unsere besten emails
IG Modellbau Oberland
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:10 » Scaler » Hoffys Trial Hilux » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hoffys Trial Hilux 2 Bewertungen - Durchschnitt: 6,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.696

Hoffys Trial Hilux Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Moin Gemeinde,

Na dann will ich mal zeigen was mir schon länger so im Kopf rum schwirrt.

Nachdem ja der Jeep einfach nicht zuverlässig laufen will, wird er nun geschlachtet. Schon seit langem schwirrt mir ein Hilux im Kopf rum. Im Rockcrawler Forum fand ich die benötigte Inspiration.

Mein Ziel ist eine Mischung aus den folgenden beiden Modellen:

Hilux fürs Grobe
Bei diesem Hilux gefällt mir besonders das Fahrwerk/Chassis sowie die Umsetzung der Pritsche. Der Fokus wird aber definitiv nicht auf dem SCALE Faktor liegen der mit dem Hilux genial umgesetzt wurde. Für sowas fehlt mir einfach die Zeit und Geduld!

Mex Trial Hilux
Bei diesem Hilux gefällt mir besonders die schöne kompakte Bauweise, mit sehr kurzen Überhängen und sehr schlichten Stoßstangen.

Als Ausgangsbasis für meinen Trial Hilux dient mir ein SCX10 Rahmen sowie ein Tam Hilux, da mir 400€ für das MEX Trial Chassis mit passender RC4WD Mojave Body einfach zu teuer ist. Die wichtigsten und bis dato fehlenden Teile kamen Samstag an...


©hoffy

Um die Bastelkasse nicht gleich zum Anfang zu sehr zu schröpfen wurde erst einmal nur das Nötigste von der Karo bestellt. Scheiben, Interieur und Co. können dann irgendwann später noch bestellt werden...

Die fehlenden Teile wie Skid, Kardanwellen, Servo, Motor und Regler befanden sich mal im Jeep und wurden ihm entrissen. Als Getriebe dient vorerst das SCX10 aus dem Jeep. Dieses wird aber voraussichtlich gegen ein gedruckte Verteilergetriebe sowie ein 2-Gang Akkuschrauber ersetzt.

Komponenten mal grob zusammengestellt:


©hoffy

Bezüglich der Achsen bin ich mir noch unschlüssig. Da für mich definitiv keine Kotflügelverbreiterungen in Frage kommen, müssen die Räder unter die Karo passen. Wie Peter (Bastelfreund58) schon richtig vermutet hat, wird es etwas aus dem Drucker werden. Nur bin ich noch unschlüssig ob ich die Achsen verwenden soll die momentan unterm G55 verbaut sind, da der Hilux größere Räder bekommt als der G55. Oder ich nehme die frisch fertig gestellten Achsen mit kleinem Traxxas 1:16er Diff (die für den G55 gedacht waren) und der G55 bekommt dann direkt die Gen 3 Achsen verpasst, die noch in Entwicklung stecken. Hhhmmm... Also die Gen 2 Achsen sehen auf jeden Fall schon mal sehr Lecker aus...


©hoffy

Dann hab ich noch versucht die SCX10 Dämpfer zusammen zu bauen (lagen noch im Keller). Aber irgendwie bin ich zu blöd dafür. Wenn ich die Dämpfer mit dem 30er Öl befülle, was in der Packung dabei war, dann bekomm ich die Dämpfer nicht zusammen gedrückt. Bei einem Dämpfer habe ich nun schon Kerben in das Zwischenteil/Schiebestück der Kolbenstange reingefeilt, aber ohne Erfolg. Das Öl will einfach nicht an dem Zwischenteil vorbei... Bin ich zu blöd oder hab ich was falsch gemacht?

Als Reifen sollen irgendwann die RC4WD 1.9er Tomahawk in den Radkästen Einzug halten. Diese sollen dann auf den SR02 Stahlbeadlock von Gmade montiert werden. Beides muss aber noch bestellt werden... Irgendwann in der Zukunft einmal...

Bezüglich dem Radstand bin ich mir auch noch nicht schlüssig. Mein oberstes Ziel ist es ein zuverlässigen Hilux aufzubauen. Der Mex Trial Hilux hat aber einen kürzeren Radstand (275mm anstatt 290mm) sowie ein kürzeres Heck. Beides kommt der Fahreigenschaften zu Gute, was mir natürlich sehr gefällt. Das Heck will ich auch definitiv kürzen. Voraussichtlich um 25mm. Aber ob ich mir dann noch wirklich die zusätzliche Arbeit machen will, auch noch den Radstand um 15mm zu kürzen und die Ladefläche noch ein zweites mal zu zersäbeln, weiß ich noch nicht... Was meint ihr?

Gegen meine Gewohnheit nicht zu lackieren, will ich bei Hilux dieses nun auch brechen. Farbschema steht, wird aber noch nicht verraten. Ist aber nichts spektakuläres, entspricht aber gerade unserem (dem meines Ehegesponst und meinem Geschmack bei 1:1 Fahrzeugen).

Die erste größere Hürde (genau wie es beim G55 war) ist eine passende Karobefestigung auszutüfteln, sowie eine geeignete Position für das Servo zu finden. Ziel ist es die Karo nach Hinten klappen zu können, wie eigentlich bei all meinen Scalern. Die original Befestigungslöcher werden entsprechend verschlossen...

Soweit zum Plan und dem Stand der Dinge... Würde mich über eine rege Beteiligung, Kommentare sowie Kritik sehr freuen!!!

So long

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
22.06.2015 11:32 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Gardarsson Gardarsson ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 30.04.2014
Beiträge: 604

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Christian,

hast dir ja was feines ausgesucht.
Das Problem mit den SCX10 Dämpfern kenn ich noch von meinem Dingo.

Schau dir mal den Link an. Ich hoffe der hilft dir weiter. Meine laufen auf alle Fälle schön leicht.

Bist auf alle Fälle auch mit dem Auto im Abo klasse

__________________
I bin da Andy und do bin i dahoam!!!
22.06.2015 11:49 Gardarsson ist offline E-Mail an Gardarsson senden Beiträge von Gardarsson suchen Nehmen Sie Gardarsson in Ihre Freundesliste auf
Thommy Thommy ist männlich
Owner of the Board


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 02.10.2004
Beiträge: 4.411

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenns Scale werden soll dann bleib bei 1.55er Bereifung mit passendem Reifendurchmesser

Hatte auch einige 1.9er aufgezogen, die Karo ist richtiges 1/10 und damit die Reifen/Felgen optisch viel zu groß.

__________________
If you want Blood ,you´ve got It

http://www.roetzschke-modellbau.de/
22.06.2015 17:24 Thommy ist offline E-Mail an Thommy senden Homepage von Thommy Beiträge von Thommy suchen Nehmen Sie Thommy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Thommy in Ihre Kontaktliste ein
rico rico ist männlich
Volle Infopower in 1/8


images/avatars/avatar-249.jpg

Dabei seit: 11.03.2007
Beiträge: 5.937
Skypename: pedro-3731

geschockt Fahrwerksschmiede. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Christian, fon

normalerweise kann ich bei dieser Art von Fahrzeugen nicht mitreden.
Aber ganz langsam bekomme ich Lust auf einen Hilux, weil mir das Teil gefällt und sich schon viele Jahre auf dem Markt hält.
So etwas in 1:8 wäre ein Traum.
Das Problem ist die Verwendung, bei mir kämen Kontrolldioden an die Armaturen und Ledersitze und jede Menge elektrischer Schnickschnack.
Ich will ja nicht unbedarft dazwischen reden/schreiben, aber bei Conrad gibt es doch eine Unmenge Stoßdämpfer in jeder Größe und Härte, warum selbst herumfummeln?

Nicht nachlassen, weitermachen...!

wink11 ... Grin

__________________
Freundliche Grüße, Peter.

LKW-Modellbau ist aller Laster Anfang.
22.06.2015 17:53 rico ist offline E-Mail an rico senden Beiträge von rico suchen Nehmen Sie rico in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von rico: keine YIM-Name von rico: keine MSN Passport-Profil von rico anzeigen
Bastelfreund58 Bastelfreund58 ist männlich
Foren As


Dabei seit: 11.08.2013
Beiträge: 85
Skypename: Bastelfreund58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

cool Hoffy ist Christian cool

Hallo Christian,

ich habe gleich mal den Beginn des Bauberichtes gefunden. Da kann ich hier dann alles beobachten. Gut, kommentieren, wenn es meinen Horizont nicht übersteigt auch. smokin
Da ich ja auch schon auf gewisse "Dingo-Erfahrung" und damit SCX-Erkenntnisse zurückblicken kann, möchte ich die Anmerkung von Andreas (Gardasson) und den hilfreichen Tipp bestätigen.
Ich hatte mich auch an dem Link orientiert, die Dämpfer zusammen bekommen und kann die Gängigkeit bestätigen. Versuch es.

Bei den gedruckten Teilen habe ich weder Erfahrung, noch das richtige Bauchgefühl bei der Haltbarkeit. Sind solche Teile tatsächlich so robust? grübeln

Nettes Grüssle mitten aus dem Wald
Peter

__________________
Ich nehme gern ein Kasperl zum Frühstück
Meine Beiträge können aus diesem Grund Spuren von Witz und Ironie enthalten!
22.06.2015 19:42 Bastelfreund58 ist offline E-Mail an Bastelfreund58 senden Beiträge von Bastelfreund58 suchen Nehmen Sie Bastelfreund58 in Ihre Freundesliste auf
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.696

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Gemeinde,

na da schein ich ja ein wenig Interesse geweckt zu haben. Das freut mich sehr und ich hoffe euch bei Laune halten zu können!!!

@Andi
Vielen Dank für den Link. Nach dem durchlesen war mir klar, was mein Fehler war. Ich hatte mich beim Zusammenbau schon über die fehlende "Gummiblase" gewundert, dessen Funktion mir bis dato nicht wirklich bewusst war. Nachdem ich also ein wenig Öl abgelassen habe, laufen die Dämpfer nun Seitenweiche.

@Thommy

Danke für die Anregung. Auch wenn ich auch ein Fan von scaligen und zum Fahrzeug passenden Reifengrößen bin, so steht bei diesem Modell die Wahl der Reifen und Felgen fest.

@Peter (Rico)

In 1:8 ist mir leider bisher kein Hilux bekannt. Es gibt aber Modelle in 1:10 in denen auch jede Kontrollleuchte funktioniert, das Lenkrad samt Hand und Kopf vom Fahrer dreht sowie Radio und Tacho beleuchtet ist. Selbst der Motorraum ist dem original nachempfunden. RC Komponenten sucht man vergeblich, da perfekt versteckt! Da kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus... Soweit will und werde ich es aber nicht treiben. Bei mir soll der Hilux zuverlässig seinen Dienst verrichten und ordentlichen Fahreigenschaften haben.

Ich habe ausreichend andere Dämpfer im Fundus liegen. Hatte aber bisher nur Gutes von den SCX10 Dämpfer gehört und wollte sie nun zum Einsatz bringen, da ich ja schon das SCX10 Chassis verwende. Sei es drum, nun funktionieren sie ja.

@ Peter (Bastelfreund58)

Es freut mich, dass du meine Fortschritte verfolgen wirst. Je nach dem wie man die Teile konstruiert, sind diese schon ordentlich stabil und robust! Ein Dauertest / Belastungstest steht allerdings noch aus... Für ein 3-4kg Modell habe ich aber keine Bedenken.


Die Dämpfer sind also fertig, nun kann es langsam an die Karo und dessen Befestigung gehen... Schaun wir mal was mir dazu einfällt...

So long

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
23.06.2015 14:20 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.696

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Gemeinde,

die ersten Schnitte kann ich zwar noch nicht berichten, aber ein wenig was ging trotzdem. Ich habe einfach mal versucht die VA ins Chassis und unter die Hütte zu platzieren und damit auch die Position der Karo festlegen. Wirklich fertig bin ich nicht, aber ein Anfang ist gemacht...

Bitte den Arbeitsplatz nicht beachten! Zeit ist knapp und aufräumen reduziert meine Bastelzeit! Also wird nur das nötigste wieder an seinen Platz gelegt...

So in etwa solls dann mal aussehen...


©hoffy

Die hinteren unteren Links vom Jeep sind hier zu den oberen beim Hilux mutiert. Die unteren musste/muss ich neu machen.


©hoffy


©hoffy

Vielleicht montier ich die Dämpfer noch ein Loch weiter vorn (damit sie gerade stehen...)


©hoffy


Mal schaun wann und wie es hier weiter geht... Zeit ist gerade mal wieder Mangelware und die WE verplant...

So Long

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
01.07.2015 10:13 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.696

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin Gemeinde,

Da meine Frau gestern Abend unterwegs war, habe ich die Zeit genutzt und den Hilux gestutzt...


Hier nun noch ein paar Bilder...

Anzeichnen war auch eine Kunst für sich, wenn man das das erste mal macht. Beim nächsten mal, würde ich das anders machen. Aber an die richtige Herangehendweise denkt man erst, wenn man fertig ist...


©hoffy

Das passende Werkzeug finden, war gar nicht so einfach. Die große Metallsäge war mir zu unhandlich, die kleine Pucksäge zu stumpf, Garn zu langsam, die Bandsäge war mir für die Außenkontur zu ungenau (hatte aber auch hier ne falsche Herangehensweise und würde beim nächsten mal nur die Bandsäge nehmen), Also hab ich mit dem Dremel die Außenkontur und für die Ladefläche die Bandsäge genommen.


©hoffy


©hoffy


©hoffy

Anschließend dann die ganzen Grate mit dem Cutter entfernt und mit der Feile begradigt... Nun schauts schon besser aus und sollte weitestgehend auch wieder aneinander passen...


©hoffy

Nun heißt es wieder alle Teile zusammenfügen und dann geht das spachteln und schleifen los...

So long

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
03.07.2015 08:40 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
hoffy hoffy ist männlich
3D-König


images/avatars/avatar-163.jpg

Dabei seit: 08.09.2006
Beiträge: 1.696

Themenstarter Thema begonnen von hoffy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal ne kurze Frage in die Runde:

Kann mir jemand sagen, warum bei der Tam Pritsche neben den Lampen der Spalt zu den Seitenwänden gelassen wurde? Hat der irgendeinen bestimmten Grund oder Funktion? Konnte in keiner der Hilux Bedienunganweisungen irgend einen Hinweis darauf finden, dass dieser Spalt eine besondere Funktion hat, noch dass er irgendwie Verschlossen / geklebt wird.

Habe noch keinen Lampengläser, aber ich vermute, die geben der Seitenwand dann wieder etwas mehr halt. Aber eigentlich würd ich die Seitenwand mit der Rückwand gern fest miteinander verbinden. Also den Spalt mit einem 1mm PS Stück auffüllen und alles miteinander verkleben. Kann ich das ohne weiteres einfach so tun oder bekomm ich dann mit irgendwas anderen Probleme?!?

Würd mich über Kommentare und Hinweise sehr freuen!!!

__________________
Hoffy

Meine ganzen Bilder sind auch in meinem Album oder in meinen alten Alben zu sehen.
03.07.2015 12:04 hoffy ist offline E-Mail an hoffy senden Beiträge von hoffy suchen Nehmen Sie hoffy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie hoffy in Ihre Kontaktliste ein
Bastelfreund58 Bastelfreund58 ist männlich
Foren As


Dabei seit: 11.08.2013
Beiträge: 85
Skypename: Bastelfreund58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christian,

mit Wissen zur Pritsche kann ich leider nicht dienen. So ein Fahrzeug hatten wir nicht in unserem Bestand. grübeln
Mir erschliesst sich bisher aber nicht, warum du die Pritsche stutzen musst?
Ist sie um so vieles länger als das SCX-Chassis? grübeln
Habe ich etwas überlesen oder übersehen? ssst

Nettes Grüssle mitten aud dem Wald
Peter

...dem heute Holzteile vor den Zug gelegt wurden.
Die Notbremsung und das entstehende mulmige Gefühl dadurch bekommt man da auch als Fahrgast. Zum Glück haben wir nicht neben den Gleisen gestanden. roll

__________________
Ich nehme gern ein Kasperl zum Frühstück
Meine Beiträge können aus diesem Grund Spuren von Witz und Ironie enthalten!
03.07.2015 19:57 Bastelfreund58 ist offline E-Mail an Bastelfreund58 senden Beiträge von Bastelfreund58 suchen Nehmen Sie Bastelfreund58 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IG Modellbau Oberland » Modellbau in 1:8 und 1:10 » 1:10 » Scaler » Hoffys Trial Hilux

Impressum

radiosunlight.de
Board Blocks: 98.272 | Spy-/Malware: 89.072 | Bad Bot: 908 | Flooder: 148.684 | httpbl: 1.984
CT Security System Premium 9.1.0 RC 1.0.4 © 2006-2010 Frank Leyhe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH