-Akkus sind ja rein "händisch" betrachtet nicht gerade schwer (ausgehend von meinen NiCad- SaddlePacks).
Ist das dann vielleicht gleichmässiger?
Die Postion vorn hinter der Vorderachse würde ich mir nur so erklären, dass das Hauptziel der niedrigste Schwerpunkt ist, welchem sich alles unterordnet.
Damit dann wieder Gewicht nach hinten kommt, werden die Räder der Hinterachse mehr aufgebleit. Ist da meine Betrachtung richtig? Oder ist die hintere Akkuposition einige Versuche wert?

Soweit mal das Gedankenspiel zur Überbrückung der Wartezeit auf den Baukasten.
Das Gros aller anderen Teile ist ja schon vorhanden, mit dem Lader habe ich auch schon etwas geübt.
Wenn in meiner Nähe jemand ist, der beim Laden auch etwas mit Laptop und Software (LogView) spielt, dann würde ich mich über etwas Kontakt, gern auch PN freuen.

Nettes Grüssle mitten aus dem Wald
Peter

__________________
Ich nehme gern ein Kasperl zum Frühstück
Meine Beiträge können aus diesem Grund Spuren von Witz und Ironie enthalten!
27.09.2014 11:11 Bastelfreund58 ist offline E-Mail an Bastelfreund58 senden Beiträge von Bastelfreund58 suchen Nehmen Sie Bastelfreund58 in Ihre Freundesliste auf
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 670

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Peter,

das liebe äußere lach
Das Thema kenn ich gut. Nachdem ich zuvor nicht wirklich Ahnung vom lackieren hatte, hab ich auch hier viel gelesen. Ich bekamm den Tip mit LiquidMask zu arbeiten und dann erst die dunklere Farbe und anschließen die heller aufzutragen. Hat soweit gut funktioniert. In meinem Baubericht oder der Feierabendrunde kannst du dir auf den Fotos die Farbe PS19 mal anschauen. Man kann noch ein wenig spielen, indem man über das gelb noch ne dunklere oder heller Schicht drüber legt. Dann wirkt sie nochmal anders. Ich persönlich hab es so gelassen, da mir der Farbton gut zugesat hat.

Zum Thema Akku ist guter Rat teuer. Umso tiefer der Schwerpunkt umso besser. Ich wollte auch den Akku versuchen quer einzubauen, allerdings stoßen dann meine Kardans an den Akku und das ist ja auch nicht so toll. Ich hab momentan auf der Vorderachse glaub 150g und hinten 100g. aufgebleit. Wenn du dann schaust wie das Auto kippt oder nicht, wenn du den Finger am vorderen Ende der Skidplatte platzierst, weisst du in welche Richtung es noch gehen sollte.

Bis dato bin ich so aber recht zufrieden. Zu deinen anderen Punkten, kann ich leider nichts sagen.

__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
27.09.2014 11:42 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:10 » Scaler » Mein (unser) erstes Projekt - Überlegung

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 113.224 | Spy-/Malware: 90.122 | Bad Bot: 947 | Flooder: 155.767 | httpbl: 2.129
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH