Beiträge von Tender

    SCHÖN
    wir unser DEINMotörchen :-W :-W :-W


    :cp :cp :cp :cp :cp :cp :cp


    nur weiter so i will a Video mit dem Luftsprudler vorne sehen



    LG Gerhard

    Hi Peter
    ich hab mal den Motor gedruckt und mal geschaut wie das aussieht wenn man so große Teile druckt und dann angefangen die Stützstruktur zu entfernen
    ich würde ihn kleben und auf die Trägerplatte zwischen Oberteil und Ölwanne schrauben meiner Meinung nach ist genug Platz für E -Zeugs unter dem Sitz bzw. beim Antrieb


    ob ich den Traktor auch baue?? weiß ich noch nicht er ist schon sehr weit weg vom Original
    auch gefallen mir viele Konstruktionsdetails nicht wirklich (Antrieb z.B.: da haben wir aber eh schon mal drüber gePnT)


    ich schau mal bei dir zu :xb


    jetzt ist mal Sommer-Hobby angesagt sprich die Wasserfahrzeuge hier auswintern.. Lack ausbessern etc.
    in der Karwoche geht's dann nach HR auswintern paar Sachen reparieren und vielleicht a bisserl sich vom Wind und Wein :-h verblasen lassen na mal schauen...



    LG Gerhard

    HI Peter


    ich hab es bei mir mit einem Elektronikseitenschneider rausgezwickt und dann gedremmelt bzw. gefräst auf der Fräse mit nem 10er Fräser


    bin allerdings dabei NICHT in der Sonne gesessen j:d j:d j:d j:d


    LG Gerhard

    Hi Peter


    Natürlement der Konstructör


    so Zeichnung wie ich sie zu deuten täte


    LG Gerhard der sich jetzt ein Bierchen gönnt :ci


    das rote ist die Achse :-)

    Hallo Rico


    nicht das ich deine Bastelkünste schmälern möchte aber


    meiner bescheidenen Meinung ist das Werkstück falsch gebaut


    1. wie lötest du Alu auf den Laufwerksträger
    2. die halbrunde Einfräsung steht aber bitte so nicht in der Zeichnung


    4mm und 3 tief


    sprich einmal mit einem 4mm Fräser Hochkannt zum Mittelpunkt 90 Grad zur Abfräsung auf der Unterseite ..3mm tief


    abgesehen davon halt ich das sowieso für Murx wo greift denn die Fräsung in welchem Stopper


    Achtung ich glaub auch das Plättchen wo das draufgelötet werden soll und dann auf den Laufwerksträger geschraubt wird fehlt ...bzw vielleicht war ich auch zu blöd in diesem " Schönen Plan" die passende Zeichnung zu finden...laut Stückliste ist Teil 56 die obere Platte des Leitwerkträgers


    laut Büchlein eben dieses Plättchen NR 56 auf Seite 37..obwohl da hat alles Nr 56 :cu :cu :cu :cu


    LG Gerhard
    der dich bewundern tun tut dass du dir das antuen tun tust j:d

    hi Peter


    naja sehr dubios die Geschichte
    hoffentlich hat er das Geld wirklich überwiesen sonst wartest 3 Wochen umsonst


    Grüße Gerhard

    Hi Rico


    jetzt aus Deutschland? wieso? günstiger? Aufklärung bitte


    und der Falsche Motor?? sappalot warum ? das Aushöhlen ist nicht wirklich schwer...Seitenschneider und Lötkolben und schon ist er hohl


    LG Gerhard

    Hi Peter


    Dein Problem ist Deine Spänewanne .


    Du mußt sie vor dem Drehen auch öffnen :-x :-x :-x


    ich mein die grüne Lade j:d j:d j:d j:d j:d j:d j:d


    LG Gerhard

    Hallo Peter


    die Keule hol ich mir... k:j :cp j:d


    Packerl hab ich vor 10 Minuten in die Packstation gebracht


    also wenn daraus nicht eine Schneckenpost wird dann sollte es bald bei Dir einschlagen


    ehm... natürlich anmotoren


    LG Gerhard

    Hallo Tom


    entweder einen Rückfahrscheinwerfer beim Forstinger oder ebay kaufen und das Glas verwenden


    oder zum Schrotti deines Mistrauens und schauen ob du dort einen alten für wenig Geld findest


    Bei uns in Ö gibt's auch Feuchtraumkeller Lichtbalken für Leuchtstofflampen die immer wieder für wenige Taler bei diversen Bauhäusern etc in Aktion sind ca 6€... da haben manche auch geriffelte Gläser


    vielleicht hilft dir das


    Grüße Gerhard

    Verry Cool


    in dem Bauplan ist nicht ein Maß angegeben woraus man die Größe der Beschriftungen ersehen könnte


    mir scheint das ist kein Bauplan sondern eine bezahlte Verkaufsförderung für Hobmeiers Resinteilchen...


    a so a murx hoch 3komma irgendwas...


    aber sein Hinweis auf Buchstabensuppe zum Beschriftungen machen ist auch Top...das machen wir bei unseren Dampfmaschinen schon seit ewig so...


    @ Peter wenn ich Zeit und Maße habe mach ich uns so Beschriftungen ( Sommer 201x) j:d


    wenn nicht stoß mich dann an wenn du sie brauchen tun tust :cr


    LG Gerhard

    Hi Peter


    da Knupfer nur eine Feder mit 14mm Außendurchmesser hat kommt meiner Meinung nur diese in Frage


    https://knupfer.info/shop/inde…us-federstahl/d-220a.html


    sprich die ist 59mm lang


    bei mir steht auch nichts auf der CD über die Feder


    bei genauer Betrachtungsweise ist der Bauplan mit viel Murx behaftet


    übrigens eine deiner Motorhälften ist auch schon fertig 12 Stunden Druck... :-x


    bei der zweiten läuft gerade der 3. Versuch.....2 sind schon in der Tonne


    Bilderl kommen wenn ich fertig bin versprochen


    LG Gerhard

    hi Peter


    bei den Daten die dabei sind ist nur die Ölwanne und die beiden Motorhälften zum drucken auf der CD


    die schick ich dir so wenn du mir deine Adresse schickst (PN) kein Thema wegen Preis
    dauert nur noch ein paar Tage ..Ölwanne druckt 5h30minuten....wie lange die Hälften dauern weiß ich noch nicht...jedenfalls länger


    die Schriftzüge etc. musst du selber machen oder warten bis ich den eventunell doch baue...da müsste man erst die Daten erstellen und dafür hab ich im Moment zu wenig Zeit


    und ja den Fiat von Emidio ...kenn ich ganz gut hab auf einige Ausstellungen nette stundenlange Gespräche mit ihm verbracht ...hier mal mein Lanz aus Gußteilen von Emidio..(waren 68 Stück Alu, Zink und Grauguss Gußteile)
    und der Preis von seinen Gußteilen ca 1000€ für den Fiat finde ich sind voll in Ordnung
    das ist incl. Zahnräder etc.+ CAD Bauplan alles dabei
    allerdings ist es ist KEIN Bausatz ..genauso wie der Lanz...nur Gußteile und Zahnräder und Plan


    der Lanz läuft natürlich und zieht 2 Erwachsene auf einem Hänger :cz

    Hi Andi


    ja die Wabennester sind Stützaufbau für die geraden Flächen...die würden sonst ja durchhängen beim drucken


    und natürlich kann man die dann mit etwas Gewalt und /oder Dremel heraustrennen


    dann sollte die gerade Innenfläche überbleiben...hoffentlich


    ja hab einen 3D Drucker einen RF1000 aber wie bei so vielen Sachen müsste man mehr machen damit um die ganzen Parameter richtig einzustellen damit die Druckergebnisse besser werden würden...aber wie immer die Zeit ...
    aber ich denke ein bisserl spachteln und schleifen und lackieren und gut ist es


    LG Gerhard

    hi Peter


    HM weiß ich nicht k:j
    ...ich druck trotzdem schon mal gerade die Ölwanne j:d


    wenn du sie nicht willst dann vielleicht ich


    und du hast ja auch bald k:h :-h


    LG Gerhard

    hi Peter


    nachdem ich so a CAD Nudelaug bin j:d :cr


    kämpfe ich gerade aus den vollen STL Motordaten diese auszuhöhlen und für das verstecken der Elektronik vorzubereiten


    aber ich habs mal schon geschafft diese ins AutoCAD zu importieren...ich bleib drann ...bin zuversichtlich.... bis du den brauchst ist der ferdich... fast versprochen :x:


    hab mir zuerst mal angeschaut mit den Originalen Daten da würde er 7h für die Kerzenseite Drucken...natürlich voll.... also unbrauchbar



    naja hab eh stark überlegt die 400 tausend Meter oder 220NM zu dir hochzugondeln...aber die Zeit hätte nicht gereicht um den Flieger zurück in die heimischen Gefilde zu erreichen...



    lg Gerhard