IG Modellbau Oberland (http://www.igm-oberland.de/index.php)
- Funktions-Modellbau (http://www.igm-oberland.de/board.php?boardid=10)
-- Projekte / Gemeinschaftsprojekte (http://www.igm-oberland.de/board.php?boardid=126)
--- Schranke 1.0 (http://www.igm-oberland.de/thread.php?threadid=11480)


Geschrieben von maho am 19.03.2019 um 07:54:

  Schranke 1.0

Moin,

der Peter hat ja drum gebeten, das Forum zu beleben!

Da stell ich mal meine Schranke 1.0 vor...ein kleines Projekt zwischendurch. Ist an einigen Stellen durchaus verbesserungswürdig - unter Anderem bei der Software.

An anderer Stelle wurde schon vorgeschlagen, das beim Trial als Start-Schranke in die Sektion zu nutzen

So...nun aber was auf die Augen:
click

Martin
--
(der tut nichts - der will nur spielen)



Geschrieben von Gardarsson am 19.03.2019 um 08:03:

 

Cool. ist doch gut umgesetzt und macht was her.

3D-Druck kann ich auch und der erste Arduino liegt zu Hause. Aber die Zeit.
Ich hatte eine ähnliche Überlegung für die Legoeisenbahn meines Sohnes.

Hoffe du zeigst noch mehr solcher Projekte Klatsch



Geschrieben von rico am 19.03.2019 um 14:47:

Zunge raus! Super Idee.

Hallo Martin, fon

das sieht spitze aus! klasse

Auch das Fahrzeug gefällt mir, ist ja klar. freu1

Weiterhin viel Erfolg und lasse Dich zu einem Bericht hinreißen! mahlzeit

wink11 ... kaff3



Geschrieben von wheelman am 19.03.2019 um 21:46:

 

Eine Startschranke beim Trial? Jetzt wirds spannend, fahrt ihr mit Zeitvorgaben?
Aber zurück zur Schranke - schönes Projekt. klasse



Geschrieben von Willy am 19.03.2019 um 23:22:

 

Zitat:
Original von wheelman
Eine Startschranke beim Trial? Jetzt wirds spannend, fahrt ihr mit Zeitvorgaben?
Aber zurück zur Schranke - schönes Projekt. klasse


Klares Nein


.... und die Schranke finde ich, ist ein schönes Gimmick auf Parcours



Geschrieben von wheelman am 19.03.2019 um 23:49:

 

klasse jetzt bin ich beruhigt.... bow



Geschrieben von maho am 21.03.2019 um 08:46:

 

...wohl eher als Gimmick für Zuschauer auf Messen geeignet und Willy hat es ja schon eindeutig gesagt: mit Zeitlimit hat das nichts zu tun!



Geschrieben von maho am 21.03.2019 um 09:10:

  RE: Super Idee.

Zitat:
Original von rico
Weiterhin viel Erfolg und lasse Dich zu einem Bericht hinreißen!


einklich ist das hier ja meine Spielwiese für Bauberichte: MTC Hannover ...aber da ich nun schon mal hier angefangen habe!

Zuerst mal ein paar Bilder der 3D-Teile:

©maho


©maho


©maho


©maho


©maho


©maho


©maho

Die Teile sind alle in ABS gedruckt. Die runden Teile, die die Ultraschall-Sensoren aufnehmen sind Installationsrohre aus dem Elektro-Bereich mit D=25mm -da passen die Sensoren gerade so rein. Als Antrieb für die Schranke dient ein handelsüblicher Standardservo (in diesem Falle ein Hitec HS-311). Das vierecke Gehäuse ist genau so ausgelegt, das ein Standardservo dort saugend-schmatzend reingeht und ist auch nicht weiter befestigt, klemmt nur drin. Der Schrankenbalken ist aus 2mm PS und am Drehpunkt mit Magneten befestigt - für den Fall, das doch mal was schief geht. So fällt der Balken einfach ab und kann weder Schaden am durchfahrenden Fahrzeug noch an der Schranke selber anrichten.

Die Schranke selber ist mit einem Arduino Nano und zwei Ultraschall-Sensoren realisiert. Dazu kommt noch die gelbe Blink-LED.
Im Prototypen gab es auch noch eine Ampel mit einer roten und einer grünen LED - derzeit nicht realisiert, weil ich mir über die Positionierung der Ampel noch nicht sicher bin. Aber man(n) muss isch ja auch noch Optionen für V2.0 offen lassen.

Das Fahrzeug auf dem Video ist übrigens mein Kamera-Fahrzeug - entstanden aus der Reste-Rampe. Es ermöglicht mir 8 verschiedene Kamera-Positionen bei zwei vorhandenen Kameras gleichzeitig - hier in einem Demo-Video zu sehen!

Mit der Fahrzeug gedrehte Videos wären z.B. diese hier:
Trial in Hannover oder MTC in Neustadt und weitere auf meinem Kanal

so, was vergessen? Stehe Euch gerne für Fragen zur Verfügung - obwohl ich hier nicht damit rechne



Geschrieben von rico am 21.03.2019 um 16:51:

 

Hallo Martin, fon

das ist neu für mich und sehr interessant. klasse

Da schlummern die tollsten Spezialisten im Verborgenen und man könnte noch viel lernen!

Schön, dass Du die Bilder gepostet hast.

wink11 ... Grin



Geschrieben von maho am 22.03.2019 um 07:42:

 

Anmerkung: Farbe hält auf den Elektro-Rohren nicht wirklich und zum - haltbaren - Drucken am heimischen Drucker ist die Struktur zu filigran. Deshalb habe ich mich wie beim Windrad dazu entschlossen, spezielle Klebefolie zu verwenden. Habe jetzt zwei weitere Farben Klebefolie erhalten und die mal zur Probe geklebt. Die farblichen Ringe sollen in Höhe der Austritte der Ultraschall-Sensoren angebracht werden, um diese etwas zu kaschieren.

die Frage nun: welche Farbe würdet ihr wählen?


©maho


©maho



Geschrieben von maho am 22.03.2019 um 07:53:

 

...und hier noch ein Bilder, wo die Teile überhaupt sitzen!

Sie dienen zur Aufnahme der Ultraschall-Sensoren und sollen als solche Poller "getarnt" werden, die dem Schutz vorm Gegenfahren / Umfahren der Schranken-Anlage dienen!


©maho


©maho


©maho


©maho



Geschrieben von Willy am 22.03.2019 um 10:10:

 

Zitat:
Original von maho


die Frage nun: welche Farbe würdet ihr wählen?


©maho


©maho


Orange / weiss wäre meine Wahl und schräg nach unten Richtung Durchffahrt..... sozusagen, da gehts durch und fahrt mich nicht um freu1 cool



Geschrieben von wheelman am 22.03.2019 um 17:11:

 

Hmmm, klasisch wäre rot, aber das Orange hat was... Ist jetzt nicht hilfreich, ich weiß. bow
Schräg und rot finde ich am besten. klasse



Geschrieben von hoffy am 25.03.2019 um 08:23:

 

Ich wär für Orange grade, also so wie auf dem Bild.



Geschrieben von rico am 25.03.2019 um 13:08:

 

bin der gleichen Meinung. klasse

wink11 ...



Geschrieben von Brummi Erich am 25.03.2019 um 14:21:

 

Orange würde mir auch besser gefallen. klasse



Geschrieben von Hettmo am 29.03.2019 um 08:36:

 

cool gemacht, ich finds super klasse


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH