IG Modellbau Oberland (http://www.igm-oberland.de/index.php)
- Modellbau in 1:8 und 1:10 (http://www.igm-oberland.de/board.php?boardid=16)
-- 1:8 (http://www.igm-oberland.de/board.php?boardid=18)
--- MAN SX2000 10t 8x8 (ex 5,t 4x4 ) (http://www.igm-oberland.de/thread.php?threadid=5831)


Geschrieben von rico am 20.10.2008 um 15:14:

geschockt MAN SX2000 10t 8x8 (ex 5,t 4x4 )

Hallo Freunde der 1:8er,

eine Weile suche ich nach einer Möglichkeit etwas Neues zu bauen.

Ein Mercedes 1850L von TAMIYA hatte zwar alle Materialien im Karton, stand aber drei Tage später im Regal.

Dann habe ich mir von Revell den Faun Elefant schicken lassen, der hat einen schönen Panzertransporter, nur ich habe keinen Panzer!
Einen Panzer extra in 1:8 bauen würde meine finanziellen Möglichkeiten sprengen.

Nach langen Diskussionen mit Pit-D aus Frankfurt kristallisierte sich ein SX 4 x 4 heraus. Von Peter bekam ich auch die Pläne. Leider sind nicht alle Maße ersichtlich, eine Tankanlage ist erst gar nicht vorhanden.
Das ist aber kein Problem, ich kann viel von meinem "Blauen" abkupfern.
Eine Herausforderung ist das Fahrerhaus, das möchte ich, sobald das Material geliefert ist, selbst bauen.

Nun erwarte man von mir nicht das Original in klein, ich werde mich sehr an den Großen anlehnen und Kompromisse schließen.

Auf jeden Fall wird es viel Aluminium geben.

Hier der Anfang:



















Bis denn...

Grin



Geschrieben von Pit D am 20.10.2008 um 17:29:

 

Hallo Peter,

ich folge Dir im zwei Wochen Abstand. Aluminium macht doch Spass.



Geschrieben von rico am 20.10.2008 um 19:20:

verrückt Sandlatscher

Hallo Peter,

das bisschen Vorsprung wird bald verpuffen,
wenn es an die Hütte geht!

Eines Tages fahren wir im Verband!

Bis dahin...

Grin



Geschrieben von Pit D am 20.10.2008 um 19:35:

 

Gemeinsam am Strand von Venaros, da lassen wir die Ampere laufen........



Geschrieben von wheelman am 20.10.2008 um 20:36:

 

Der Anfang gefällt mir schon mal, war aber auch nicht anders zu erwarten bei den bisherigen Modellen von dir. klasse



Geschrieben von rico am 21.10.2008 um 09:52:

großes Grinsen Wenig Wolken am Bastelhimmel

Guten Morgen Joachim,

Du bist ein alter Schmeichler... lach

Danke Dir.

wink11



Geschrieben von wheelman am 21.10.2008 um 10:33:

  RE: Wenig Wolken am Bastelhimmel

Zitat:
Original von rico
Guten Morgen Joachim,

Du bist ein alter Schmeichler... lach

Danke Dir.

wink11


Das hat nix mit Schmeicheln zu tun, deine Modelle sind einfach sehr schön und sorgfältig gebaut. klasse



Geschrieben von Jottha am 21.10.2008 um 10:37:

 

Klatsch Klatsch Klatsch

Irgendeines Tages schaffe ich es auch die Materie zu wechseln...

Ich werde genau aufpassen und mir ein paar Tricks abgucken! (auch bei Pit D)

Na dann legt mal richtig los Jungs klasse



Geschrieben von rico am 21.10.2008 um 16:00:

großes Grinsen Knalltüte...

Hallo Joachim und Jörg,

hier habe ich kupfernes zum Abkupfern!



Die Maße entsprechen den Maßen in der Zeichnung, nur die Höhe stimmt nicht ganz. Da für ist der Werkzeugkasten etwas niedriger.



Das Abgasrohr hat genau die Maße von 10er Kupferrohr für Sanitär.



Jeder neue Schalldämpfer hat normalerweise einen Aufkleber von der Fabrikation. Dieser hat ein Teil von einem Aufkleber einer Damenunterhose! (wirklich). Einer neuen.

Bid dahin...

gri



Geschrieben von micky am 21.10.2008 um 18:06:

 

Der Massstab 1:8 gefällt mir immer besser grübeln .



Geschrieben von rico am 21.10.2008 um 19:41:

großes Grinsen Nix mit Diät, Vollkost...

Michi,

ich sage Dir, das wird zur Sucht!

Nicht hoppel, hoppel, sondern breit, hoch, schwer.

Ich hab`s mit dem TAMIYA Benz 1850L versucht, bei mir klappt es

nicht mehr...

klasse



Geschrieben von Thommy am 21.10.2008 um 20:34:

 

naja die kleinen Panzer fahren auch nicht viel besser... da laufen die großen auch meisst viel besser im Gelände....



Geschrieben von rico am 21.10.2008 um 22:47:

verrückt Einen Leo vor der Tür?

Aber Thommy,

so'n großen krieg ich doch nicht zusammen!

Und was die Sprit brauchen...

wäh



Geschrieben von rico am 22.10.2008 um 10:37:

großes Grinsen Möbelbau

Rechts und links am Fahrzeug gibt es Gerätekisten oder Schränke.

Die habe ich aus Sperrholz ausgesägt und zusammen geleimt.
Im Bild eine "Möbelpresse".















Forts. folgt.

wink11



Geschrieben von Hettmo am 22.10.2008 um 23:56:

 

Ich fang gerade an das Teil in 1:16 zu bauen
Reifen sind schon da, und Achsen grin1

Grüsse Beda



Geschrieben von Jottha am 23.10.2008 um 00:18:

 

Ist doch eine prima Sickenfräsung an den Kisten! Klatsch

Sieht bestimmt noch besser aus, wenn du die Zylinder-Schlitz-Schrauben gegen 6K-Schrauben getauscht hast.... oder komplett verstecktst ssst

Die 'schrank# - (Korpus)-Presse kenne ich, kommt auch bei mir des öfteren zum Einsatz prost1



Geschrieben von rico am 23.10.2008 um 10:20:

verrückt Schraubenoptik

Guten Morgen Beda, fon

wo hast Du denn die kleinen Bilder???

Jörg, auch Dir einen guten Morgen, fon

das ist keine Sickenfräsung, das ist mit der Laubsäge mühsam herausgefutschelt! Anschließend wurde ein Brettchen dahinter geleimt.

Wenn ich mir nicht jeden Sch... schicken lassen müsste, dann hätte ich die teueren Schrauben genommen. Vielleicht mache ich es noch.
Die Schlitzschrauben sind gebrauchte, von einem Schrott. wäh

Bis denn...

arh



Geschrieben von carpfreak am 23.10.2008 um 11:42:

 

Tja rico,

Not macht erfinderisch! klasse

Wennst wieder was zum Fräsen hast könnte ich mich da schon anbieten, aber das Porto würde die ganze Sache sicherlich nichtmehr interresant machen, oder? fon



Geschrieben von rico am 23.10.2008 um 15:16:

Augenzwinkern Schraubentausch

Hallo Markus,
ich danke Dir, falls nötig, spreche ich mit Dir.

Bei meinen Werkzeugkisten habe ich die besseren Inbusschrauben genommen, gebe zu, es sieht besser aus.






Es geht weiter...

Grin



Geschrieben von rico am 24.10.2008 um 11:02:

traurig Anbringung der Federn

Die MAN SX - Serie

hat keine Blattfedern, sondern Spiralfedern.
Hier habe ich am 8 x 8 einfach einen Winkel an den Rahmen geschraubt, an dem die Federhalter befestigt sind.
Beim 4 x 4 habe ich mir etwas mehr Mühe gegeben und eine sehr stabile Aufhängung verschraubt. Leider habe ich nicht die Möglichkeit,
Halterungen zu fräsen, die dem Original ähnlicher sehen.
Das folgende Bild ist nicht neu, aber hier kann man die Halterung sehen.









Acht Drehteile halten die Federn.

Bis denn...

wink11


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH