Beiträge von rico

    Tach zusammen, :RI


    nun hat der große Camper eine neue Pritsche.
    Verschlüsse für die Bordwände muss ich mir noch einfallen lassen.
    Bis jetzt habe ich es nicht fertig gebracht, die Ladefläche einfach über zu lackieren.
    Ein Schnellschuss war die Arbeit auch nicht gerade. :-Z



    ©rico



    ©rico



    ©rico


    Die Tiefenschärfenautomatik an der Canon hätte ich auf manuell schalten sollen.
    Das nächste Mal.


    Bis bald...


    j:f... :xv

    ein Stückchen bin ich weiter gekommen.
    Die Kleinteile brauchen Zeit, wenn die Bordwände einwandfrei klappbar geöffnet werden sollen.



    ©rico



    ©rico



    ©rico


    Sägen, feilen, Bohren, Gewinde schneiden, anpassen.
    Fast zu schade zum Lackieren? :-Z


    Morgen leider Routineuntersuchung für das Frauchen, muss auch sein.


    bis später...


    j:f... :xb

    wünsche Dir immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel! :ci
    Danke für Deine Unterstützung. :-W Wer denkt im tiefen Süden noch an Dich kurz vor dem Einschlafen? j:d


    Nachtrag meiner Bastelliste.


    1 BMW R1100R von Revell in 1:9 zusammengenietet. (Camper)


    So, die erste Bordwand ist als Prototyp für die restlichen Wände endlich als Vorlage fertig.
    Als reine Handarbeit muss vor dem Lackieren die rechte untere Seite der Winkel etwas gespachtelt werden. Die anderen stimmen alle.



    ©rico



    ©rico


    Die Stirnwand wird fest verschraubt.


    Bis dem nächst...


    j:f... :xv

    Hallo lieber Willy, :RI


    mache mich nicht schon wieder verlegen! :cz
    Gestern Abend habe ich kurz vor dem Einschlafen an Dich gedacht. Keine Angst, es war nur eine Überlegung, weil ich schon einige Jahre von einem Projekt träume, mich aber nicht daran wage, wie beim 404.
    Also erstmal vielen Dank für Deine ergreifenden Worte. :xn
    Ehrlich gesagt möchte ich nicht schon wieder einen LKW bauen, einmal ist mir die Geschichte zu teuer und auf der anderen Seite reichen mir meine "Schätzchen", die ich zu warten habe. Gebaut habe ich in den letzten Jahren alles Im Maßstab 1:8 bis auf einen

    TAMIYA Mercedes 1850 L:
    3 Chevrolet Corvette
    2 Büssing 4x2
    1 Mercedes Kurzhauber (Rundhauber sind Magirus) 6x4
    1 Peterbilt 6x4, später 8x6
    2 VOLVO F12 4x2, später 6x4
    1 MAN SX2000 8x8
    1 MAN SX2000 4x4, später 6x6, noch später 8x8
    1 MAN F90 6x4
    1 Faun Franziska 8x6 (original)
    1 Mercedes Actros Megaspace 6x4
    1 UNIMOG S 404
    1 Kettenschlepper (1:6)
    3 Tieflader
    2 Einachs Hänger
    1 Dreiachsauflieger
    x Pritschen
    1 Werkstattaufbau
    1 Teleskopkranaufbau
    1 Campingaufbau


    So viel aus dem Kopf zusammengestellt. Jetzt habe ich in Dir ein Opfer gefunden um meinen geheimsten Traum mit Dir zu teilen. Für meine beiden SX 8x8 habe ich ja die Möglichkeiten für Wechselaufbauten. Es handelt sich um eine Geschichte, die ich nicht ohne detaillierte Pläne bauen kann. Auf jeden Fall elektrisch, was möglich ist, weil mir die Sache hydraulisch zu teuer ist. Es handelt sich um einen Palfinger. Ich muss versuchen, an Pläne zu kommen, der Maßstab spielt keine Rolle. Im schlimmsten Fall baue ich einen leichten (!) Kranaufbau).
    So, nun ist es raus... j:d


    Grüße zurück von Marit (ihr geht es den Umständen entsprechend gut, wo bei sie nicht in Umständen ist) und mir von der Orangenblütenküste,
    Peter


    j:f... :xv... :xb

    Hallo Petermann, :RI


    hier ein paar Bilder von der Pritsche, die ich Dir vor drei Jahren gebaut hatte:



    ©rico



    ©rico



    ©rico



    ©rico



    ©rico


    Freue mich, von Dir etwas zu lesen! :cz


    Hallo Werner, :RI


    das war von mir ungeschickt geschrieben, ich meinte für 12 verschiedene Profile, gerade eine Hand voll hätte ich bei PRICORAMA fast das doppelte bezahlt!


    Danke auch für Deine Frage, schön etwas von Dir zu lesen! :-W


    Schönes Wochenende...


    j:f... :xv

    Hallo SX Freunde, :RI


    mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
    Teile sägen, Umrandungen aufklopfen, die Planken sind etwas stärker als die Profile.
    Späteres Ausrichten ist dann nicht mehr möglich.
    Wenn die Knupfer-Schrauben kommen, werden die Zierseitenteile mit schwarzen Schrauben befestigt.
    Jetzt muss ich Scharniere basteln, die mit 1 mm Alustreifen unterlegt werden müssen,
    weil die Umrandung 1 mm hoch ist.



    ©rico



    ©rico



    ©rico


    Der UNIMOG ist längst im Parkhaus... :-Z


    Bis später...


    j:f... :xb

    Hallo Joachim, :RI
    Hallo Christian, :RI


    Meine Reaktion auf Deinen herrlichen Bericht habe ich am Stammtisch geschrieben.


    Der Plan, mir die fehlenden Profile aus dem Vierkant aus zu sägen (wegen meiner Faulheit) ist voll in die Hose gegangen, die Maße stimmen nicht überein, also habe ich meine Frau geschnappt und bin nach Vinaros gefahren. Im Industriegebiet, das eigentlich ein großes Einkaufscenter ist, gab es einen neuen Baumarkt, als der richtig eingerichtet war, wurde er schon wieder geschlossen. Jetzt gibt es hier endlich einen großen Baumarkt von der Firma LEROY MERLIN, vergleichbar mit BAUHAUS, da müsste ich fast bis Barcelona fahren, ist viel zu weit weg. Also LEROY MERLIN war schon in Palma mein Lieblingsbaumarkt. Hervorragende Beratung, sehr großes Angebot und dolle Preise. Profile, so weit das Auge reicht und halb so teuer, wie der Baumarkt in der Nähe, PRICORAMA, wo ich sonst immer eingekauft hatte, die aber das Profilangebot nicht ergänzen und die Fahrt oft vergeblich war.
    Für eine Hand voll Aluminium habe ich gerade 15,- € bezahlt und kann nun nach Herzenslust weiter werkeln.


    Bis bald...


    j:f... :xb

    Guten Morgen Joachim, :RI


    schön, dass die Mutter der Kompanie wieder im Lande weilt. :-W
    Was machst Du denn um 2,51 Uhr nachts ??? :cz


    Obwohl ich wunderbar ausgeschlafen bin, treibt meine Faulheit böse Blüten!
    Hier ein Teil der mit der Hand ausgeschnittenen Profile.



    ©rico



    ©rico


    Auf der Werkbank steht die schönste Kappsäge, die man als Bastler nur haben kann, aber ich habe keine Lust, sie wieder zu putzen, es sind ja nur ein paar Teile (dachte ich). :cü



    ©rico


    Das geht sogar so weit, dass ich mich nicht ins Auto setze und ein paar fehlende Profile einkaufe, nein, ich säge Vierkantrohre passend und schneide eine Seitenfläche heraus.
    Ich habe ja Zeit...


    Blauer Himmel, kalter Orangensaft und schöne Musik, ich muss nicht weg! :co


    j:f... :xb

    Hallo MAN SX2000 8x8 Freunde, :RI


    da im Moment mit dem MAN keine größeren Campingtouren geplant sind,
    soll das Fahrgestell wieder etwas Arbeit bekommen.


    Hier entsteht eine neue Pritsche, die alten Pritschen sind zweimal verlängert worden,
    nun gibt es einen Neubau.



    ©rico


    Ist nichts Welt bewegendes, muss aber auch erst gebaut werden.


    j:f... :xb

    Hallo Joachim, :RI


    natürlich mit 7,2 V. Hast Du den kleinen weißen Stecker benutzt und wo hin da mit?
    Ich habe einen Stecker für den TRAXXAS Empfänger angebracht und dann geht die Winde. Wahrscheinlich hat Gerhard recht, dass ich die Anbindung zur kleinen Fernbedienung gelöscht habe! Das werde ich jetzt versuchen, wieder hin zu kriegen, wenn nicht, dann ist das auch nicht schlimm, dann wird die Winde manuell bedient, was eh natürlicher ist.


    Was ist mit dem Wohnmobil los? Ärger?
    Trotzdem danke für Deine Nachricht und viel, viel Spaß hinter dem Horizont... :cz


    j:f... :xb

    Habe ich probiert Gerhard, sobald der Schalter in eine ON Stellung kommt, rennt die Winde los!
    Auf der Testschaltung kannst Du die Platine sehen, ganz oben in der Ecke ist ein Mini- Minitaster (weiß), da habe ich mal gedrückt, dann geht ein paar Sek. eine kleine LED an, ich dachte vielleicht Reset?


    Irgend ein TRAXXANER kennt sich da bestimmt aus.
    Wenn Joachim aus der USA zurück kommt, soll er mal beim Versender anrufen.


    j:f... :co

    Hi Gerhard, :RI


    werde ich nach sehen, habe ich nicht gemacht, weil beim Drücken eine kleine blaue LED leuchtet.


    Danke Dir! :-W


    Herzliche Grüße von der warmen, sonnigen Orangenblütenküste in die frischen Berge.


    j:f... :xn

    Dies ist etwas für Gerhard (Tender) oder Willy. :-Ma


    Joachim (wheelman) hat mir freundlicherweise diese Winde geschickt. (Portoersparnis)



    ©rico


    Trotz aller Versuche habe ich die Winde nicht zum Laufen gebracht, wo bei die Winde selbst bei einem Testanschluss läuft. Weder der Dreiwegeschalter noch die kleine Fernsteuerung zeigten irgend eine Reaktion. Beim Anschluss blieb eine kleine Leitung mit einem Ministecker frei. Im -f- habe ich bei den TRAXXANERn Rat gesucht und ein User meinte, ich solle den Stecker gegen einen Stecker für den Empfänger anschließen.
    Aus Vorsicht habe ich meine unbenutzte TRAXXAS Funke genommen und eine Versuchsschaltung aufgebaut und siehe da die Winde funktioniert über den manuellen Dreiwegeschalter. Leider gibt es aber keine Reaktion über die Minifunke.
    Wenn ich es komfortabel schalten möchte, könnte ich einen kleinen cti-Fahrtregler anschließen und über meine normale Fernsteuerung steuern. Aber ich glaube, die manuelle Bedienung reicht vollkommen. Die Platine des Windenempfängers habe ich ausgebaut und an einer Ecke befindet sich eine Micro Taste, die habe ich gedrückt, dann geht eine ganz kleine LED an und wieder aus. Funktion, keine Ahnung, ich habe ja keine Beschreibung.
    Rein aus Interesse möchte ich gerne wissen, warum die kleine Fernsteuerung nicht reagiert?



    ©rico


    Eine weitere Erfahrung möchte ich zur Vorsicht bringen!!!
    Von vier Rauchgeneratoren zu 13,- € haben bis jetzt drei ca. fünf Minuten geraucht, dann sind sie gestorben, trotz genügend Öl ist die Wendel bei richtigem Volt Anschluss verglüht.
    Einer lebt noch, wie lange noch? Absoluter China-Zensur!!! Die Dinger haben eine kleine mechanische Pumpe, die den Rauch stoßweise austreten lassen, also genau richtig vom Prinzip her. Ein normaler Rauchgenerator hat einen Lüfter und ist nicht unter 60,-€ zu haben.


    Für einen Tipp bin ich immer dankbar, vielleicht weis Christian etwas? :-Z


    j:f... :-Ma

    Hallo 404 - Freunde, :RI


    falls ich in schweres Gelände komme auf meinen Expeditionsreisen bin ich nun besser abgesichert.
    Die Winde möchte ich über die Funke steuern.



    ©rico


    Schönes Wochenende...


    j:f... :xv

    Hallo Joachim (wheelman), :RI


    Dank Deiner Porto sparenden Sendung bekommt die 20 l 12 Zylindermaschine der Franziska Abgas in den Schornstein.
    Ich freue mich schon, wenn ich wieder einen Kanal mehr belegen kann.
    Das Original hat ja wirklich oben im Zentrum eine Auspufföffnung, bei der eine Schmalspurlok mit ihrem Schornstein neidisch werden könnte.



    ©rico


    Wird eingebaut, sobald es mein Terminkalender erlaubt... :xn


    j:f... :xv