unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Bruder Radlader L574 RC Umbau in Modulbauweise » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bruder Radlader L574 RC Umbau in Modulbauweise
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wufi2016
Neuling


Dabei seit: 15.02.2016
Beiträge: 3
Skypename: Wufi2016

Bruder Radlader L574 RC Umbau in Modulbauweise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Forenmitglieder, ich möchte hier mein neuestes Projekt vorstellen.

Einen Umbau von einem Bruder Radlader L574 in Modulaufbau.

Am Anfang möchte ich die wichtigsten Daten in Kurzform bekannt geben. (So spart sicher der Eine oder Andere, evt. das Weiterlesen)

Ausgansprodukt: Bruder Radlader L 574 - Gewicht fahrbereit 4,6kg - Hebekraft bis 2,6kg problemlos -
Wenn man bedenkt, dass bei einem Schaufelinhalt von 0,6 Liter und der Dichte von Sand im Durchschnitt 1500kg/m³, wir hier von ca. 0,9kg/Schaufel reden, dann denke ich reicht das für fast alle Aufgaben.
Die Kraft könnt ihr auf Youtube sehen : https://youtu.be/J2MA8MZ-bJs mit 2600g Last oder https://youtu.be/gSHm4d1zs7Q mit einer Last von 1300g

Kostenpunkt ca. 600€


Nun aber zu meiner Projektvorstellung.

Als mein Sohn vor einem Jahr unbedingt einen Radlader haben wollte, habe ich beim Durchstöbern des Internets, auf der Suche nach einen leistbaren RC-Modelles leider feststellen müssen, dass schon Brauchbares zu finden war, diese aber fast immer erst über 1000€ zu kaufen war. (Ich meine jetzt die mit dehnen ich auch was anfangen konnte)

Die unzähligen guten und auch teilweise absurden Ideen, haben mich dann dazu bewegt, so ein Projekt selbst auf die Beine zu stellen. Einige gute Ideen konnte ich adaptieren und musste diese nur mehr verfeinern.
Da ich in der glücklichen Situation bin und eine CNC Fräse mein Eigen nenne, war es nur eine kurze Überlegung so einen Bausatz selbst zu erstellen.

Nun da ich es geschafft habe und schon mehrere Stunden damit gefahren bin, alle Höhen und Tiefen durchlebt habe, möchte ich all jenen die auch den Wunsch haben so einen Radlader zu besitzen, die Möglichkeit geben, und möchte meine Ideen zum Umbau mit euch teilen.
Es hat sich alle so ergeben, dass alles unter mehreren Stufen, ich nenne es Module aufgebaut wurde.
Ach ja, und alles passt in einen original Bruderradlader.

Meine Kosten haben sich dann um die 600€ herum begeben.
Diese Kosten möchte ich euch kurz aufzählen. Ich spreche aber hier von meiner Ausführung des Radladers.
• Bruder Radlader - 30€
• Modul – Hebemechanik - 80€
• Modul – Lenkung - 45€
• Modul – Hinterwagen 55€
• 4x Motor Antrieb - 105€
• 1x Motor Lenkung - 25€
• 3x THOR 2 Regler – 54€
• Fahrtregler – 40€
• Empfänger – 25€
• Soundmodul - 18€
• Rundumlicht - 13€
• Fahrer - 10€
• Gesamt – ca. 500€
• Es fehlen noch der Kippzylinder und die Verstärkungsteile für die Schaufelarme und die Achsaufnahme/Radmitnehmer

Die billigste Version, die ich für einen Bekannten für seinen kleinen Sohn baute, lag bei. 450€.
Diese Ausführung was recht einfach: Nur Vorderradantrieb ohne Sound ohne Fahrer ohne Licht. Das rüstet er sich selbst nach. Aber die selbe Kraft und Lenkung wie bei meiner Ausführung.

Wie sich mein Radlader so fährt und wie er im „Kies“ baggert, dass könnt ihr auch auf Youtube sehen.
https://youtu.be/L4nskDzbIHk

Warum schreibe ich immer von meinem Radlader? Mein Sohn hat es schon aufgegeben damit zu spielen oder baggern, da ich so fanatisch wurde und mir dann selbst auch einen gebaut habe.
Nun haben wir 2 Stück die schon einige Stunden hinter sich haben.
Und es werden immer mehr.
Ich hoffe auch bei euch werden diese tollen Bagger immer mehr, und ich finde bald nette Leute, mit denen ich über diese Radladerumbauten "hoangerten" kann. So wie wir Tiroler sagen würden.

Also ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und würde mich über Anregungen von euch freuen.
Mit schönen Grüßen aus Tirol lorit tulio.
Wolfgang

So wenn ich das nun auch noch mit den Bilder hinbekomme, dann wäre ein richtiger Bericht geworden. Sorry. Ich arbeite noch daran. Wie gesagt, ich bin noch Forumleuling.

Dateianhänge:
jpg 002.jpg (100,11 KB, 75 mal heruntergeladen)
jpg 006.jpg (62 KB, 58 mal heruntergeladen)
17.02.2016 13:28 Wufi2016 ist offline E-Mail an Wufi2016 senden Beiträge von Wufi2016 suchen Nehmen Sie Wufi2016 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Funktions-Modellbau » Bauberichte » Bruder Radlader L574 RC Umbau in Modulbauweise

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 85.478 | Spy-/Malware: 88.422 | Bad Bot: 853 | Flooder: 146.131 | httpbl: 1.909
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH